Juhu – es ist Freitag. Ich freue mich immer auf den Freitag denn der wird richtig gemütlich. Freitags schließen wir die Arbeitswoche ab. Wir haben ein kleines Ritual. Wir essen jeden Freitag Abend Pizza oder Pizzaburger. Dazu gibt es 1 Radler und wir schauen TLC Mystery an. Jeden Freitag und nein, uns wird das nicht langweilig. Das ist schon über Jahre hinweg ein kleines Ritual bei uns. Okay – manchmal möchte mein mann was am Pc erledigen. Das macht er dann, nachdem wir gegessen haben und ich schaue mir meine Geisterjäger an. Da heute Freitag ist, ist auch mal wieder Zeit, für den Freitagsfüller. Habe wieder viel zu lange nicht mitgemacht. 

Der Freitagsfüller

Barbara stellt jeden Freitag einen feinen Lückentext zusammen, den wir ausfüllen können. So ist der Freitagsfüller entstanden und eigentlich habe ich immer gerne mitgemacht. Ich muss gestehen, dass ich in letzter Zeit extrem faul war. Ja, ich gebe es zu. Schande über mein Haupt. Dafür bin ich heute gerne wieder dabei.

1.  Ich könnte mal wieder Lebkuchen backen.

2.  Manchmal geht einfach alles drunter und drüber.

3.  Bloß nicht wegen anderen Leuten ausrasten.

4.  Dieses Jahr gehe ich zu keinem Weihnachtsmarkt.

5.  An meiner Tür hängt ein kleiner Kranz, den ich vielleicht mal umgestallten sollte.

6. Ich bekomme draußen erst sehr kalte und dann total warme Fingerspitzen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf unser Ritual, morgen habe ich geplant, die Wohnung weiter zu dekorieren und Sonntag möchte ich einfach nur mit meinem Mann genißen!

Das war mein Freitagsfüller für diese Woche. Ich muss echt mal versuchen, regelmäßig dran zu bleiben 😉

Ich habe eben dekorieren erwähnt…

Ich liebe Lichter. Viele Kerzen und LEDs schmücken schon unser Wohnzimmer. ich habe sogar schon den Baum stehen. Da mag ich es lieber schlicht. Momentan hängt an ihm nur Licht 😉 ich weiß nicht nicht, ob ich Kugeln anbringen werde. Momentan gefällt er mir so, wie er ist.

Klein aber fein und uns gefällt er so. Auf den Tisch kommt allerdings noch eine weihnachtliche Tischdecke und ein kleines, beleuchtetes Häuschen. Das Licht hat sich etwas in der Kamera gespiegelt. Darum sieht man helle Punkte in der Luft… Würde mir real aber auch noch gefallen. Ich habe aber viele filigrane Lichterketten auf den Schränken angebracht. Ja, es ist viel Arbeit, sie immer wieder an- und auszuschalten. Aber es lohnt sich und sieht einfach verdammt gut aus. Wir lieben es hell aber nicht zu hell. Gemütlich, schnuckelig, kuschelig eben.

Ich wünsche nun allen, die heute ebenfalls ins Wochenende starten ein wunderschönes Wochenende. Allen, die arbeiten müssen oder trotz Wochenende viel um die Ohren haben, wünsche ich eine stressfreie Zeit.

 

Eure Frozen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.