Der erste Advent ist vorbei. Und wisst Ihr was? Wir haben nicht einmal einen Adventskranz. Ich hatte erst zu viel um die Ohren und habe total vergessen, einen zu kaufen und am Samstag gab es keinen mehr. Ich wollte mir selbst einen zusammenstellen doch dafür war auch schon alles weg, was ich haben wollte. Und einfach irgendwas wollte ich uns auch nicht auf die Tische stellen. Ja, wir haben normal immer 2. Einen für die Küche und einen fürs Wohnzimmer. Der Advent kommt ja immer so plötzlich und unerwartet. Genau wie Halloween, Weihnachten, Ostern oder eben andere Feiertage. Obwohl Halloween in dem Sinne ja gar kein Feiertag ist aber wir waren mal wieder viel zu spät, was den Kürbis betrifft…

Dafür hat mich die Waage belohnt

Die Programmänderung von Weight Watchers hat mir ein Minus von 0,8 Kilo beschert. Das ist doch mal eine positive Veränderung. Wenn das so bleibt, werden wir dann ja doch noch Freunde 😉 Ich konnte mir Freitag sogar Pizzaburger gönnen. Aber fragt bitte nicht nach den Punkten. Gibt es schließlich nicht jeden Tag…

Die Abnahme macht Spaß

Es ist schön, wenn ich auf der Waage steht und die Zahl dann doch endlich mal etwas weniger wird. Ja, das schüttet Endorphine aus und man könnte tatsächlich einen kleinen Freudentanz im Bad aufführen. Obwohl – ich glaube, dass es eher ein Regentanz war denn bei uns schneit und regnet es seit dem immer wieder mal.

Ich muss etwas gestehen – Ich bin ein absoluter Frust(fr)esser

Wenn ich Stress habe oder gefrustet bin, esse ich. Ich brauche dann Schokolade oder Käse. Beides hat viele SP und auch viele Kalorien. Sehr böse… Aber manchmal brauch man es einfach und dann lass ich es auch zu. Übel ist es nur, wenn diese Phase dauerhaft ist und man nur dieses Zeug in sich reinstopfen könnte. Heute ist wieder so ein Tag der Tage. Das nervt mich selbst gerade etwas.

Sport muss sein!

Sport muss wirklich sein. Schlimm ist nur, dass ich ab und an meinen Hintern nicht hoch bekomme. Ich bin am Morgen zu müde und am Abend hab ich kein Bock mehr. Eigentlich müsste ich am Morgen sofort um 07.00 Uhr anfangen ohne wenn und aber. Vielleicht schaffe ich es ja bald mal. Vor allem benötige ich die Regelmäßigkeit. Mir fehlt ab und an die Motivation. Ich mache das ja fast immer alleine und das ist nervig. Mir fehlt der Austausch und der gemeinsame Spaß. Aber ich bin alleine hier zu dick… Ich finde mich einfach zu dick…

Ich versuche es einfach…

Ich möchte auf jeden Fall einiges ändern. Ich hoffe, dass ich es auch schaffe. Ich möchte disziplinierter sein. Mehr für meinen Körper und meine Seele tun. Ich denke, dass ich demnächst mal eine kleine Liste mit Zielen erstellen werde, die ich 2018 erreichen möchte. Ich glaube, dass da einiges auf mich zukommen wird 😉 Ich werde Euch da auf jeden Fall dran teilhaben lassen.

 

Eure Frozen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.