Ich habe mir vor einigen Tagen die Genussbox von Brandnooz bestellt, da es einen tollen Code gab mit zusätzlich 2 Tafeln Baileys Schokolade. Heute kam die Box an. Leider ohne Schokolade… Naja eine Email an Brandnooz ist raus Vielleicht kommt die Schokolade ja dann nachträglich. Wäre ja toll. Normal wollte ich die mit meinem Mann zusammen an meinem Cheatday genießen aber so ist das manchmal. Plan wird somit geändert 😉 Die Box selbst hat mit Noozmagazin und der Zeitschrift Eathealthy einen Wert von 40,03€ (UVP) und mir haben einige Produkte besonders gut gefallen und einige weniger gut. 

Kommen wir mal zu meinem Must Have Produkt. Das Gerstengraspulver von Jomu. Das habe ich schon hier und bin davon absolut begeistert. Ja, 100g kosten 14,70€ aber das lohnt sich. Ich trinke das allerdings nicht pur wie meine Mom. Ich trinke das in einem Glas Orangensaft. Pur bekomme ich es nicht runter 😉 Aber es tut mir verdammt gut. ich mere, wie meine Laune besser wird und ich nicht so ängstlich bin, wie sonst so gegen Abend. Das ist bei mir momentan in der dunklen Zeit echt blöd. Aber auch das wird wieder. Der Frühling steht ja so gesehen schon vor der Tür.

Worüber ich echt lachen musste, was das kleine Glas Kokosöl. 2,00€ für so ein kleines Glas ist schon heftig. Da gibt es sehr gutes Kokosöl von Dr. Goerg (oder andere Marken) beim real, die günstiger sind und mindestens genau so gut sind. Das finde ich bisschen heftig.

Die Balsamico Creme liebe ich. Kaufe ich mir selbst oft und freue mich, dass sie in der Box ist.

Birkensaft und Havelwasser kenne ich nicht, wird aber probiert.

Die belgischen Butterwaffeln bekommt mein Mann gleich schon zum Kaffee. Ich bin gespannt, was er dazu sagen wird. Belgische Waffeln sind ja dafür bekannt, dass sie lecker sind 😉

Die Sauce (Mole) hätte ich sehr gerne ausprobiert. Mit Sojaschnetzeln oder Tofu. Aber…da ist Hühnerbrühe drin. Also nichts für mich. Die gebe ich rüber zu meinem Bruder. da kann meine Schwägerin was Leckeres mit kochen.

Den Rooibos Espresso kann ich nicht probieren. Ich habe keine Kaffeemaschine. Ich habe nur noch meine Senseo oder meine Nespresso hier stehen. Aber meine Mom hat eine Filterkaffeemaschine und somit werde ich ihr den Espresso geben. Dann werde ich auf jeden Fall mal probieren, wie die Kombination aus Rooibos Tee und Espresso schmeckt.

Hier mal mein Unboxing Video:

Wie hat Euch die Genussbox Januar gefallen? Ich fand sie echt gut. Nur schade, dass mein Goodie nicht dabei ist. Aber die Email ist schon verschickt 😉 Der Wert übersteigt natürlich wie immer den Preis der Box. Klar macht das Gerstengraspulver da viel aus. Aber wie gesagt – das lohnt sich wirklich. Ihr solltet das mal probieren. Wer es pur (in Wasser) runter bekommt, sollte das auf jeden Fall so genießen. Wer nicht – Rührt es Euch in Orangensaft rein oder in Smoothies. Im Saft mag ich es am liebsten.

Ich bin gespannt, was in der Februar Brandoozbox ist was in der März Genussbox ist und ja ich denke, dass ich mir die Coolbox auch gönnen werde. Ich werde Euch natürlich berichten, wie mir die Boxen gefallen haben.

 

Eure Frozen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.