Isst Du schon oder suchst Du noch?

Momentan ist es gar nicht so einfach, meine Punkte im Griff zu behalten. Heute habe ich zum Beispiel ein Frühstück gegessen, was zusammen 7 SP hatte. Zum Mittagessen gab es Resteessen. ich habe Käsenudeln gemacht. Dazu etwas Maggi und ich bin glücklich. Okay – mit Weight Watchers nicht wirklich 😉 Denn meine ganzen Tagespunkte waren mit einem Schlag weg. Somit muss ich überlegen, was ich heute Abend essen kann. Ich dachte daran, dass ich vielleicht einen Naturjoghurt 0,1% Fett mit Banane und Khaki essen werde. Was es genau sein wird, weiß ich noch nicht. Vielleicht mache ich mir auch einen Gurkensalat mit Tofu oder Spiegelei (ohne Fett). Oder ich mache mir Rührei mit… Wisst Ihr, was ich meine? Esse ich schon oder suche ich noch 😉 (mehr …)

Grundlagen des Atem-Yoga von Kalashatra Govinda – Buchrezension –

Yoga ist toll. Ich habe mich damals mit Susanne Fröhlich an Yoga ran getraut und seit dem beschäftige ich mich öfter mit Yoga. Ich habe mittlerweile auch eine Mitgliedschaft im Online-Yogastudio* und habe dadurch schon einiges Gutes für meinen Körper und für meine Seele tun können. Yoga und Meditation ist für mich wirklich zu einer Bereicherung meines Lebens geworden. Allerdings praktiziere ich beides noch zu unregelmäßig. Leider. Doch ich wollte es auch mal mit Atem-Yoga versuchen und dachte mir, dass das Buch “Grundlagen des Atem-Yoga” von Kalashatra Govinda mir dabei bestimmt sehr hilfreich sein könnte. Im Buch liegt auch eine Audio-CD dabei, mit der ich noch einfacher üben und verstehen kann.  (mehr …)

Weight Watchers Programmänderung – Der erste Schock…

So – nun ist sie da. Die neue Programmänderung von Weight Watchers. Ich habe nur noch 23 SP am Tag und ja, ich empfinde es als recht wenig. Denn – ich esse eben nicht nur Eier, Geflügel, Bohnen und Fisch. ich mag auch Kartoffeln, Nudeln, Brot, Reis, Ebly etc. Und das alles hat noch genug SP. Aber okay – ich gebe dem Programm natürlich eine Chance und werde Euch daran teilhaben lassen. Gestern habe ich allerdings noch nicht gezählt, sondern fast ausschließlich gelesen. Es gibt da doch einige Dinge, die noch nicht ausgereift sind und die ich als absolute Kritikpunkte ansehe. Dazu nachher aber mehr. Allerdings kann ich mir auch vorstellen, dass man gut mit dieser Änderung (wenn sich alles etwas konkreter eingespielt hat), abnehmen kann.  (mehr …)

Freitag – Zeit für den Freitagsfüller

Juhu – es ist Freitag. Ich freue mich immer auf den Freitag denn der wird richtig gemütlich. Freitags schließen wir die Arbeitswoche ab. Wir haben ein kleines Ritual. Wir essen jeden Freitag Abend Pizza oder Pizzaburger. Dazu gibt es 1 Radler und wir schauen TLC Mystery an. Jeden Freitag und nein, uns wird das nicht langweilig. Das ist schon über Jahre hinweg ein kleines Ritual bei uns. Okay – manchmal möchte mein mann was am Pc erledigen. Das macht er dann, nachdem wir gegessen haben und ich schaue mir meine Geisterjäger an. Da heute Freitag ist, ist auch mal wieder Zeit, für den Freitagsfüller. Habe wieder viel zu lange nicht mitgemacht.  (mehr …)

Neue Neuigkeiten zur Weight Watchers Programmänderung

Ich habe Euch ja versprochen, dass ich Euch auf dem neusten Stand halten möchte, was Weight Watchers betrifft. Ich habe gestern eine Email bekommen (Newsletter) in dem ich wieder mehr erfahren habe. Ich kenne jetzt sogar den neuen Namen. Am Sonntag, den 26.11. stellt Weight Watchers das neue Programm vor. Es heißt, es gäbe mehr Flexibilität und eine individuelle Freiheit. Das hört sich ja wirklich so an, als würde das Flex-Programm aus UK wirklich zu uns kommen. Seid Ihr denn auch schon gespannt darauf, was uns alles erwarten wird? Ich bin es auf jeden Fall und habe sogar meinen Wiegetag auf Sonntag verlegt, damit ich nicht so lange warten muss. Meine Änderung wäre sonst erst nächste Woche Freitag. So lange wollte ich nicht warten.  (mehr …)

Die Schule der Nacht von Ann A. McDonald – Buchrezension –

Juhuuu – wieder eine Buchrezension. Ich habe wirklich eine neue Liebe. Diese nennt sich Bücher. Lesen und entspannen. Den Alltagsstress hinter sich lassen, in andere Welten eintauchen, abschalten. Für mich eine der besten Entspannungstechniken. Ich lese gerne und lese manchmal auch zwei oder drei Bücher gleichzeitig. Heute geht es allerdings um ein Mystery-Roman von Ann A. McDonald. “Die Schule der Nacht” – dieser Roman hat mich alleine schon vom Titel her sehr angesprochen. Das Cover sieht auch sehr vielversprechend aus und ja, ich musste es einfach haben. Das Buch ist dieses Jahr am 22. Mai erschienen und ich muss sagen, dass es für mich wirklich mal wieder ein sehr gelungenes Buch ist.  (mehr …)

Weight Watchers – Mein Frühstück

Da ich ja wieder brav meine Punkte zähle, muss ich mir ja auch einfallen lassen, was ich so am Tag esse. Da hier die Änderungen ja erst am Sonntag zu sehen sind und ich wirklich hoffe, dass diese auch auf uns zutreffen werden, hat mein Frühstück ab und an noch recht viele Punkte. Denn – ich esse gerne Porridge. Milch und Haferflocken haben Punkte. Topping hat Punkte. Mein Kaffee auch, da ich ihn ebenfalls mit Milch trinke. Gut, dass unser Rewe die Milch mit einem Fettanteil von 0,3 Prozent hat. Viele sagen jetzt, dass ich dann auch Wasser nehmen könnte. Naja – stimmt auch fast. Aber eben nur fast. Heute möchte ich Euch mein Frühstück von dieser Woche zeigen. Nicht jedes aber 3 Variationen davon.  (mehr …)

Mein Taschenkalender – Kalender selbst gestalten – Werbung –

Ich liebe Kalender und Planer und kann davon kaum genug bekommen. Jetzt durfte ich mir sogar einen tollen Kalender selbst gestalten und zwar ganz nach meinen Vorstellungen und Vorlieben. Ich bin etwas speziell, was meine Kalender bzw. Planer betrifft, denn ich dekoriere diese zusätzlich gerne mit Stickern, Washi Tapes oder Printables, die ich selbst noch ausmalen kann. Hört sich kindisch an, ist aber ein tolles Hobby, welches ich über YouTube kennengelernt habe. Vor allem entspannt es mich schön und – ich habe so natürlich all meine Termine, Deadlines etc auf einem Blick. Hat somit nur Vorteile 😉 Meinen Kalender habe ich auf der Seite von “Mein Taschenkalender” gestalten können.  (mehr …)

Einmal lieben geht noch von Rachel Corenblit – Buchrezension –

Manchmal muss es etwas Herzschmerz sein. Nein, bei mir und meinem Mann ist alles in Ordnung (hoffe ich). Regulär bin ich auch nicht so die klassische Frau, die auf Liebesromane, Romantikkomödien etc. steht aber manchmal muss es einfach sein. Mal bisschen abschalten und in einer anderen Welt sein. Abtauchen in die Geschichte anderer. Somit kam ich zu dem Buch “Einmal lieben geht noch” von Rachel Corenblit. Mich hat der Titel direkt angesprochen. Keine Ahnung, was es war aber “Einmal lieben geht noch” hört sich einfach gut an. Vielleicht bin ich auch gerade etwas melancholisch. Liegt evtl. an der Jahreszeit oder so.  (mehr …)

Firstborn von Filip Alexanderson – Buchrezension –

Die Tage werden kürzer und die Lust auf einen gemütlichen Abend auf der Couch oder eingekuschelt im bett steigt. Dazu ein gutes Buch und ich bin zufrieden. Okay – einen Tee oder Kakao krönt das alles natürlich noch. Daher nehme ich mir wieder Zeit zum Lesen und mein SuB wird somit etwas kleiner. Ist aber nicht schlimm, da ich noch einige Bücher auf meiner Merkliste stehen habe. Heute möchte ich Euch von dem Buch “Firstborn” von Filip Alexanderson erzählen. Das Buch zählt zu dem Genre “Thriller” und da ich ja mittlerweile anfange Thriller und ähnlich Bücher zu lesen (immer mal so zwischendurch) dachte ich, das wäre vielleicht auch ein passendes Buch für mich.  (mehr …)

Come to the Darkside - We have Cookies... ;-) Durch anklicken und durch die Nutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Come to the Darkside - We love Cookies... ;-) Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis möglich zu geben.

Schließen