Noch vier Wochen Schule, vier Wochen Arbeit und dann ist es endlich soweit. Ferien und Urlaub. Ich freue mich wirklich sehr. Vor allem ist es das erste Mal, dass mein Mann drei Wochen am Stück Urlaub hat und das ist so gesehen auch die Hälfte von den Ferien. Wir selbst machen es uns im garten schön. Grillen, viel raus gehen und einfach nur genießen. Das Tochterkind fährt dafür mit Oma und Opa weg. Ab in den Urlaub geht es dann und zwar nach Berlin. Ich denke aber, dass ich auch irgendwann mal in den Urlaub fliegen werde. Mein Bruder war schon mit meiner Schwägerin in Amerika und genau da möchte ich auch mal hin. Liebe Freunde der Familie besuchen. Die waren letztes Jahr bei uns und wir haben uns alle wahnsinnig gefreut. Doch bevor man in den Urlaub fliegt, sollte man ja einiges beachten.

Vor der Reise muss erst einmal geschaut werden, dass man alle Unterlagen zusammen hat. Personalausweis, Reisepass, Visum, ist der Impfschutz noch aktuell, wie sieht meine Reiseapotheke aus usw. Ich finde, dass Vorbereitungen schon die halbe Miete ist. Dann kommt aber noch einiges an Planung auf mich zu.

Das Handgepäck – was nehme ich mit? Brauche ich das unbedingt? Medikamente müssen dabei sein, mein Mp3 Player, Ersatzkopfhörer, Geld, Kreditkarte Kamera, Handy, Ausweise, Batterien, Ersatzakku, Kaugummi und noch so kleine Pflegeprodukte wie Lippenpflege, kleine Handcreme etc. Ja, Frau muss das im Handgepäck haben. Da bestehe ich drauf.

Dann kommen wir zum normalen Gepäck. Wie viele Hosen nehme ich mit? Shirts? Pullover? Unterwäsche, Badezeug, Handtücher, Blusen, Schuhe… Oh mein Gott…da kommt dann doch einiges zusammen. Da muss ich schon schauen, dass ich meinen Koffer zu bekomme. Was aber auch ganz wichtig ist, ist das Gewicht meines Reisegepäcks. Es darf ja nicht zuviel sein, da ich nicht wirklich Lust habe, was drauf zu zahlen. Also nehme ich eine Hängewaage und kontrolliere das Gewicht meines Gepäcks. So habe ich es selbst in der Hand und stehe dann am Flughafen nicht dumm da, wenn ich noch was zahlen muss nur, weil ich wieder mal mehr einpacken musste als nötig.

Aber darüber mache ich mir eben Gedanken, wenn es soweit ist. Dieses Jahr genieße ich den Urlaub im Garten bzw. im Westerwald in vollen Zügen. Warum? Weil ich es endlich wieder kann. Wir wohnen schließlich da, wo andere Urlaub machen und das sieht man auch:

Wie gestaltet Ihr dieses Jahr Euren Urlaub? Fliegt Ihr weg? Fahrt Ihr weg oder bleibt Ihr auch Zuhause und macht es Euch dort schön?

Eure Frozen

3 comments on “Noch vier Wochen und dann…”

  1. Ich musste leider zwei Wochen im August Urlaub nemen – obwohl ich das gar nicht wollte. 🙁 Aber es ging nicht anders. So bleibt ein großer und weiter bzw. ferner Urlaub für den Herbst Winter und jetzt geht es nur ein paar Tage nach Berlin – obwohl man von dem Geld was das Hotel kostet auch in Urlaub hätte fliegen können ;9

  2. Wirklich sehr schöne Ecke, in der ihr wohnt. Ich bin dieses Jahr ziemlich viel unterwegs, mehr als sonst. Werde mir aber nach den Urlauben die zeit auf dem Balkon schön machen. Einfach mal die seele baumeln lassen tut dem Körper und Geist auch nicht schlecht. Wünsche Euch einen schönen Sommer 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.