Heute erreichte mich eine Nachricht, die mein Herz wieder etwas höher schlagen lies. Ein neuer Fitnesstracker kommt bald auf den Markt und zwar das Fitbit Alta Fitnessarmband. Ich bin Fitbit Fan, seit dem ich den One Tracker hatte. Ich habe auch schon andere Fitnesstracker ausprobiert, getestet aber alle wieder zur Seite gelegt, da für mich nur Fitbit in Frage kommt. Ich hatte den One, das Armband Flex, das Armband Charge, das Charge HR Armband und die Surge. Die Surge ist eher eine Smartwatch. Die kann man auch mit Weight Watchers verbinden und die funktioniert auch super. Allerdings ist die Surge für mein Handgelenk einfach zu groß. Ich komme damit nicht klar, da ich den Tracker auch wegen der Schlafüberwachung in der Nacht trage. Doch die Surge war so groß, dass ich damit sogar hängen geblieben bin und wach wurde. Die Surge habe ich somit meinem Mann vererbt. 

Er kommt damit super zurecht. Die Schritte werden zuverlässig angezeigt, wenn wir Sport treiben, kann er alles tracken, Sogar per GPS, wen wir draußen unterwegs sind. Er ist mit der Surge absolut zufrieden. Männer können die auch ohne Probleme tragen. Es sieht bei Männern aus, als würden sie eine Uhr mit einem etwas größerem Display tragen. Doch an Frauenhandgelenken ist es nicht wirklich schön anzusehen und sie stört. Mich zumindest. Auch, wenn die Surge wirklich tolle Eigenschaften hat, habe ich mich von ihr getrennt und trage nun weiter meinen Charge HR.

Da ich zur Zeit aber wieder viel mit Panik zu kämpfen habe, schaue ich viel zu oft auf meinen Puls. Das ist nicht förderlich, da ich mich so immer weiter reinsteigere. Aber das Charge HR Armband ist einfach viel schicker an meinem Handgelenk.

Allerdings habe ich heute gelesen, dass es wie gesagt von Fitbit demnächst ein neues Armband geben wird und zwar das Alta Armband.

Fitbit Ala

Was ist äußerst positiv an dem Tracker finde ist, dass man das Armband wechseln kann. Das ist ein sehr großer Vorteil, da die Armbänder vom Charge und vom Charge HR sehr gerne brechen. Habe ich leider selbst schon erlebt und auch oft gelesen. Fitbit ist da allerdings sehr kulant, wenn man mit dem Kundendienst spricht und den Schaden erklärt. Ich habe meinen Tracker damals ausgetauscht bekommen.

Fitbit Alta 1

Hier könnt Ihr sehen, dass der Armbandtausch recht easy sein wird.

Was kann der Alta Fitnesstracker von Fitbit?

Alta 2

Der Alta Tracker zeichnet die Aktivitäten des ganzen Tages auf. Er hat eine automatische Schlaferkennung (wie der Charge und der Charge HR und auch der Surge). Man wird daran erinnert, dass man sich bewegen sollte. Die Uhrzeit wird angezeigt (was mir persönich sehr wichtig ist, da ich keine Uhr mehr trage seit dem ich die Fitbit Tracker trage).

SmartTrack – die automatische Bewegungserkennung macht mich sehr neugierig. Schön finde ich auch, dass ich Anrufe (wie beim Charge, Charge HR und beim Surge) angezeigt bekomme sowie SMS und Kalenderbenachrichtigungen. Ich hoffe, dass Whatsapp etc. auch noch dazu kommen wird. Denn das wäre der absolute Hit.

Wenn ich auf das OLED-Display tippe, bekomme ich meine Daten angezeigt. Ich kann mir aus einer Auswahl an Zifferblättern meine Lieblings-Einstellung aussuchen. Zudem kann ich wählen, ob ich alles im Hoch- oder Querformat angezeigt bekomme.

Wie bei den anderen rackern auch, kann ich mir stumme Alarme einstellen. Das mache ich, um geweckt zu werden oder damit ich an mein Training erinnert werde. Sehr schicke Sache!

Für das Alta Armband wird es verschiedene Armbänder geben. Die klassischen Armbänder, dann welche aus Leder oder Metall. So, wie es Euch eben zusagt und das es zu Eurem Stil passt.

Das Alta Armband wird es in 3 Größen geben. S, M und XL. Das Armbnd selbst ist 1,5 cm breit…oder eher schmal. Ich finde, dass das eine perfekte Größe für ein Fitnessarmband ist, welches man Tag und Nacht tragen kann. Es fällt nicht auf, sieht stylisch aus und hat trotzdem alle Funktionen, wie viele anderen Tracker. Nur fehlt hier der HR-Sensor. Aber genau das wäre momentan perfekt für mich.

alta größe

Die austauschbaren Armbänder könnt Ihr dann natürlich auch über Fitbit bestellen. So in der Art wird das dann aussehe:

armbänder

Ihr könnt Euch das Alta Fitnessarmband jetzt schon vorbestellen. Geliefert wird es dann ungefähr Anfang April. Ich weiß auf jeden Fall, was ich mir zu meinem Geburtstag (März) wünsche 🙂 Das Alta in Pflaume oder Türkis mit einem schwarzen Klassik-Band als Ersatz 🙂

 

Wie gefällt Euch das neue Fitbit Armband Alta? ich bin schon wieder total “In Love” und hätte es gerne jetzt schon 🙂

 

Eure Frozen

 

1 comment on “Fitbit Alta – Ein neues und dabei sehr stylisches Fitnessarmband”

  1. Ich bin auch begeisterter Fit Bit Fan. Ich nutze auch den Flex und HR. Die neue Version ist schon sehr verlockend, jedoch geht es mir da so wie dir, ich brauche den Herzfrequenzzähler. Ich bin auch ein Panikmensch, wenn der Puls dann zu hoch ist, versuche ich ihn bewusst unter Kontrolle zu bekommen. Also Fazit: nicht ohne HR , ansonsten toll ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.