Das ich meinen Kobold VK150 Handstaubsauger und dem dazu gehörigem Hartbodenreiniger SP530 total zufrieden bin, habe ich Euch jetzt ja schon mehrfach erzählt. Das er eine Auszeichnung verdient hätte, habe ich mir bislang aber nur gedacht. Und es ist passiert. Der Vorwerk Kobolt VK150 Handstaubsauger hat die Jury des German Design Awards überzeugt. Auf der international bedeutendsten Konsumgütermesse „Ambiente“ wurde der Handstaubsauger aus dem Hause Vorwerk am 7. Februar 2014 mit der Ehrung „Special Mention“ ausgezeichnet. Der Kobold VK150 Handstaubsauger konnte sich gegen mehr als 1.900 Mitbewerber aus der ganzen Welt durchsetzen und wurde von der Expertenjury mit der Auszeichnung „Special Mention“ 2014 für besondere Designqualität in der Kategorie Home Interior geehrt. Ich wusste doch, dass er das Zeug hat, eine Auszeichnung zu bekommen denn selbst ich bin sehr kritisch, was Staubsauger betrifft. Ich habe ja auch schon genug gehabt, was ja nicht so für die Qualität meiner vorherigen Staubsauger spricht.
Doch mit dem Vorwerk VK150 Handstaubsauger bin ich so sehr zufrieden, dass ich ihn wirklich empfehlen kann und das zu 100%. Auch, wenn er in der Anschaffung vielleicht etwas kostspieliger ist, wird es sich lohnen. Der Preis für das „Einsteiger-Set“, bestehend aus Handstaubsauger, Elektrobürste und Filtertüten, liegt bei 635,- Euro. Der Kobold VK150 ist über mehrere Wege erhältlich: Beim persönlichen Kobold Kundenberater vor Ort, im nächstgelegenen Vorwerk Shop. Gerne gebe ich Euch auch eine Telefonnummer, wo Ihr den Vorwerk VK150 beziehen könnt. Schreibt mich einfach an, ich leite Euch gerne weiter oder gebe Euch die Nummer durch.

Vor allem für Allergiker ist der Vorwerk Kobolt VK150 absolut geeignet. . Normal heißt es ja, dass Beutelstaubsauger nicht wirklich für Allergiker geeignet sind. Doch da hat Vorwerk wirklich auch an die Allergiker gedacht. Die Staubsaugerbeutel haben einen extra HEPA Filter, der 99,99% aller eingesaugten Partikel und Allergie auslösenden Stoffe wie Pollen, Milbenkot und Schimmelpilzsporen zurück hält. Zum Glück denn alleine die Wörter schreiben hinterlässt eine Gänsehaut bei mir.

 Für die groben Verschmutzungen (wie bei uns zum Beispiel das Einstreu von den Meerschweinchen oder die Körner von den Vögeln) ist der Vorfilter zuständig. Gegen Geruchsbildung wirken die integrierten Anti-Geruchs-Perlen der Premium Filtertüte. Die poröse Struktur der Perlen nimmt Gerüche auf und schließt sie sicher ein. Somit gibt es auch keine unangenehmen Gerüche, was bei einem beutel losen Staubsauger leider auch oft der Fall war. Ich mag das absolut gar nicht und liebe den Vorwerk Kobolt VK150 alleine schon deswegen.

Ja ich habe Euch noch ein Video versprochen. Männer und Haushalt. Mein Model hat zugesagt. Nur müssen wir jetzt erst einmal schauen, dass der Alltag so langsam wieder ins Haus kommt.. Vorbereitungen sind getroffen, Musik ausgewählt und Kostüm erspare ich meinem Mann. Auch wenn es witzig gewesen wäre. Aber das Video kommt. Also bleibt gespannt. 
Falls Ihr Fragen zu dem Vorwerk VK150 und dem Hartbodenreiniger SP530 habt oder Euch selbst einen VK150 zulegen wollt, schreibt mir ruhig. Ich werde mich darum kümmern. Fragen kann ich gerne beantworten und den Kontakt gebe ich gerne an Euch weiter. Es lohnt sich wirklich. 
Eure Frozen 

7 comments on “Der Kobold VK150 – So sehen Sieger aus…ich wusste es”

    • Hallo gafil. Habe den gleichen Staubsauger seit kurzem und suchte nach Hilfe, wobei ich auf diese Seite stieß. Seit 30 Jahren habe ich jetzt das 3.Mal den Nachfolger gekauft, wobei die anderen beiden noch gut funktionieren und im Einsatz sind. Meine 2 Schwestern hatten mich damals davon überzeugt, dass es nichts Besseres gibt.
      Mittlerweile kann man ihn in kleinen Raten abbezahlen, die für jeden erschwinglich sind. Er ist seinen Preis auf jeden Fall wert. Man hat mindestens 10-15 Jahre keine Probleme. Das kann ich bezeugen. LG

    • Stimmt – günstig ist er nicht aber er hält, was er verspricht. Wenn ich mir überlege, was ich in den letzten Jahren an Staubsaugern gekauft habe…hätte ich mir direkt das Geld gespart und einen Vprwerk geholt, hätte ich so gesehen sogar gespart. Ich hatte nämlich einen regelrechten Verschleiß, was Staubsauger betrifft. Da war dies kaputt, dann der Schlauch, dann fehlte die Saugleistung – egal, was wir damit gemacht haben etc. Der VK150 macht das alles wieder gut und ich hoffe, dass ich bzw wir noch viel Spaß damit haben werden denn damit macht die Hausarbeit wirklich Spaß 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.