Ja, nun ist es wieder soweit. Die Genussbox ist bei mir angekommen und wer es noch nicht weiß – die gibt es jetzt sogar monatlich. Das Genuss Box Abo habe ich natürlich voller Freude abgeschlossen denn so werde ich nun mit 2 Brandnooz Boxen monatlich überrascht. Natürlich gibt es noch andere Themenboxen. Doch da überlege ich meistens zu lange und schon sind sie wieder weg. Also – wartet mit Eurer Bestellung nicht so lange wie ich denn sonst könnte es zu spät sein 😉 Jetzt möchte ich Euch aber mal die Genussbox für Juli vorstellen. Es waren wieder recht gute Produkte dabei aber ich habe mich auch sehr geärgert. Denn bei manchen Produkten ist das MHD so kurz, dass ich diese fast gar nicht mehr gebrauchen kann. Eine Resteverwertung sollte es ja nicht sein, wenn ich Geld für solche Boxen ausgebe. Da ist man bei solchen Produkten doch recht verärgert. Zum Glück ist das nicht immer der Fall… Aber in dieser Box gab es einiges, was nichts für mich bzw. uns war. Leider…

Der Inhalt der Box:

IMG_6643

1 x Münchner Kindl Frusamico Himbeer-Essig

IMG_66441 x Davert Superfruit Topping

IMG_6645

1 x Milky Coco Kokosmilchdrink

IMG_6646

1 x foodloose Bio-Nussriegel (leider MHD Juli 2016)

IMG_6647

1 x Kenkodojo Green Juice

IMG_6648

1 x Taiberg “Lifestyledrink”

IMG_6649  IMG_6650

1 x BBQUE Sauce (MHD Juli 2016)

IMG_6651

1 x Beautysweeties Frucht Konfekt

 

Das beste Produkt in der Box waren die Beautysweeties. Das schlechteste Produkt…naja davon gab es einige. Schlimm finde ich, dass das MHD eben so kurz bemessen war bei verschiedenen Produkten. Der Kokosdrink ist klasse. Muss ich mal sagen. Die BBQUE Sauce gab es letztes Jahr schon einmal in irgendeiner Box und die war super. Diesmal hat mich nicht nur das MHD geärgert. Selbst die Inhaltsangabe, die extra auf deutsch mitgeliefert wurde, war falsch. Cranberries wurden als Pflaumen ausgegeben und ach… egal. Ich habe mich genug geärgert. Normal finde ich die Genussboxen immer super. Wenn die monatlichen Genussboxen immer so sind wie diese, werde ich das Abo ganz schnell wieder kündigen. Das war echt nicht toll diesen Monat und auf meinen Post auf Facebook wurde nicht einmal reagiert. Das ist sehr schade denn normal halte ich sehr viel von Brandnooz. Ich werde auch bei Produkttests von Brandnooz nicht mehr mitmachen, bis sich die Teilnahmebedingungen wieder geändert haben. ich möchte meine Freunde nämlich nicht nötigen müssen, ein Profil anzulegen. Keine gute Idee liebes Brandnooz-Team.

Aber es ist eben wie immer – die Box gefällt vielen wieder voll supi klasse. Ist auch okay aber ich schreibe hier, was ich denke und diese Box war nur zu 1/3 gut. Wenn ich Schulnoten verteilen müsste, wäre es für diesen Monat eine mangelhaft+

Das war es dann mal wieder mit der Genussbox für Juli. ich hoffe, dass die Box im August doch besser sein wird. Drückt mir die Daumen 😉

 

Eure Frozen

 
Genuss Box Abo

2 comments on “Brandnooz Genussbox Juli 2016”

  1. Das ist wirklich Ärgerlich mit den MHD. Ich habe bei mir geschaut, da sind aber alle sehr gut und erst 2017 vom Datum her. Passieren darf das aber nicht.

    LG Julia

    • Hey Julia – Ja, das ist wirklich ärgerlich. Eigentlich liebe ich die Boxen. Vor allem auch die Genussbox. Die war bisher immer eine der besten Boxen. Aber diese hier hat mich richtig enttäuscht. Naja – man kann nicht immer glücklich sein mit dem, was man bekommt 😉

      Lieben Gruß :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.