Ich habe Euch ja schon von den verschiedenen Büchern und Motivationsmöglichkeiten von Frau Veronika Pichl erzählt. Sie schreibt wirklich tolle Ratgeber für Menschen, wie ich es eben einer bin, die gerne abnehmen möchten und dafür aber auch eine gute Portion Motivation benötigen. Ich habe mir vor Kurzem das eBook “Süßes im Griff – Ausstieg aus der Süßigkeitensucht” geholt und muss sagen, dass ich damit sehr gut gelernt habe, auf Süßes weitgehend zu verzichten. Da ich Weight Watchers mache, spare ich so einiges an Punkten ein, darf mir aber wenn ich möchte mal einen Riegel oder andere Kleinigkeiten gönnen, wenn diese ins Budget passen. Ich komme auch mit meinen Portionen ganz gut klar und es gibt sogar etwas, was mir ebenfalls dabei hilf. das ist der so genannte “Süßigkeitenportionierer”.

Mit diesem Süßigkeitenportionierer kann ich für die ganze Woche Süßes einplanen. Er sieht aus, wie eine Pillendose und hat sieben Fächer. Für jeden Tag eins.

Bildnutzung mit freundlicher Genehmigung von Frau Veronika Pichl

Aber das ist noch lange nicht alles. Es gibt ein neues Buch und zwar “Süße Ideen ohne Zucker”. Dort finde ich eine Menge Rezepte an Leckereien, die aber ohne Zucker sind. Ohne Zucker heißt allerdings nicht ohne Kalorien. Also muss ich mir da schon die Punkte ausrechnen bzw. die Kalorien aufschreiben. So leicht geht das ja nicht. Aber es ist eine gelungene Abwechslung zu dem ganzen Zuckerzeug.

Gesund und lecker genießen und das mit über 50 leckeren Ideen. Mal ein kleiner Auszug aus dem Vorwort:

Das große Interesse an meinem E-book „Süßes im Griff! Ausstieg aus der Süßigkeitensucht“ hat mir gezeigt, dass viele Menschen ihren Zuckerkonsum reduzieren möchten. Da aber in vielen eine hartnäckige Naschkatze sitzt, die gefüttert werden will habe ich Rezepte und Ideen gesammelt, wie man Süßes zubereiten und essen kann und das ohne raffinierten Industriezucker. In meinen Büchern geht es immer darum, dass man Veränderungen in kleinen Schritten durchführt. Durch meine „süßen Ideen“ kann man den einen oder anderen Schokoriegel durch ein tolles Dessert ersetzen und langsam seinen Zuckerkonsum reduzieren. Der Vorteil dieser Ideen ist, dass nach dem Verzehr das Verlangen nach Süßem gestillt ist und man auch nicht schon nach der nächsten Portion giert, wie es oft bei zuckerhaltigen Süßigkeiten der Fall ist. Man fühlt sich satt und die Naschkatze ist auch zufrieden. Die Rezepte sind mit einfachen Zutaten zusammengestellt, wie Obst, Trockenfrüchten, Honig, Ahornsirup, Nüssen, Vollkornmehlen, Bourbon-Vanille, Zimt usw. Die Ideen sind manchmal ganz einfach und auch sehr ansprechend für Kinder z.B. die Ananas-Pommes mit Himbeer-Ketchup. Wenn etwas witzig aussieht, wird auch mal gerne probiert. Auch der Schokopudding ohne Zucker war bei meinen Kindern der Hit. Die Zutatenliste ist sehr einfach gehalten, damit das Einkaufen nicht zum Marathon wird. Die verwendeten Vollkornmehle wie Dinkel, Weizen und Buchweizen sind mittlerweile in sehr vielen Supermärkten erhältlich

Für das eBook “Süße Ideen ohne Zucker” gibt es eine kostenlose Leseprobe, die ab Samstag bis Dienstag bei Amazon zu finden ist. Wie gesagt…das ist eine kostenlose Leseprobe und ich würde Euch wirklich einmal empfehlen, Euch diese runterzuladen. Es lohnt sich auf jeden Fall. Ihr könnt Euch das eBook selbstverständlich auch jetzt schon kaufen. “Süße Ideen ohne Zucker” gibt es bei Amazon und gehört mit wenigen Klicks schon Euch. lesen könnt Ihr es dann auf Eurem Kindle, Tablet oder Handy (mit der Kindle-App).

Für die Blogger unter meinen Lesern habe ich auch noch etwas.

Es gibt eine tolle Bloggeraktion. Ihr schreibt über diese Bloggeraktion, und verlinkt auf die Seite von Abnehmguru. Ihr schreibt dann evtl. über die Mitmachaktionen (Rezepte), über die Bücher (welche Euch vielleicht am besten gefallen, welches Euer Lieblingsbuch ist…wie Ihr wollt) oder vielleicht sogar über das tolle Abnehmarmband (was ich jeden Tag trage und schon 6 Kilo abgenommen habe durch Weight Watchers, Bewegung und die tollen Tipps von Frau Pichl). Ihr bekommt auch was dafür und zwar bekommt jeder Blogger ein eBook nach Wahl gratis. Zusätzlich wird unter allen Bloggern einiges verlost. Printbücher und Master-Pakete (alle Publikationen + 1x Abnehmarmband + 1x Süßigkeitenportionierer) werden an die Blogger verlost, die durch tolle Beiträge und Empfehlungen (teilen der Beiträge auf facebook, Google+ und Twitter) die Aktion bekannter machen.

Noch einmal kurz erklärt…. So könnt Ihr mitmachen:

Blogbeitrag schreiben und auf diese Aktion verlinken
E-mail an info@abnehmguru.de mit Betreff: “Blogger-Aktion” und dem Link zu Eurem Blogbeitrag.
Mit Freunden, Bekannten, andere Bloggern, über Facebook usw. teilen.

Denkt an die kostenlose Leseprobe von “Süße Ideen ohne Zucker”, die ab Samstag bis Dienstag erhältlich ist. Vielleicht habt Ihr ja auch Lust, einige Rezepte nachzukochen und vielleicht darüber zu schreiben? Ich bin gespannt…

Eure Frozen

1 comment on “Abnehmguru – Sueße Ideen ohne Zucker und eine Bloggeraktion”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.