Das Wochenende ist vorbei. Kind und Mann sind wieder aus dem Haus und ich eskaliere hier. Warum? Weil ich es kann. Einfach nur so und aus Spaß. 😉 Ich mache die totale Party. Putzparty um genau zu sein. Ich habe mir so viel vorgenommen. ich muss noch einen Wäschekorb Wäsche bügeln, möchte das Bad heute putzen und das Abendessen vorbereiten. Die Hausfrau eskaliert – nehmt Euch in Acht. Ähm…habe ich mich gerade Hausfrau geschimpft? Naja, auch nicht schlimm. Bin ich ja so gesehen auch. Nur ist es eben so, dass der Haushalt für mich eigentlich eher so ein lästiges Übel ist. Doch da es keine kleinen Kobolde gibt, die diesen für ich erledigen, muss ich eben selbst ran. Aber die Eskalation muss ein denn sonst fange ich an zu Schmollen. Warum? Habt Ihr heute schon mal aus dem Fenster geschaut? Die Wettertante hat doch einen Dachschaden. Es regnet wie aus Eimern und man hat eigentlich keine Lust auf irgendwas. Normal wollte ich etwas in meinem Kräuter-Beet arbeiten…aber… es soll eben nicht so sein. 

Mein Mann sagte heute zu mir bevor er zur Arbeit gefahren ist, ich wäre ein Montags-Zombie und ein Freitags Pinguin auf Ecstasy. Toller Vergleich aber irgendwie hat er ja recht. Wenn ich überlege, wie ich am Freitag durch die Wohnung gehüpft bin und wie ich heute morgen am Tisch saß…ja, passt.

Freitag habe ich übrigens eine tolle Torte für meine Tochter gebacken. Wir haben Samstag ihren Geburtstag etwas nachgefeiert und sie hat sich, wie letztes Jahr auch, eine Torte mit allem drum und dran gewünscht. Natürlich habe ich ihr den Wunsch erfüllt. Ich habe eine Käsesahne Torte gemacht. Das war aber noch nicht alles. Drumherum selbstgemachte Buttercreme und darüber Fondant, der auch noch etwas verziert wurde. Meiner Tochter hat die Torte gefallen, geschmeckt hat sie uns allen auch und ich bin wieder ein Stück an mir gewachsen, da ich diese wirklich ganz alleine hinbekommen habe.

FullSizeRender (2)

Nachdem wir Kaffee getrunken haben, musste mein Tochterkind noch etwas mit mir Chemie lernen, da sie heute einen Test schreibt (ich drücke Dir beide Daumen Zicklein). Später haben unsere Männer Essen gejagt. Okay…gekauft. Meine Tochter hat sich Burger gewünscht, also gab es Burger. Mein Mann und ich haben vegetarische Burger gegessen. Trotzdem hatte ich den Abend und auch die halbe Nacht Probleme. Das Essen hat mit mir geredet. ich hatte Magenschmerzen und mir war schlecht.Ich bin so ein Essen einfach nicht mehr gewohnt. Ist auch gut so. Ich starte nämlich ei nettes Experiment. Ich möchte mich demnächst 8 Wochen lang vegan ernähren. Abnehmen, wohlfühlen und das mit einer speziellen Betreuung. Darüber werde ich Euch die Tage gerne mehr erzählen. Vegetarisch kann ich mich recht gut ernähren. Vegan wird für mich eine kleine Herausforderung. Ich bin selbst gespannt, ob ich es schaffen werde. Ich werde berichten um was es geht, wie es mir damit geht und was es mir bringt.

Außer den Haushalt schmeißen habe ich heute aber noch so einiges vor. Ich möchte noch ein schönes Video zusammenschneiden und dann habe ich, wenn alles funktioniert wie es soll, morgen eine Überraschung für Euch.

Jetzt muss ich mich aber mal um meine Bude kümmern und meinen Hintern von der Couch hochheben. Ja, der Regen macht mich etwas trantüddelig 😉

IMG_6140

Das Bild habe ich am Samstag gemacht. Hach ja…da ist sie. Die Sonne. Wann wird es endlich wieder Sommer? *sing*

Ihr denkt nach dem Beitrag hier bestimmt, dass ich heute nicht mehr alle Tassen im Schrank habe. Stimmt…die stehen in der Spülmaschine und wollen jetzt in den Schrank. Deswegen muss ich jetzt auch los. Ich sagte doch eben schon – Die Hausfrau eskaliert heute 😉

 

Eure Frozen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.