Ich kann Euch eine gute Nachricht verkünden. Mein Paket konnte letzte Woche Gott sei Dank endlich zugestellt werden. Zwar nicht bei mir selbst aber im Paketshop in einem der Nachbardörfer. Sauer bin ich trotzdem noch ein wenig aber es hat sich doch etwas gelegt. ich hatte netten Kontakt per Twitter, dann telefonisch mit dem zuständigen Lager in Koblenz und auch mit einer sehr netten Mitarbeiterin, mit der ich auch über Twitter kommuniziert habe. Diese sagte, dass sie es auch besser machen könnten und sie würde mir bzw uns (meinen Eltern auch) etwas zukommen lassen als Entschuldigung. Sie fragte auch direkt, wann wir denn da wären.
Letzten Donnerstag – ich saß gemütlich vor dem Tv und schaute meine Serie, die ich jeden Donnerstag schaue und plötzlich klingelt es bei uns. Da stand ein netter Herr vor der Türe mit zwei großen Paketen. Dieser fragte mich dann, ob ich die Frau J. wäre. Ja, die bin ich, Meine Mom kam von oben runter und wir staunten nicht schlecht, als er uns die Pakete in die Hand drückte. Der nette Herr war der nette Mensch, mit dem ich telefoniert hatte. Danke nochmal dafür.

Was im Paket war? Nun die Pakete waren von Valentins. Somit waren es Blumen.

Das ist wirklich eine liebe Geste. Auch wenn wir die Blumen lieber lebend mögen und sie leider sterben müssen…lassen wir das – wir sind da etwas anders als andere. Ich freue mich über die Blumen und muss hiermit wirklich ein großes DANKE aussprechen. Zumal sogar noch daran gearbeitet wird, dass meine Eltern ihre Sendung auch noch bekommen. Vielleicht kann man diese noch abfangen. Ich hoffe es denn das wäre absolut TOP!!! 
Zudem habe ich sogar etwas Mitleid mit dem Fahrer und das, obwohl ich so auf ihn geschimpft habe. Denn er bekommt eine Nachschulung. Leider hat er das wirklich nötig denn jeder findet unser Haus. Wir wohnen nämlich nicht in einem Bermuda Dreieck und vom schwarzen Loch wurden wir nicht verschluckt. Uns gibt es – live und in Farbe. Die einen finden es toll und die anderen…naja…auch das lassen wir an dieser Stelle. 
Ich war so in Rage, dass ich auf Twitter letzte Woche eine Art Route geschickt habe. Ja, jetzt kann ich darüber etwas lachen. Aber das habe ich in der ganzen Zeit noch nicht erlebt. Ich lobe mir da echt unseren alten Fahrer. Schade, dass er unsere Tour nicht mehr fährt. ich bekomme einiges an Pakete seit dem ich blogge und das auch vom Hermes Versand. Das wird wohl auch noch ne Weile so bleiben und ich hoffe, dass der neue Fahrer sich gemerkt hat, wer wir sind und wo wir wohnen. Von mir aus kann er auch alles direkt zum Paketshop bringen. Hauptsache ist, dass alles heile hier ankommt. 
Mit der Zeit werde ich noch einmal berichten, wie unsere “Beziehung” sich entwickeln wird oder ob eine Scheidung zwischen Hermes und mir bevor steht. Warten wir es mal ab. Momentan kann ich sagen, dass wir uns wieder vertragen haben. 
Eure Frozen  

1 comment on “Die Trennung wurde nicht vollzogen – Danke Hermes Paketversand”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.