Ja, wieder etwas zum Thema “Abnehmen” und zwar geht es heute um ein Hörbuch von Jan Becker. Jan Becker ist ausgebildeter Hypnosetrainer und arbeitet als Coach für Persönlichkeiten und Institutionen aus Wirtschaft, Sport und Politik. Auf der Bühne beeindruckt „der sanfte Schädelchirurg“ (Süddeutsche Zeitung) seit über zehn Jahren sein Publikum. Nun hat er auch einige Hörbücher raus gebracht als Hilfe zur Selbsthilfe. Selbsthypnose nennt sich sein kleines Zauberwerk. In dieser Selbsthypnose trainiert man selbst sein Hirn etwas um. Es ist ein sehr interessantes Thema und ich bin aktuell dabei, sein Hörbuch jeden Abend zu hören. Für mich kein neuland, da ich solche Hypnose Cds schon vorher kannte. Zum Beispiel von Paul McKenna. “Du kannst schlank sein, wenn Du willst” ist nur eins seiner Werke. Es passt aber aktuell eben sehr gut zu mir und ich stelle es Euch heute vor. 

Informationen zum Hörbuch: 

Für Abnehmwillige gibt es immer wieder neue Wunderdiäten und komplizierte Ernährungskonzepte – leider ist der Erfolg hier oft nur kurzfristig, die alten Gewohnheiten sind schwer abzulegen, und so droht bald der Jo-Jo-Effekt. Doch wer sein Gewicht dauerhaft reduzieren will, muss mental dazu bereit sein, denn in Wirklichkeit hält unsere Psyche hartnäckig an den Fettreserven fest. Jan Becker zeigt, welche Denkmuster uns davon abhalten, gesünder zu leben, und wie wir mithilfe der Selbsthypnose unser Gehirn umprogrammieren können. Mit seinem fundierten Programm gelingt es, Blockaden zu überwinden, nachhaltig abzunehmen und sein Wunschgewicht dauerhaft zu halten – und das ganz ohne Frust und mühsames Diäthalten.

Mein Fazit zum Hörbuch

Das Hörbuch wurde vom Autor selbst sehr gut gesprochen. Ich habe mich beim Hören wirklich wohlfühlen und entspannen können. Natürlich geht es auch sehr um die Themen Meditation und Achtsamkeit. Genau mein Ding, da ich mich damit schon länger befasse und es mir allgemein damit schon etwas besser geht. Ich muss allerdings auch dran bleiben. Es ist ja nicht so, dass man es einmal macht und alles ist gut. Nein – es ist im Prinzip eine kleine, tägliche Hausaufgabe die ich zu erledigen habe. Die ich aber sehr gerne mache, da mir das auch wahnsinnig gut tut.

Ich bin wirklich positiv überrascht. Keine Low Carb Diät, Aufforderung zum Verzicht oder so etwas in der Art war hier zu finden, sondern lediglich „Hör auf Deinen Körper“. Da ich diesen aber schon seit vielen Jahren erfolgreich (ironie) ignoriert habe, ging mein Körper in die Verweigerungshaltung und hat demnach seit Jahren auch nicht mehr geantwortet, wenn ich ihm Fragen gestellt habe. Da wieder eine vernünftige Kommunikation herzustellen ist nicht leicht, doch der Jan Becker gibt mir das passende Werkzeug dafür in die Hand und ich kann wählen was mir am Besten gefällt. Eigentlich perfekt, oder?

Ich muss mich nur wirklich um meine täglichen Hausaufgaben kümmern. Mir die Zeit für ich und meinen Körper nehmen. Ja, auch das muss ich mit der Zeit lernen. Vor allem, dass ich es wert bin, mir diese Auszeiten am Tag zu nehmen.

Ich finde, dass dieses Hörbuch eine Bereicherung ist und kann es auf jeden Fall empfehlen. Jan Becker hat wirklich eine tolle, angenehme Stimme.

 

Eure Yvonne


1 comment on “Du kannst schlank sein, wenn Du willst… [Hörbuchrezension]”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.