Wir haben uns vor einiger zeit Zuwachs für unser Aquarium gekauft. Unser Becken ist ein Neon-Becken mit Scheibenwischern (Welse) als Reinigungskraft. Es ist ein schönes, kleines Becken aber es war noch Platz für Zuwachs. Also ist mein mann zum Knauber gefahren und war einfach mal stöbern. Okay…einige Neons noch dazu war klar, da die Neons ja Schwarmtiere sind und viele Freunde benötigen.
Dann kam aber noch die Idee, Garnelen mit zu Vergesellschaften. Also hat mein Mann zwei Caridina spec. – Algengarnelen (Zwerggarnele) gekauft.

Wir hatten die ersten Tage echt Angst, dass diese Futter für d8ie Welse werden könnten und beobachteten sie ganz genau.
Doch dann hielten sie sich nur noch in der Nähe von der Heizung auf und wir sagten uns, dass das kein normales Verhalten der Tierchen ist.

Also haben wir beschlossen, uns ein kleines Nanobecken zu kaufen. Gesagt, getan.

Als wir mit der Einrichtung fertig waren, staunten wir nicht schlecht, als die Garnelen umgesetzt werden durften. Denn diese hatten endlich Spaß und schwammen wie wild durch das Becken. Alles wurde erkundet und untersucht. 
Ich habe den beiden Garnelen namen gegeben, da man sie auch sehr gut unterscheiden kann. Eine ist etwas heller als die andere. Lolek und Bolek sollte es dann sein. 
Lolek und Bolek fühlen sich wie gesagt sehr wohl in ihrem neuen Becken. 

So wie es aussieht, ist Bolek doch etwas Kamerascheu. Aber Lolek steht mir Model und zeigt sich von seiner Schokoladenseite. 
Heute haben wir noch etwas Zubehör für das Becken bestellt. Moos, Versteckmöglichkeiten etc. Das müsste dann morgen per Express-Zustellung ankommen. Wenn ich das Becken dann fertig habe, zeig ich Euch natürlich das Ergebniss und Ihr dürft gespannt sein – es kommen noch einige Garnelen dazu und auch schicke Schnecken. 
Ich verbringe momentan viel Zeit mit und bei den Garnelen. Denn diese beobachten ist schöner, als fern zu sehen oder so. Das macht wirklich richtig Spaß und wenn ich es schaffe, mache ich mal ein Video, in dem Ihr dann sehen könnt, wie die zwei durchs Becken fegen. 
Ich weiß aber eins…ich werde keine Garnelen oder Shrimps mehr essen. Die Zeiten sind ab jetzt vorbei 😉
Eure Frozen 

2 comments on “Ich esse nie wieder Garnelen, Shrimps und Co”

  1. Lolek und Bolek sind echt lustige Namen 😀 die beiden würde ich dann sicherlich auch nicht essen wollen:O)
    Aber Garnelen in Knoblauch sind trotzdem lecker;)
    Super schöne Bilder – ich überlege ja auch seid langem ob man sich so etwas auch zu Hause hinstellen sollte.
    Lg
    Manu

    • Da gab es damals mal einen Film bzw. eine Serie – Lolek und Bolek. Die habe ich als Kind gerne geschaut. Die sind mir dann einfach so mal wieder eingefallen und die Garnelen mussten dran glauben 😉

      Danke für das Kompliment. Es ist schon schön, wenn man Aquaurien hat. Wir haben jetzt 3 Becken. Eins mit einem Goldfisch, was meiner Tochter gehört, das Garnelenbecken und eins mit Fischen.

      Alleine wenn man mal Ruhe findet und die Tiere beobachten kann ist das schon eine tolle Entspannung. ich wette, dass zu Dir auch ein tolles Aquarium passen würde.

      🙂 Lg, Frozen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.