Gesunde Ernährung ist mir wichtig. Das wisst Ihr ja bereits. Ich erkundige mich deswegen auch immer nach neuen Lebensmitteln oder dem so genannten Superfood, was mir und meinem Befinden weiterhelfen kann. Die Psyche liebt es, wenn ich mich gesund ernähre und mein Körper ebenso. Ich wage mich an viele neue Dinge ran und merke, dass mir einiges davon richtig gut tut. Vegetarische Ernährung ist mir sehr wichtig. Nun habe ich gelesen, dass viele Vegetarier auch einige Lebensmittel mit der Spirulina Alge versetzt zu sich nehmen, Diese deckt wohl den Tagesbedarf an vielen Vitaminen und Mineralstoffen. Für den Stoffwechsel soll die auch sehr gut sein. Auch Sportler haben erkannt, dass die Spirulina Alge sehr gut für den Muskelaufbau ist. Naja – ich möchte abnehmen, mich gesund ernähren und meine Muskeln wachsen lassen.Meinen Körper straffen und mich wohlfühlen. Gesunde Ernährung für mich und meine Familie ist da wirklich ein sehr großes Thema. Man merkt körperlich mittlerweile schon, wenn man sich ungesund ernährt. Bei mir äußert sich das, indem ich Herzrasen und ein Unwohlsein empfinde. 

Also gibt es Fast-Food nur sehr selten. Sport, regelmäßige Bewegung und natürlich Superfoods. Ich habe schon einiges ausprobiert… Grüne Smoothies und Obst stehen bei mir ganz oben auf dem Speiseplan. Zusätzlich gönne ich mir Presslinge aus der Spirulina Alge um mein Wohlbefinden zu steigen.

FullSizeRender (3)

Diese Presslinge aus der Spirulina Alge nennen sich Algenfood. Es gibt auch noch mehrere Produkte aus Algen. Vor allem aus der Spirulina Alge. Ich habe in der letzten Zeit verstärkt nach Artikeln für Veganer und Vegetarier gesucht, die die Thematik Algenfood beschreiben gesucht. Ich bin auch auf viele Informationen gestoßen, die mich bestätigen, was meine Ernährungsweise betrifft.

Natürlich gibt es auch immer wieder Leute die behaupten, dass man bestimmte Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Proteine nicht bekommt, wenn man auf die fleischlose Ernährung setzt. Doch ich kann mit gutem Gewissen sagen, dass ich mir mit bestimmten Superfood einiges zuführen kann ohne, dass dafür ein Tier sterben muss. Vor allem weiß ich, was ich zu mir nehme. Gesunde und natürliche Lebensmittel und Superfoods. Diese werden nicht mit Antibiotika etc. gefüttert 😉

Ich bin froh, dass ich diesen Weg eingeschlagen habe. Meiner Familie geht es gut. Eine Magen/Darm Grippe hatten wir zum Beispiel ewig nicht mehr im Haus. Wir sind gesund und es geht uns gut. Naja außer eben körperliche Gebrechen, die das Alter so mit sich bringt. Aber darum kümmern wir uns auch. Bewegung und Entspannung. Alles, was uns und unserem Körper gut tut.

Was ich zusätzlich gerne praktiziere ist Yoga. Nur muss ich dafür oft meinen Mann überreden und das, obwohl er weiß, wie gut es jedem von uns tut. Meine Teenagertochter kann ich dafür nicht begeistern. Dafür kommt aber mein “Schwiegersohn” auf den Geschmack, der gesunden Ernährung und das macht mich schon ein bisschen stolz.

Wie schaut es bei Euch aus? kennt Ihr Algenfood und die Spirulina Alge? Habt Ihr sie selbst schon einmal ausprobiert und wenn ja, wie geht es Euch damit?

 

Eure Frozen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.