Seit dem ich mit Yoga angefangen habe, geht es mir und meinem Rücken wirklich bedeutend besser. Auch wenn ich jeden Tag nur eine Lektion praktiziere merke ich das und mein Körper freut sich. Ich habe sogar 5 cm an Bauchumfang verloren und fühle mich richtig wohl, wenn meine Yoga-Zeit beginnt.

Ich schlafe seit dem besser, bin etwas ausgeglichener und Yoga tut mir einfach nur gut. Sogar meinen Mann habe ich damit angesteckt. Nun bin ich etwas im Yogi-Wahn… Ich trinke Yogi-Tee und habe sogar eine Zeitschrift im Abo, damit ich mich immer zu den Asanas genau informieren kann. Nun fehlt mir aber noch die richtigeYoga Kleidung. Ich mag es sehr bequem und mit einer engen Hose Yoga praktizieren ist nicht so toll, da man sich auch bei den Asanas wohl fühlen sollte.
Auch meine Oberteile sind nicht gerade Vorteilhaft. Wenn mir jemand zuschaut, zupfe ich nur an mir rum, damit meine Kleidung wieder halbwegs sitzt.

Was ich toll finde ist, dass es auch Yoga für Schwangere gibt und ich habe bei Wellicious tolle und bequeme Mode für Schwangere gesehen. Nein – ich bin nicht schwanger. Aber wo findet man so ein tolles Sortiment, wo auch mal Yoga-Mode für Schwangere bekommt?

klick mich – ich werde größer

Angefangen hat das alles bei mir mit einigen Büchern. Ich habe erst viel über Yoga gelesen und wurde immer neugieriger. Ja und dann habe ich mir nach und nach Übungs-Dvds gekauft und langsam angefangen. Jetzt merke ich sogar, wenn ich einen Tag kein Yoga praktiziert habe. Nur ist mir auch zuhause vor dem TV mein Aussehen wichtig und ich mag mich auf die Übungen konzentrieren und nicht auf mein rutschendes Shirt. Ich wette, dass es am Anfang vielen so ging. Aber mit der Zeit habe ich mich auch im www schalu gemacht und wirklich tolle Mode gefunden.

Ich kann jedem Yoga empfehlen. Schön ist es, wenn man noch das passende Studio dazu in der Nähe hat oder in einem Fitnesskurs Yogastunden angeboten werden. ich habe sowas leider nicht in der Nähe und muss mich so auf mein Körpergefühl verlassen. Und auch ohne Yogalehrer tut es mir richtig gut. Nur empfehle ich wirklich zum Yoga die passende Kleidung. Sie sollte locker und bequem sitzen, dass man sich bewegen und auch entspannen kann. Was die Farben und den Style selbst betrifft – da jeder einen anderen Geschmack hat, gibt es auch hier eine große Auswahl an Farben und Formen. Vielleicht kommt man wie ich ja auf die Idee, das Shirt in der Farbe der passenden Stimmung zu kaufen.

Ich werde mich gleich umziehen, meine Matte ausrollen und mit dem Sonnengruß starten. Vielleicht habt Ihr ja auch Lust auf eine Yoga-Lektion bekommen?!?

Eure Frozen

1 comment on “Ich liebe Yoga und der herabschauende Hund hat was”

  1. Guten morgen:)
    Ein Blogumzug ist immer ein lästiges Thema, aber ich möchte dennoch den Großteil meiner Leseliste über meinen Umzug informieren, in der Hoffnung, dass mir auch meine Leser treu bleiben. Ein Blog lebt nun mal nur mit den leser.

    Ich würde mich freuen, wenn ich auch weiterhin unter http://www.produkt-trendlounge.de verfolgt werde oder gar meine Facebook Fanseite besucht wird.

    Auch ich habe mal so eben meinen Status bei dir aktualisiert, da ich anscheinend noch nicht dein Fan auf Facebook war. Eine schande!!!

    Es wird in nächster zeit auch großartige Gewinnspiele geben, so dass all eure treue belohnt wird.

    Liebe Grüße von Tatjana…die dich einmal ganz lieb drückt <3 cooler neuer Titel übrigens!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.