Heute kam meine Juni – Brandnooz Box an. Wie immer war ich ganz hibbelig und konnte es kaum erwarten. Doch als ich diese ausgepackt habe, war ich das erste Mal ein wenig enttäuscht. Produkte, die sich wiederholen und die ich schon kannte oder eben Produkte, die in der Art schon vorkamen nur ist die Marke eine andere. Aber wie bei allen Boxen oder überhaupt allen Dingen, kann man es keinem recht machen. Jeder hat meistens etwas auszusetzen und diesmal bin ich es eben.
Hier meine Juni Box unter dem Motto “Erfrischend anders”

Der Inhalt: 
1 x Alpro Mandeldrink Original für 2,69€
1 x Deit Pink Grapefruit für 0,79€
2 x Dreh und Trink Ice Lolly 5 für 1,99€ 1 für ungefähr 0,40€
1 x Eat Natural Nuss- und Fruchtriegel für 0,99€
1 x Jürgen Langbein Würzpaste für 1,99€
1 x Sava Selection “Pure Frucht” Aufstrich für 4,49€
1 x Cholula Hot Sauce original für 3,79€
1 x Ricola Mixed Berry Taschenbox für 1,89€
1 x Ricola Apfelminze für 2,79€
Zusammen hat die Brandnooz Box im Juni einen Wert von ungefähr 20,22€ (alles unverbindliche Preisempfehlungen – die Preise variieren je nach Angebot im jeweiligem Laden) 
Von mir bekäme die Brandnooz Box diesen Monat 3 von 5 Sternen. Eine scharfe Sauce hatten wir jetzt schon sehr oft. Ob Heinz, ob Tabasco und nun Cholula – wir mögen es scharf aber unser Gewürzeschrank platzt bald aus den Nähten nur wegen Saucen und Pasten, die in der Brandnooz Box drin sind. Und eine Gewürzpaste ist diesmal ja auch dabei. 
Die Ricola durfte ich von Ricola selbst her schon testen und auch in der Brandnooz Box ist Ricola (und Pullmoll) sehr oft vertreten. Etwas mehr Abwechslung würde ich mir wünschen. Und diesmal sind sogar 2 Päckchen Ricola Bonbons dabei.
Die Mandelmilch ist momentan das Produkt der Box für mich denn die wollte ich eh einmal probieren. Der pure Frucht – Aufstrich klingt auch sehr interessant…allerdings wäre mir dieser zu teuer zum nachkaufen. Eat Natural Riegel – der sieht seltsam aus, soll aber gut sein. Den probiere und teile ich mit meinem Mann. Mal schauen…
Dreh und Trink – hach was habe ich damals als Kind diese Flaschen geliebt. Ich habe die kleinen Päckchen direkt ins Eisfach gelegt. Bin gespannt, wie die Mini-Eislollys schmecken. Die Deit Limonade ist auch was für mich…die mag ich 🙂 
In der Brandnooz Box April/Mai war eine Fanta Beaches of the World Pfirsich Mix (Zero Zucker) – die hat mir extrem gut geschmeckt. Nur…im Umkreis von 10km gibt es die hier nicht. Ich habe Coca Cola angeschrieben…diese suchten mir Adressen raus, wo ich die bekommen oder bestellen könnte. Aber nix ist…   Ich war jetzt in jedem Getränke-Shop oder größeren Supermarkt. Gut…das hat jetzt nichts mit dieser Box zu tun – aber es regt mich etwas auf. Da bekommt man die Neuheiten zum testen und was ist? man kann sie nicht einmal nachkaufen. 
Manche Produkte kann man jetzt aber bei Brandnooz nachbestellen, wenn sie einem zusagen. Als Boxen Abonnent ist das kein Problem. Ich denke, dass es allerdings mit meiner Fanta nichts mehr wird. Schade…
Wie hat Euch die Juni-Box gefallen? 
Eure Frozen 

8 comments on “Boxenfieber – Brandnooz Box im Juni”

    • Naja . die Boxen sind ja nicht immer schlecht. Aber es nervt langsam, wenn immer wieder vom Prinzip her das Gleiche in den Boxen ist. Etwas mehr Abwechslung würde Brandnooz nicht schaden 😉

    • Den werde ich auf jeden Fall probieren – wie gesagt…den wollte ich mir beim nächsten Einkauf eh mal kaufen. So kann ich ihn durch Brandnooz probieren 😉 Aber die Box diesen Monat ist echt irgendwie so…”Gab es alles schon” :-/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.