Ich koche sehr gerne und probiere vieles aus. Mittlerweile sind die Gerichte bei uns zwar vegetarisch aber trotzdem sehr lecker. Zudem kann man einige Lebensmittel austauschen, dass man statt Fleisch evtl. Soja oder Seitan nutzt. Das passt sogar sehr gut zur mediterranen Küche. Ich habe schon des öfteren eine leckere, mediterrane Gemüsepfanne zubereitet. Dazu benötige ich aber die passenden Gewürze, Öle und andere Zutaten, die ich nicht gerade im Laden um die Ecke (bzw. bei uns im Nachbardorf) bekomme. Vor allem versuche ich mich sehr gerne an mediterranen Gerichten in meiner Prep&Cook. Das funktioniert richtig gut. Allerdings muss da wirklich das Zusammenspiel von Gemüse, Öl und Gewürzen einfach passen. Sonst ist der Geschmack eher ein Standard-Geschmack und genau das möchte ich nicht. Ich brauche das richtige Flair und möchte, dass mein Gaumen das spanische Temperament schmecken darf. 

FullSizeRender (5)

Hier habe ich eine mediterrane Gemüsepfanne gezaubert. Dazu gab es Gemüsefrikadellen und Reis. Okay…etwas viel Reis und bisschen zu wenig Gemüse. Aber ich wollte eben ein schönes Bild haben und habe ein bisschen ausprobiert, wie ich was platziere. Aber darum geht es gerade auch nicht denn es geht ums Essen.

Damit das Gemüse so schmeckt, wie ich es gerne hätte, benutze ich Olivenöl aus Spanien. Man merkt den Unterschied sofort. Zudem schmeckt das Olivenöl auch gut, wenn ich mir Tomaten mit Feta oder Mozzarella anrichte. Bisschen Balsamico und frische Kräuter dazu und mein Abendessen ist perfekt.

FullSizeRender (6)

Ich weiß, dass das eher ein italienisches Gericht ist. Aber ich mag das spanische Olivenöl viel lieber. Vor allem brauche ich nicht einmal viel dazu. Es schmeckt sogar pur mit frischem Baguette.

Wenn ich mir mein Olivenöl kaufe, bleibt es natürlich nicht dabei. Ich habe dann meistens noch passenden Wein im Warenkorb und eben die Gewürze, die mir ganz wichtig sind. Kennt Ihr eigentlich spanischen Käse? Den solltet Ihr Euch für die nächste Käseplatte besorgen. Das ist mein kulinarisches Must Have. Meine Freundin hat mich auch schon gefragt, was das für ein toller Käse ist, den ich serviere. Ich sag Euch – ein Gaumenschmauß deluxe.

Für Freunde bestelle ich meistens noch spanischen Schinken mit oder die Chorizo. Früher hätte man mir damit auch eine große Freude machen können. Heute bleibe ich bei meinem Olivenöl, dem Wein, dem Käse und den tollen Gewürzen. Aber ich muss Euch sagen, dass es sogar Dinge gibt, von denen ich vorher weder gehört noch gelesen habe.Kennt Ihr eine Olivenöl Marmelade? Ich kannte sie auch nicht aber – sie ist sehr gut geeignet für Toast oder Baguette. Man kann sie süß oder auch salzig genießen. Mit der Marmelade kann ich sogar meinen geliebten Naturjoghurt verfeinern. 😉

Die mediterrane Küche ist dafür bekannt, dass sie sehr gesund ist, für unser Herz. Durch die Fettsäuren im Olivenöl wird unser Herz ein bisschen geschützt.Ein kleiner aber leckerer “Schutzengel” für das Herz. Das Gemüse im Olivenöl anbraten, ein Glas leckeren, spanischen Wein dazu und man trägt mit Genuss dazu bei, dass man gesund bleibt. Nicht umsonst werden die Menschen in den mediterranen Ländern glücklich alt. Okay…ob alle wirklich glücklich sind weiß ich nicht. Aber sie genießen ihre Speisen und wir sollten das auch lernen.

 

Eure Frozen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.