Vom Pescetarier zum fast Veganer und wieder zurück zum Carnivore?

Viele werden jetzt denken: “Ich wusste es schon immer – Vegetarier und Veganer leben ungesund…” Aber damit liegt Ihr falsch. Es kommt eben darauf an, was man daraus macht und ich habe mich vegetarisch ernährt, weil mir die Tiere eben wichtiger sind. Ja, sind sie jetzt auch noch aber ich merke, dass ich momentan selbst einige Probleme bekomme. Ich war immer schon ein Fleischesser. Ich habe es geliebt und wehe es hat mir jemand was von meinem Fleisch weg essen wollen oder so. Der Blick des Todes war für diese Personen einstudiert… Ich habe mich vor langer zeit schon einmal vegetarisch ernährt. Doch ich habe es nicht durchgezogen, weil es mir da nach kurzer Zeit schlecht ging. Mir hat einfach was gefehlt. Ich habe also wieder Fleisch gegessen. Nein – die erste Zeit habe ich es sogar “gefressen”!  (mehr …)

Yoga Easy – Yoga online im Wohnzimmer praktizieren (inkl. freier Testmonat für Euch!)

Ich liebe Yoga. Von daher kam ich auf die Idee, zusätzlich zu meinem Online-Fitnesstudio auch ein Abo für ein Online Yoga-Studio abzuschließen. Yoga tut Körper und Seele gut. Von daher dachte ich, dass das gerade jetzt im Moment das Richtige für mich sein könnte. Dementsprechend habe ich mich bei YogaEasy* angemeldet. Bei Yoga easy findet Ihr eine Vielfalt an Videos, die Ihr nach Schwierigkeitsgrad und Länge filtern könnt. Außerdem habt Ihr die Möglichkeit unter vielen unterschiedlichen Yogastilen- und programmen auszuwählen, wie z.B. Ashtanga-, Yin-, oder Göttinnen-Yoga, Yoga für Schwangere, Liebes Yogaprogramm, De-Stress Programm und viele mehr. Für die Leute, die nur sehr wenig Zeit zur Verfügung haben, oder sich ein Quickentspannung wünschen gibt es die kleinen Yogapausen, die wirklich nur einige Minuten dauern. (mehr …)

Mein Körper in Balance von Dr. Babak Bahadori und Iris Pestemer-Lach – Buchrezension –

Dass mein Körper alles andere ist, als in Balance, wisst Ihr ja bereits. Ich würde das aber gerne mal ändern. Daher versuche ich auch einiges. Ich ernähre mich gesund (natürlich sündige ich auch und das sogar gerne), ich mache Sport, wenn es mein Kopf zulässt, gehe spazieren und nehme mir auch Auszeiten. Doch das alles alleine bringt es irgendwie nicht. Aus dem Grund versuche ich mir eben auch Hilfe zu holen. Da ich ein kleiner Sturkopf bin und auch kämpfen kann, versuche ich es eben. Therapie hat bisher nichts aber auch gar nichts gebracht und eine Gruppentherapie hat das alles nur schlimmer gemacht. Nun habe ich das Buch “Mein Körper in Balance” von Dr. Babak Bahadori und Iris Pestemer-Lach ausgesucht.  (mehr …)

Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete mit Rahmen, Ornamenten und Bordüren von Norbert Pautner – Buchrezension –

Handlettering – Ich versuche es immer mal zwischendurch. ich habe mir Magazine und Bücher gekauft zu dem Thema und finde immer wieder neue Ideen dazu. Zudem gibt es immer wieder neue Techniken, die ich erlernen kann und jeder Autor hat seine eigenen Arten des Letterings so wie eben jeder auch seine eigene Handschrift hat. Da ich eine extreme “Sauklaue” (sorry für den Ausdruck) habe, wollte ich eben eine schönere Schrift erlernen. Vor allem für meine Planer und für mein Bullet Journal. Das Buch “Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete mit Rahmen, Ornamenten und Bordüren” von Norbert Pautner musste sich also auch zu meinen anderen Lettering-Büchern gesellen.  (mehr …)

Mach mich zu deinem Buch von Katja Muggli – Buchrezension –

Heute kommt mal wieder eine Buchrezension und zwar geht es um eine Art Mitmach-Buch. Es ist kein Buch im klassischem Sinne sondern eher ein Buch, was zum Basteln anregt. Malen, kleben, basteln und Spaß dabei haben lautet hier die Devise. Aus dem Grund ist es genau das passende Buch für mich. Ich liebe es, wenn ich mich kreativ etwas austoben kann aber dafür nicht Unmengen an Geld ausgeben muss. Ich mag es, wenn ich kleine Vorgaben oder Vorschläge habe, was ich mit bestimmten Dingen evtl. machen kann. “Mach mich zu Deinem Buch” von Katka Muggli hat mich auf jeden Fall überzeugt und ich weiß, dass ich davon noch das ein oder andere Exemplar kaufen und verschenken werde. Nun stelle ich Euch das Buch aber erst einmal vor.  (mehr …)

Soulfood schnell und einfach zubereitet

Manchmal muss es einfach Soulfood sein. Gerne schon direkt nach dem Aufstehen. Dementsprechend überlege ich mir immer wieder mal Ideen, wie ich genau dies für mich zubereiten kann. Klar, Nutella ist auch das absolute Soulfood schlechthin. Aber Nutella macht mich dick. Und noch dicker möchte ich schließlich nicht werden. Ich habe mich für verschiedene Arten der Zubereitung von Haferflocken entschieden. Manchmal bereite ich mir einen leckeren “Overnight Oat” zu und an anderen Tagen gibt es Porridge. Alles natürlich in den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Ich habe mich für die Haferflocken entschieden, da diese sehr gut für die Gesundheit sind. Für die physische und die psychische Gesundheit. Darum bezeichne ich es auch als Soulfood 😉  (mehr …)

Die Tee Fee – Bekannt aus der Höhle der Löwen

Die Tee Fee – ich habe schon das ein oder andere Produkt in einer Box (Brandnooz- oder Degustabox) gehabt. Allerdings konnte ich mir so noch kein richtiges Bild von der Tee Fee machen. Tee Fee ist bekannt aus dem Tv. Die Höhle der Löwen um genau zu sein. Nun habe ich einige Produkte bekommen, die ich auf Herz und Nieren testen darf. Die Produkte bestehen aus hochwertigen Rohstoffen in Bio-Qualität. Ich habe mir die Tees (Eistee, Beuteltee) und die anderen Produkte genauer angeschaut. Ich mag es süß… Ja, ich bin eine Naschkatze. Aber da ich auch auf meine Figur achten möchte, ist es manchmal etwas schwierig, meine Süßlust zu stillen. Ich habe es deswegen mal mit Stevia versucht. Wir haben sogar mit Stevia gebacken. Dieses Experiment ist jetzt schon 4 Jahre her und seit dem habe ich Stevia nicht mehr probiert, um ehrlich zu sein. Wir haben damals Zimtsterne mit Stevia gebacken. Die landeten allerdings in der Tonne 😉  (mehr …)

Das Lambertz “Spezialitäten-PaketExklusiv” -Werbung-

Ich durfte mit meiner Familie wieder passend zur Jahreszeit von Lambertz das Spezialitäten-PaketExklusiv testen. Heute möchte ich Euch davon berichten. Als das Paket ankam, war ich schon überrascht, wie schwer es war. Wir haben nun leckere Lambertz Produkt bekommen mit einem Gesamtgewicht von 2325 Gramm. Die Lambertz Weihnachtstradition besteht schon seit 1866. Die Printen- und Schokoladenfabrik Henry Lambertz ist einer der führenden deutschen Hersteller für Backwaren und der Weltmarktführer bei Herbst- und Weihnachtsgebäck. Neben Kakaowaren, Kuchen und Pralinés werden auch hier Saisonartikel wie Lebkuchen und Dominosteine angeboten, die in die ganze Welt geliefert werden.  (mehr …)

Zeitumstellung, Herbststürme und der Blick auf den Kalender

Heute Nacht wurden also wieder mal die Uhren umgestellt. Meine steht nun statt auf dem rechten auf dem linken Küchenschrank. Nein – Quatsch aber ich bin nach der neuen Zeit schon seit kurz vor sechs wach. Was macht man denn dann an so einem tollen Morgen, wenn es draußen stürmt und im Kopf Chaos herrscht? Schreiben 😉 Also sitze ich hier und denke über den Sinn und Unsinn der Zeitumstellung nach. Ich habe auch irgendwo gelesen, dass (mal wieder) über die Abschaffung nachgedacht wird. Ich bin absolut dafür. Auch, wenn es immer “nur” eine Stunde ist, mach mich diese Zeitumstellung kirre. Ich habe immer wieder einen kleinen Jetlag. Aber das ist heute nicht mein einziges Problem. Ich habe mal wieder zig Gedanken im Kopf und die müssen raus… (mehr …)

Mein erstes Mal…

Ich weiß – es klingt komisch aber ich möchte heute über mein erstes Mal mit Euch sprechen. Es fällt mir auch nicht leicht, da ich fix und fertig bin. Mein erstes Mal ist nämlich noch nicht so lange her. Um genau zu sein, ist es nun 3 Tage und 2 Stunden her… Ich denke, dass Ihr nun wisst, dass ich nicht  von DEM ersten Mal spreche, oder? Meine Rede ist von Zumba. Ja, ich habe heute das erste Mal anständig die Basics nachgemacht. Naja – ich habe es versucht. Ich dachte ehrlich gesagt, ich wäre ein Bewegungslegastheniker. Ich war früher tanzen. Ich war in einer Showtanzgruppe und nun bekomme ich Zumbaschritte nur zum Teil hin. Mein erstes Mal Zumba – Eine Stunde üben und ich war fix und fertig… (mehr …)

Come to the Darkside - We have Cookies... ;-) Durch anklicken und durch die Nutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Come to the Darkside - We love Cookies... ;-) Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis möglich zu geben.

Schließen