Kurzbeschreibung vom Buch: Glück lässt sich trainieren! Der Rhythmus unseres Herzschlags ist entscheidend für unsere seelische, emotionale und körperliche Verfassung: Bei Stress und Lebenskrisen schlägt das Herz schneller, aus innerer Unruhe wird körperliches Unbehagen. Fühlen wir uns glücklich und entspannt, schlägt auch das Herz ruhig und harmonisch. Das Herz ist unser Glücksmuskel – und dieser Muskel lässt sich gezielt trainieren! Genau das ist der Ansatzpunkt für das innovative Praxisprogramm von Beate Pracht: Sie zeigt, wie wir mit einfachen Übungen die Pulsation des Herzens bewusst steuern können – und damit direkten Einfluss auf unser Wohlergehen und unsere Gesundheit nehmen. Genau diese Informationen haben mich neugierig gemacht. Ich musste dieses Buch einfach haben. 

9783778792612_Cover

Wir alle haben so unsere Probleme im alltäglichem Leben. Der eine mehr und der andere weniger. Doch manchmal setzen wir uns so unter Druck, dass es uns schlecht geht. Manchen Menschen schlägt das sogar aufs Herz. Mir zum Beispiel. Ich kann mich so in Probleme hineinsteigern, dass mein Blutdruck extrem ansteigt. Zudem rast mein Herz oder ich habe einfach manchmal das Gefühl, dass es stehen bleibt.

In dem Buch bekomme ich als Leser erklärt, wie ich mir selbst helfen kann. Wie ich mir den Druck nehmen kann und wie ich evtl. manche Dinge etwas gelassener sehe. Mir wird gezeigt, wie ich mein Leben zum Positiven verändern kann. Beate Pracht stellt uns hier ein systematisches Trainingsprogramm zusammen aus Übungen für Körper, Emotionen, Geist und Beziehungen. Um einige Probleme des Alltags zu veranschaulichen gibt es sogar einige Beispiele, die sehr logisch sind, wir alle kennen und dennoch reagieren wir oft falsch. Dies löst eine Kettenreaktion aus und uns geht es psychisch sowie körperlich nicht gut. Geht es unserer Psyche nicht gut, schlägt das auf unseren Körper. Symptome kommen und diese machen uns dann wieder Angst, was dann wiederum auf die Psyche schlägt, Ein kleiner Teufelskreis, aus dem man ausbrechen muss und genau dabei ist das Buch eine tolle Hilfe.

Als Leser erhalte ich in verschiedenen Kapiteln über die Themen Körper, Emotionen, klares Denken, zwischenmenschliches Miteinander und Lebensgestaltung viele leicht umzusetzende Anregungen und konkrete Übungen, die den Herzrhythmus sanft beeinflussen und mich schnell spüren lassen, wie einfach es sein kann selber etwas für sein eigenes Wohlbefinden zu tun. Ich habe in meiner Therapie auch einiges gezeigt bekommen und da schon gemerkt, dass es helfen kann. Nur leider wurde diese Therapie nicht fortgesetzt, da der Therapeut und ich nicht miteinander klar gekommen sind. Das Vertrauen konnte einfach nicht aufgebaut werden.

Ich arbeite nun weiter mit dem Buch. Klar stehe ich auch auf einer Warteliste für einen Therapieplatz. Doch bis dahin kann ich auch so schon was für mich tun. Es tut mir auf jeden Fall wirklich gut. Daher empfehle ich Euch das Buch definitiv. Egal, ob Ihr einfach nur etwas gestresst seid oder ob Ihr in einer momentanen Kriese steckt. Versucht die Übungen. Ich wette, dass es Euch damit auch besser gehen wird.

 

Eure Frozen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.