Handlettering – Ich versuche es immer mal zwischendurch. ich habe mir Magazine und Bücher gekauft zu dem Thema und finde immer wieder neue Ideen dazu. Zudem gibt es immer wieder neue Techniken, die ich erlernen kann und jeder Autor hat seine eigenen Arten des Letterings so wie eben jeder auch seine eigene Handschrift hat. Da ich eine extreme “Sauklaue” (sorry für den Ausdruck) habe, wollte ich eben eine schönere Schrift erlernen. Vor allem für meine Planer und für mein Bullet Journal. Das Buch “Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete mit Rahmen, Ornamenten und Bordüren” von Norbert Pautner musste sich also auch zu meinen anderen Lettering-Büchern gesellen. 

Informationen zum Buch:

Schöne Schrift kann jeder …

… man muss nur wissen, wie es geht. In diesem Praxisbuch werden Buchstabe für Buchstabe die 33 schönsten Schriften vorgestellt. Dabei wird genau erklärt, wie man sie mit Stift, Pinsel und Kreide schreibt oder konstruiert. Zusätzlich werden viele Vorlagen für Rahmen, Ornamente und Bordüren angeboten. Dekorative Aufschriften auf Karten, Tafeln, Bildern oder Textilien gehen so mit ein wenig Übung ganz leicht von der Hand. Damit das Üben leicht fällt, gibt es gerasterte Seiten mit Hilfslinien zum Download auf der Website.

Informationen zum Autor:

Norbert Pautner zeichnet und malt, seit er einen Stift halten kann. Nach einem Studium der Sinologie, Japanologie und Kunstgeschichte lebt und arbeitet er heute als selbstständiger Autor und Illustrator in Berlin. Er ist der festen Überzeugung, dass jeder kreativ ist, getreu dem Motto: „Zeichnen, Malen, Basteln: Wenn’s Spaß macht, kann’s jeder!“

Mit Handlettering kann ich nicht nur meine Planer oder mein Bullet Journal schön gestalten, sondern auch Postkarten verzieren, Geschenkanhänger dekorieren oder auch Bilder verschönern. Dieses Buch ist ein Übungsbuch für mich, damit ich es auch irgendwann mal schaffe, schön schreiben zu können 😉

In diesem Buch kann ich  folgende Schriftarten erlernen:
Unicase-Handschrift, Schmale Grundschrift, Enge Schreibschrift, Einfache Federschrift, Weite Federschrift, Variantenreiche Pinselschrift, Fette Pinselschrift, Einfache Pinselschrift, Schildermalerschrift, Schmale Schildermalerschrift, Elegante Pinselschrift, grobe Pinsel-Blockschrift, Borstenpinsel-Versailien, Leichte Blockschrift, Schmale Sans, Geometrische Sans light, Geometrische Sans fett, Schablonenschrift, Einfache Antiqua-Versalien, Blockschrift mit Serifen, Sport-Blockschrift, Sport-Blockschrift-Sans, Poppige Cartoon-Schrift, Doodle Schrift, Plakat-Pinselschrift, Art Dèco Sans, Jugendstil-Versalien, Viktorianische Zierbuchstaben, Schilder-Schrift mit Mini-Streifen, Western-Schrift, Zirkus-Schrift, Unzialschrift und Gebrochene Schrift.

Ich finde, dass das schon eine ganze Menge ist. Damit aber noch nicht genug. Zudem befinden sich im Buch Vorlagen für Schwünge und Vignetten, Banderolen und Etiketten, Illustrationen sowie Rahmen und Bordüren. Also alles, was das Herz begehrt.

Ich hatte zwar bei meinen ersten Versuchen das Gefühl, ich wäre wieder ein Erstklässler, doch es hat Spaß gemacht. Mein Mann musste zwischendurch lachen, weil ich so konzentriert versucht habe “schön” zu schreiben. Ja, so hatten wir wenigstens beide unseren Spaß.

Ich kann das Buch auf jeden Fall jedem empfehlen, der Interesse am Handlettering hat. Egal, für welchen Zweck oder welche Schriftart. Dieses Buch ist ein tolles Buch, um Handlettering zu erlernen.

 

Eure Frozen

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.