Heute war es dann soweit. Mein Tochterkind musste heute nach den Osterferien wieder in die Schule. Recht früh fingen schon unsere Diskussionen an. “Beeil Dich – der Bus wartet nicht auf Dich” – kam von mir. Ich richte jeden Morgen das Frühstück für meine Tochter (was in meiner schweren Phase der Angst meine Mom übernommen hatte) und warte dann, dass Madame sich bewegt. “Mama!!!!! Ich heule gleich!!!!!” kam aus dem Bad. Ich habe mich schon gewundert und dachte, es wäre was passiert. So Phasen hat Madame auch, wenn sie die Wings vom Lidstrich nicht perfekt gezogen bekommt. Ich habe sie also gefragt, warum sie denn gleich heult. “Meine Kopfhörer sind weg…” – kam von ihr. “Kind…wie oft sage ich Dir, dass Du am Abend Deine Sachen alle zusammen suchen sollst, die Du am nächsten Tag benötigst?” Ich vernehme ein leises Grummeln…. “Hab ich doch…” Ähm ja.

Ein typischer Montag Morgen, wenn Schule ist. Momentan ist auch Pratikumszeit. Das heißt, dass sie einen Tag in der Woche (Dienstag) in ihren Praktikums-Betrieb geht und dort arbeitet. Das ist eine neue Art der Praktika und ich finde das eigentlich gar nicht so schlecht. Wir hatten damals 14 Tage lang unser Praktikum und das war es dann. Meine Madame hatte nun schon 2 x je 1 Woche und jetzt eben dieses 1 x in der Woche Praktikumstag. Wenn ich mich daran zurück erinnere, wird es mir warm ums Herz. Ich habe mein Praktikum mit 2 Jungs aus meiner Parallelklasse in einer Apotheke absolviert. Wir hatten richtig Spaß dort. Später habe ich meine erste Ausbildung in genau der Apotheke machen dürfen. Auch die Zeit war schön und ich denke gerne daran zurück. Die schöne Rathaus Apotheke in Montabaur. Ja, das waren richtig schöne Zeiten. Wäre ich da etwas älter gewesen, hätte ich mich vielleicht auch bisschen mehr in die Ausbildung reingehängt. Ich hätte anschließend als PTA weitermachen sollen aber als Teenager hatte ich doch mehr Unsinn im Kopf, als meine Ausbildung. Böser Fehler. Ja, ich habe danach noch eine Ausbildung als Arzthelferin gemacht aber Apotheke war und ist einfach das Beste, was mir damals passiert ist.

Der Schultag ist jetzt vorbei und meine Tochter ist wieder da. “Was gibt es zu Essen?”… ist eigentlich immer der erste Dialog, den wir dann am Nachmittag führen. “Tortellini mit Tomaten und Sauce.”- war dann eben meine Antwort. “Hmm ja ok.” und weg war sie.

Kommunikation per Whatsapp:

FullSizeRender (1)

Und sie kam. Hat sogar wirklich an die Brotdose und an die Flasche gedacht, damit ich ihr auch für morgen alles vorbereiten kann. Verwöhntes Ding meine Madame, oder?

Während dem Essen hatten wir dann unsere Gespräche über Gott und die Welt.

FullSizeRender

“Mama?!? Was machst Du da?” – Ähm…*knips* “Ich habe gerade ein Foto von Dir gemacht.” Madame: “Schick mal!” Und das große Kichern ging los.

So ist es mal etwas Abseits vom Stress und das liebe ich so an meinen Lieblingsmenschen. Egal, wie schwierig die Zeit ist, die wir durchmachen. Wir haben trotzdem immer noch Themen und Dinge, über die wir lachen können. Genau das ist es, was zählt. Die kleinen Dinge im Leben sind es doch, die das Leben allgemein schön machen, oder? Der heutige Tag war etwas ruhiger. Morgen werde ich mir persönlich wohl wieder was mehr Stress machen. Ich muss einige Unterlagen ausfüllen, damit mein Mann die verschicken kann. Er muss morgen recht früh zum Arzt. Die Behandlung gegen die Schmerzen muss ja auch weitergehen. Dann wird sich um das Auto gekümmert und dann…ja, lernen muss ich auch noch. Ich habe am Freitag Prüfung. Am Samstag kommt meine Freundin zu uns und Sonntag habe ich wohl meinen ersten Morgen, an dem ich arbeiten darf. Hoffe ich mal.

Wenn es dann soweit ist und ich zudem alles recht gut verstanden habe, können wir ein bisschen durchatmen. Die nächsten Termine stehen zwar auch noch an aber das lässt sich alles nebenbei regeln.Ich versuche das jetzt mal etwas positiver zu sehen. Außerdem geben mir so Momente wie heute wieder Kraft und einen Grund zum Lachen.

Am Mittwoch gibt es auf YouTube wieder ein Talk-Tag Video. Falls Ihr Lust habt, schaut doch mal vorbei. Ich denke aber, dass es erst Mittwoch Abend online ist. Also nicht wundern 😉

 

Eure Frozen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.