Bildquelle: Heiss auf Milka

Ich habe hier Ja schon berichtet , dass ich dabei bin und Heiss auf Milka für die Padmaschine testen darf. Nun möchte ich Euch zeigen, was alles im Paket dabei war.

Die Senseo selbst war natürlich nicht dabei. Das ist meine…

Aber insgesamt war ich schon überwältigt von dem Inhalt. Ich habe nicht mit 3 Packungen Heiss auf Milka gerechnet. Und die Tassen…die sind ja sowas von süß. Da ich aber immer aus großen Tassen trinke, kamen die mir im ersten Moment vor wie Tassen aus einer Puppenküche (okay – ich übertreibe etwas aber sie sind echt klein)
Meine Tochter hat gemeinsam mit ihrer Freundin zuerst ausprobiert, wie der neue Kakao aus der Padmaschine ist.
Ihr hat er super gut geschmeckt und sie hat mit ihren 11 Jahren auch absolut kein Problem, sich selbst eine Tasse davon zu machen. Allerdings hat sie nicht richtig umgerührt und es blieb ein Rest Kakaopulver auf dem Tassenboden.

Dann wurde ich neugierig und habe uns dann auch eine Tasse gemacht:

Wie man sehen kann, bleibt kein Rest übrig, wenn man alles richtig umrührt 🙂

Zuerst gibt man den Inhalt vom Kakao-Stick in die Tasse. Dann legt man den Milchpad in die Maschine und drückt den Knopf für 1 Tasse. Danach kann man Heiss auf Milka genießen. (vorher sollte man aber die Maschiene einmal ohne Pad durchlaufen lassen, da sonst Milchreste hängen bleiben könnten und das wird dann nicht so angenehm glaube ich)

Heiss auf Milka schmeckt super lecker. Es ist nur wirklich wenig, wenn man an den Preis denkt. Ich habe in meinem Onlineshop wo ich immer Kaffee etc. bestelle gesehen, dass die Pads 4,99€ kosten sollen. Das wären 7 Portionen Kakao. Dazu muss man sagen, dass das echt kleine Tassen sind…normale Kaffeetassengröße. Und ich muss gestehen, dass ich das doch wirklich sehr kostspielig finde. Auch wenn es super schmeckt – zum genießen werde ich mir die Packung wohl ab und an mal kaufen. Aber wenn man täglich eine Tasse trinkt und das mit der ganzen Familie ist das doch schon arg heftig.

Mein Fazit: Heiss auf Milka schmeckt super lecker. Wirklich richtig nach Kakao. Das st ein ganz dickes Plus, da ich schon mehrere Arten Kakao für die Senseo probiert habe und diese mir irgendwie zu wässrig waren und nicht so toll nach Kakao geschmeckt haben, wie jetzt Heiss auf Milka. Negativ aufgefallen ist mir der angesetzte preis für 7 Tassen Kakao. Somit kann man sich diesen leider nur ab und an mal leisten, da mit der Familie und evtl. Freunden 1 Packung am Tag schnell weg ist und das mit der Zeit echt ins Geld gehen könnte. Zum ab und an genießen kann ich Heiss auf Milka aber absolut empfehlen. Leckerer kakaoiger Kakao aus der Padmaschine – wer hätte das gedacht…

Danke, für den tollen und vor allem leckeren Test.

Eure Frozen

2 comments on “Heiss auf Milka”

  1. Schade, das sieht so lecker aus. Ich durfte nicht bei dieser super Aktion mitmachen. Weißt du, wann die Pads in den Handel kommen sollen?

    Hätte auch gerne ausprobiert, wäre das Richtige für mich gewesen.

  2. Hallo Yvonne

    In dem Onlineshop den ich im Beitrag erwähnt habe steht, dass die Ware in 3 Tagen erwartet wird. Ich denke, dass es Heiss auf Milka wohl in den nächsten 1-2 Wochen im Laden zu kaufen gibt.

    LG, Frozen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.