Ich durfte wieder einmal ein Buch rezensieren. Diesmal geht es um ein Thema, was mich ja seit langem selbst beschäftigt. Da dieses Buch von Susanne Fröhlich und Constanze Kleis ist und ich von beiden schon tolle Stücke gelesen habe, war ich natürlich doppelt froh, dass ich dabei sein durfte. Die Mail erreichte mich und dann wartete ich ganz aufgeregt auf das Buch. heute kam es dann endlich per Post und ich konnte es kaum erwarten. Ich packte es aus und fing sofort an zu lesen.
Über Blogg dein Buch  bekam ich die Chance auf das Buch “Langenscheidt Diät-Deutsch Deutsch-Diät“. Wie schon gesagt von Susanne Fröhlich und Constanze Kleis.

ISBN: 978-3-468-73865-4
Seiten: 127
Verlag: Langenscheidt
Bei Interesse könnt Ihr es natürlich auch direkt bestellen
Nun…da ich mich so sehr darauf gefreut habe, habe ich mir natürlich auch die Zeit genommen, um zu lesen. Das Cover hat mir schon gut gefallen. Susanne Fröhlich und Constanze Kleis – beide zusammen zu sehen und als Untertitel steht dort “Fröhlich durch dick und dünn” und das stimmt auch. Alles was die beiden Damen anpacken wird ein Hit und ist super witzig. 
Wer allerdings einen richtigen Diätratgeber sucht, sollte nicht zu dem Buch greifen bzw. lieber zusätzlich. Denn das Buch ist eher eine witzige Art, wie man Diäten etwas auf die Schippe nehmen kann. 
Der Klappentext gibt mir schon einen kurzen Einblick, dass die beiden Damen mir als Leser verraten, was ich bei einer Diät garantiert verliere, dass Kalorien nicht dick machen sondern Worte (stimmt – wenn man beleidigt wird, es weh tut, fängt meistens das “Frustfressen” an), was der Speck sagt, die Waage meint und der innere Schweinehund beabsichtigt und was Diät-Gurus versprechen. Ja, die Lektüre ist kalorienfrei, wie es auch auf der Rückseite zu lesen ist. Das ist schon einmal das Beste an dem ganzen Buch. 
Der Inhalt ist allerdings nicht nur kalorienfrei sondern man verbrennt auch einige Kalorien. Denn ich konnte richtig herzhaft lachen. Ich wusste schon vorher, dass Diät-Deutsch Deutsch-Diät kein Ratgeber ist sondern eher ein witzig gestaltetes Buch wie wir es auch schon von anderen Leuten und Komikern kennen. 
Die Illustrationen sind sehr liebevoll gestaltet und auch die Übersetzungen sind der Hammer. Was gesagt wird und was verstanden wird. Zum Beispiel wird gesagt: Musst Du denn schon wieder essen? Nicht dass Du zu dick wirst!” – Verstanden bzw. gedacht wird allerdings: “Nur mein Essen versteht mich und mag mich wie ich bin. Also veranstalte ich einfach öfter romantische Dinner für uns zwei – für die Nahrung und mich. Da sind wir ganz unter uns, ohne dass jemand dazwischenquatscht.”
Alleine die Inhaltsangabe lässt mich schmunzeln… Eine Kategorie nennt sich – “Sprechen Sie Speck?” Das dass neugierig macht, ist doch schon vorprogramiert. Aber Bitte nehmt das Buch nicht allzu ernst. Es ist kein  Diätratgeber sondern eher etwas, was uns vom Diätenwahn etwas runter holen soll…wie sagte meine Tochter? Chill mal Mama – genau so verstehe ich das Buch. lach mal über Dich und Deine Diät und wenn es nicht klappt…dann ist es eben so. Du bist trotzdem Du und bleibst es auch. 
Die Liebes-Kalorientabelle hänge ich mir im Schlafzimmer neben das Bett. So sehe ich immer, wie viel Kalorien ich gerade verbrannt habe 🙂 Ich verbrenne alleine schon Kalorien, wenn ich nach Anmachsprüchen google 😉 Die Abspecktipps aus der Tierwelt werde ich mir auch immer wieder durchlesen. 
Leider habe ich schon einige negative Rezensionen gelesen. Ich denke aber, dass diese nicht berechtigt sind, da sich viele das Buch als Ratgeber bestellt haben und Diät-Tipps erwartet haben. Doch wie gesagt ist es eher ein Buch, was einem zum nachdenken anregen soll, ob sich der ganze Diätwahn auch lohnt und was es am Ende bringt. Es gibt allerdings auch verschiedene Tipps, die man sich wirklich zu Herzen nehmen kann…vor allem lachen…damit verbrenne ich Kalorien und es hält fit und gesund
Wer lachen möchte und Diäten nicht allzu ernst nimmt, sollte sich das Buch auf jeden Fall kaufen. Es macht Spaß, darin zu lesen und wenn man so viel lacht wie ich heute gelacht habe, kann man sich seine Sportlektion an dem Tag auch noch sparen 😉 
Von mir bekommt das Buch 4 von 5 Sternen…nur 4 weil viele es falsch verstehen und es sich als Ratgeber kaufen und dann leider etwas enttäuscht sind oder sein werden. Als lustiges Langenscheidt-Buch wie andere lustigen Bücher von Langenscheidt wie zum Beispiel Mann-Deutsch Deutsch Mann (ebenfalls von den beiden Damen) ist es auf jeden Fall zu empfehlen. 
Viel Spaß beim lesen!!! 
Eure Frozen 

2 comments on “Buchrezension – Langenscheit Diät-Deusch”

    • Oh ja das ist es – ich liebe ja den Schreibstil von Susanne Fröhlich…ich habe fast jedes Buch von ihr. Egal ob Moppel ich oder Der Hund, die Krähe und das Ohm…ich lese sie so gerne und hier kann man noch einmal zusätzlich lachen. ich persönlich kann es wie gesagt absolut empfehlen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.