Mein Mann ist ein absoluter Fan von ferngesteuerten Flugzeugen. Nun hat Ihn auch das Quadcopter-Fieber erwischt. Natürlich hat er nun erst einmal ein kleines Model um auszuprobieren, ob ihm ein Quadcopter genauso gut gefällt, wie ein ferngesteuertes Flugzeug. Quadcopter gibt es in verschiedenen Größen und Farben. Mit Bluetooth, ohne Bluetooth. Der Quadcopter meines Mannes ist perfekt für Anfänger geeignet. Natürlich haben aber auch Fortgeschrittene ihren Spaß mit dem Flugobjekt. Ich selbst bekomme immer ein bisschen Angst denn in meinen Haaren hat sich schon einmal ein ferngesteuertes Flugzeug verfangen, Das war natürlich eine  nicht so gute Erfahrung. Allerdings scheine ich einen sehr witzigen Gesichtsausdruck zu haben, wenn mein Mann seine Flugzeuge oder den Quadcopter fliegen lässt. 

Da er jetzt schon eine Zeit lang den Quadcopter fliegen lassen konnte (ja, ich habe mich getraut dabei zu sein und war ganz mutig), kommt er damit schon recht gut klar.

Hier mal einige technische Daten des Quadcopters:

Marke: Arshiner
Modell: Q8 Mini
Material: Kunststoff
Farbe: Schwarz
Drohne Größe: 13.5×13.5×1.5cm
Originaler Kasten-Größe: Ca. 14.5×7.5×13.5cm
Controller Größe: Ca. 11x6x3.5cm
Kanal: 4 Kanäle
Fernbedienung Frequenz: 2,4 GHz
Gyroscope: 6 Achse
Fernabstand: ca. 30m
Geeignet Alter: Über 14 Jahre alt für Anfänger und Fortgeschrittene
Drone Batterie: 3.7V 150mAh Li-Ionen-Batterie (eingebaut)
Ladezeit: ca. 45 Minuten
Flugzeit: 5-7 Minuten
Ladespannung: 3,7 V
Controller-Batterie: 3 x 1,5 V AAA-Batterien

IMG_3983

 

IMG_3984

Informationen zu den verschiedenen Quadcoptern haben wir uns auf der Website quadrocopter-ratgeber.de durchgelesen. Denn mein Mann hat Gefallen an der kleinen Hummel gesunden und ich denke, dass ich ihm zum Geburtstag ein größeres Modell schenken werde. Ihr fragt Euch bestimmt gerade, warum ich den Quadcopter kleine Hummel nenne. Nun…er hört sich so an, als wenn im Sommer eine Hummel am Kopf vorbei fliegt. Nur ein bisschen lauter. Zudem lässt er sich auch steuern, wenn es dunkel ist. Der kleine Quadcopter hier hat sogar eingebaute LED´s.

Die Ladezeit dauert ungefähr 45 Minuten. Fliegen lassen kann man die Hummel dann ungefähr 7-10 Minuten. Das hört sich nicht lange an…aber es macht richtig Spaß. Ich habe die leuchtenden Augen meines Mannes gesehen. Das ist eins der schönsten Dinge, die es gibt.

Ich möchte meinem Mann einen Quadcopter (auch Drohne genannt) kaufen, der eine integrierte Kamera hat und zudem auch über eine längere Flugzeit verfügt. Er darf dann auch gerne etwas mehr kosten. Er soll mit dem Quadcopter über unsere Felder fliegen können. Vor allem jetzt, wenn der Frühling kommt und man dann mit der Kamera alles festhalten kann. Gibt bestimmt tolle kleine Videos. Was ich auch toll finde ist, wenn die Quadcopter mit dem Handy per Bluetooth gesteuert werden können. Dann benötigt man keine zusätzliche Fernbedienung.

Habt Ihr Erfahrungen mit einem Quadcopter? Welcher würde Euch bzw. Euren Männern gefallen?

 

Eure Frozen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.