Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht: Die Lauf-Diät für die Hosentasche- Sie wollen schneller laufen und dabei auch noch abnehmen? Herbert Steffny und Dr. Wolfgang Feil zeigen Ihnen, wie es geht. Durch das kompakte Taschenformat wird das Büchlein zu Ihrem ständigen Begleiter – egal, ob Sie im Supermarkt kurz die Ernährungsempfehlungen nachschlagen oder auf dem Weg zum Training den Plan oder die Tipps dazu nachlesen wollen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Training und Ernährung optimal aufeinander abstimmen und so langfristig Kilos abbauen und Fitness aufbauen. Die Fragen konnte ich alle mit Ja beantworten. Also musste das Buch her. 

9783517089751_Cover

Das kleine, handliche Format hat mich zudem total angesprochen, da ich das Buch so überall mit hinnehmen kann. Die Rezepte sind super und auch einfach nachzukochen. Ich zähle hier keine Punkte und auch keine Kalorien. Ich bekomme erklärt, wie ich am besten mit dem Lauftraining starte und so auch zusätzlich meine Ernährung umstelle.

Alles ist sehr verständlich erklärt ohne viel Fachchinesisch. darauf lege ich viel wert denn diese Bücher in denen stur einfach irgendwelche wissenschaftliche Dinge erklärt werden, langweilen mich schnell und diese lege ich dann auch fast direkt weg. Ich lese mir am Anafng meist eine Leseprobe durch oder den Klappentext. Spricht mich das an, muss ich das Buch haben. Langweilen mich bestimmte Dinge wie Ausdrücke, Fachausdrücke oder Schreibstil, lasse ich es lieber sein.

Die kleine Lauf-Diät langweilt mich absolut nicht. Ich lese immer wieder zwischendurch mal in dem Büchlein und passend dazu gibt es sogar ein Kochbuch, welches ich Euch nachher auch noch vorstellen werde. Ich habe mir das Buch als Ergänzung zu dem regulären Buch der Lauf-Diät dazu geholt. Warum? Weil ich neugierig war und ich kleine Bücher gerne mitnehme, wenn ich unterwegs bin und das passt wunderbar in jede Tasche (oder auch Handtasche, wenn ich eine hätte).

Richtig ausprobieren konnte ich die Trainingspläne leider noch nicht, da bei mir immer wieder was dazwischen gekommen ist. Ich hoffe, dass ich im Frühling endlich richtig durchstarten kann. Natürlich arbeite ich dann nach den Trainingsplänen, da ich blutiger Anfänger bin, was Laufen betrifft. Ja, für Anfänger sowie für Fortgeschrittene ist das Buch bestens geeignet.

Wer gerne läuft und eine Diät machen möchte, gerne nach Plänen arbeitet – dem kann ich das Buch bzw. die Bücher absolut empfehlen.

 

Eure Frozen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.