Und es ist doch kein Staubsauger Roboter geworden sondern ein Dirt Devil. Klein aber fein. Vorher hatten wir so eine Art Industrie-Staubsauger bzw. hat den mein mann mit in den Haushalt gebraucht. Ich war von dem Ungetüm nicht begeistert und jedes Mal saugen wurde zum Kraftakt. Daher habe ich mir einen handlichen “normalen” Staubsauger gewünscht. Wie der Zufall kam, war beim Real einer im Angebot. Also habe ich meinen Mann zum real geschickt, um diesen zu kaufen. Er hat mich angerufen, da dieser Staubsauger nicht mehr vorrätig war, man ihn aber bestellen konnte. Da ich aber einen Dickkopf habe, wollte ich an diesem Tag den neuen Staubsauger haben.
Also ist mein Mann durch den Real geflitzt und hat nach Staubsauger gesucht. Er blieb an den Dirt Devil Staubsaugern stehen und sagte mir, dass es hübsche, leistungsstarke und farbenfrohe Staubsauger wären. Ich musste natürlich erst einmal fragen, was er mit farbenfroh meint.
Gut – der eine ist baby-blau und der andere pink. Hui – ein Tussi – Staubsauger. Perfekt! Ich sagte zu ihm, dass ich den in pink haben möchte und schwubbs – er landete im Einkaufswagen.

Zuhause ausgepackt wunderte ich mich. Er war klein und richtig giftig pink. Dazu gab es Sternchen zum aufkleben nach belieben. Also habe ich, bevor ich sonst was gemacht habe, den Staubsauger beklebt.

So sieht das gute Stück nun aus – mein personalisierter Dirt Devil 🙂

Auch wenn ich schon einige schmutzige Teufel hatte – dieser ist wirklich stark. Ich muss ihn nicht bis zum Anschlag einstellen, damit er das aufsaugt, was ich will. Sogar die Vogelfedern verschluckt er ohne Probleme. Nur mit dem Filter werde ich nicht warm, da man ihn zum säubern selbst am besten aussaugt. Das mache ich dann eben mit dem alten Staubsauger. Ich habe allerdings einen Ersatz-Filter dazu bekommen, was das Negative wieder etwas entschädigt denn ewig wird der kleine Filter nicht halten.

Auch der feine Staub bleibt im Auffangbehälter. Somit gehe ich dann mit einem Swiffer dadurch, um die feinen Staubpartikel aufzufangen. Möchte die ja nicht wieder bei mit im Wohnzimmer haben.

Der Staubsauger ist super handlich und er kann ohne Probleme durch die ganze Wohnung getragen werden. (von einem in das andere Zimmer versteht sich) Er hat Rollen, wie jeder andere Staubsauger auch und rollt schön mit mir, wenn ich am saugen bin. Egal ob PVC, Fliesen, Laminat oder Textilien (Möbel, Teppich etc) es wird alles sauber und ich bin glücklich.

Klein, handlich, saugt – passt!!! Ich bin bisher zufrieden. Mal schauen, wie es in Zukunft sein wird 😉

Eure Frozen

2 comments on “Ich habe einen neuen Staubsauger”

  1. Hey Frozenheart78,

    das ist ja eine echt super Gestaltung Deines Devils. Das hab ich so bislang noch nie gesehen. Mein oller Staubsauger macht eh schon Zicken und so hoffe ich, auch bald einen neuen Kaufen zu können. Dann werd ich mir auf jeden Fall auch so einen zulegen. Wegen der Filtergeschichte werd ich dann mal testen, ob man nicht bei http://www.evendix.de einen guten Ersatz, womöglich sogar einen Hepafilter, findet. Hab von einer Freundin gehört, dass das eine ganz gute Lösung sein soll. Mal schauen…kann dann hier ja noch mal berichten.

    LG
    Bine

    PS: Deine Seite ist echt schick, mag ich richtig gern!

  2. wir haben einen von AEG, den kann man mit und ohne Beutel benutzen.
    Finde aber das er ohne Beutel weniger Leistung hat. Vorteil ist aber, falls man mal vergessen hat Beutel zu kaufen, kann ma zur Not auch ohne Saugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.