Über Versuchskaninchen durfte ich AKW-Fitness testen und habe mich für die Gymnastikmatte Universal Schwarz entschieden.

Die kam am Samstag bei mir an und musste sofort von mir getestet werden. Ich habe schon eine Gymnastikmatte. Aber mit der hatte ich nur Probleme. Die ist nicht auf dem Boden liegen geblieben, meine Tochter pulte so dran rum, dass schon Löcher drin waren und sie war sehr unbequem und störrisch.

Die Gymnastikmatte von AKW-Fitness ist dagegen herrlich. Sie ist weich, sie bleibt liegen, wenn man sie auf den Boden legt, sie ist beinahe unkaputtbar.

Auf dem ersten Bild sieht man meine alte Matte, Man erkennt sofort, dass diese nicht so die wirklich tolle Gymnastikmatte ist.

Bild zwei zeigt die Gymnastikmatte von AKW-Fitness. Man erkennt sofort, dass diese viel elastischer und weicher ist. Sie ist viel besser verarbeitet und dementsprechend auch bequemer.

Nun mal zu AKW-Fitness selbst. Der Shop hat eine große Auswahl an Fitnessgeräten und Zubehör.

Bezahlen kann man dort per Nachnahme, Vorauskasse, Paypal, Bankeinzug und Kreditkarte. Die Lieferpauschale beträgt 6,00€. Ab einem Bestellwert von 200€ ist die Bestellung Versandkostenfrei.

Da ich viel Wert auf meine Gesundheit lege weiß ich jetzt, wo man gute Trainingsgeräte und das passende Zubehör bekommen kann.

Schaut doch auch mal bei  AKW-Fitness vorbei. Die Auswahl bietet für jede Sportart die verschiedensten Möglichkeiten. Auch Ihr werdet das passende für Euch finden. Ganz bestimmt 🙂

Eure Frozen

3 comments on “AKW-Fitness”

  1. interessant, ich wollt mir auch immer eine zulegen (falls ich mal wieder nen Rappel krieg und was machen will) da hört sich AKW-Fitness doch gar nicht schlecht an
    danke für den Tip

    LG
    Icedragon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.