Ich liebe es ja, wenn es gut duftet. Wer auch nicht? Tiere, Essen und vieles mehr beeinflussen unsere Geruchsnerven. Manchmal werden diese sogar überstrapaziert. Was ich gar nicht leiden kann ist, wenn ich in ein Auto komme und dort riecht es nach dem Fahrer, der vielleicht im Sommer stark schwitzt oder eben nach Essen oder was auch immer. Autos können manchmal sehr muffig riechen und das mag ich gar nicht. Ja, dafür gibt es normal die Duftbäumchen aber Leute – die Dinger gehen mal gar nicht. Ich bin mal in ein Auto eingestiegen, was ein Duftbaum innen hängen hatte und ich musste mir mein Essen noch einmal durch den Kopf gehen lassen. Dieser Geruch ist viel zu intensiv und absolut künstlich. Nichts für einen sensiblen Magen oder noch schlimmer für einen nüchternen Magen.
Jetzt gibt es aber etwas, was auch mein Magen verträgt und meine Nase sogar zum schnuppern animiert. Febreze hat sich mal Gedanken gemacht und dabei raus gekommen ist Febreze Car.

Klein, unauffällig und gut riechend. Testen durfte ich Febreze Car über Blog About It. Wer Febreze kennt weiß, dass es die Düfte nicht mit einem schweren Duft überdeckt. Die Gerüche werden neutralisiert und ein frischer Duft bleibt im Raum oder wie hier eben im Auto. Man kann die üblen Gerüche ganz schnell wegzaubern. 
Auch die Montage ist einfach. Auspacken, “entfalten”, einstecken und fertig. Ich kann jedem Autofahrer der gute Düfte mag, den Frebreze Car Stecker einfach empfehlen und ich wette, dass er ihn lieben wird. Es gibt auch verschiedene Sorten. Frühlingserwachen, Rosenblüte, Moonlight Vanilla (mein absoluter Favorit und absolut nicht vergleichbar mit dem Duftbäumchen Vanille), und Meeresfrische. Meeresfrische ist meiner Meinung nach nicht so fürs Auto passend. Das erinnert mich zu sehr ans Badezinmmer 😉 Die Duftstärke kann jeder individuell einstellen. Es gibt ein kleines Rädchen, mit dem man die Intensität einstellen kann. Somit für jeden passend. 
Solltet Ihr auch im Auto gut riechen wollen, probiert Febreze Car einfach mal aus. Ihr werdet mit Sicherheit von Febreze nicht enttäuscht sein. Ich muss sagen, dass Febreze sich da wieder ein richtig tolles Produkt ausgedacht hat. 
Eure Frozen 

5 comments on “Febreze – Neu fürs Auto”

    • Hallo Anna

      Dann wäre Febreze Car wirklich was für Dich denn Du kannst die Duftintensität an einem Regler verändern. Und…Febreze ist ja dafür bekannt, dass die Düfte nicht einfach überdeckt sondern neutralisiert werden. Somit bleibt ein Frischehauch des Duftes übrig. In der Stärke, wie es Dir zusagt. Von den Bäumchen habe ich ebenfalls Kopfschmerzen bekommen und wie ich berichtet habe, hat sogar mein Magen die intensiven Düfte nicht so gerne 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.