Am Sonntag hatten mein Mann und ich unseren 12. Kennenlerntag. Wir sind somit nun 12 Jahre zusammen und jeder von uns beiden kann kaum glauben, dass wir es zusammen so lange schon miteinander ausgehalten haben und jeder mit jedem zurecht kommt. Wir sind uns aber sicher, dass da noch viele Jahre dazu kommen werden. Aber zur Feier des Tages wollte ich einen Kuchen backen. Ich meine – wenn man 12 Jahre zusammen ist, darf man auch mal sündigen in Form eines leckeren Kuchens. In einer Gruppe auf Facebook habe ich einen Bienenstich aus der Actifry gefunden. Der Kuchen ist sehr einfach zu machen und was soll ich sagen? Wir waren begeistert. Darum möchte ich Euch heute das Rezept verraten. Nein, es ist nicht von mir aber der Kuchen aus der Actifry ist so eine tolle Idee, die ich einfach teilen muss. 

Das Rezept zum Bienenstich

Die Zutaten:

  • 5 EL Mehl
  • 4 EL Zucker
  • 3 Eier
  • 2 EL Öl
  • 1 Pack. Backpulver
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 1 EL Essig
  • Mandelblättchen
  • Paradiescreme nach Gusto (Für die Füllung)
  • Milch (für die Paradiescreme)

Die Zubereitung: 

Ihr verrührt Mehl, Zucker, Backpulver, Vanillezucker, Öl, Eier und Essig ordentlich zusammen. Dann nehmt Ihr die Grillplatte der Tefal Actifry 2in1 und fettet diese ein. Nach dem Einfetten legt Ihr diese mit Paniermehl aus. Etas ausklopfen, damit das überflüssige Paniermehl abfällt. Dann kommt der Teig auf die Grillplatte. Gebt einige Mandelblättchen auf den Teig und stellt die Actiffry für 18 Minuten an. Nach ungefähr 6 Minuten solltet Ihr den Teig allerdings abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Wer es etwas dunkler mag, kann die Actifry nach der regulären Laufzeit nochmal für 2 Minuten anstellen.

Stürzt den Kuchen auf ein Kuchengitter und lasst ihn ordentlich auskühlen. Danach schneidet Ihr den Kuchen auf und bereitet die Creme zu. Die untere Kuchenhälfte bestreicht Ihr mit der Creme und setzt den Decke drauf.

Fertig ist der Bienenstich aus der Actifry.

Schneller geht es kaum

Schneller könnt Ihr kaum einen besseren Kuchen herstellen. Der Kuchen kam hier sehr gut an und wir haben alle Einstimmig beschlossen, dass es den nun öfter geben wird. Die Zutaten hat man eigentlich auch fast immer da. Es gibt auch andere Kuchenvariationen aus der Actifry 2in1. Ich werde nach und nach einige ausprobieren und Euch berichten, wie sie geworden sind. Wenn sie was geworden sind, werde ich das Rezept gerne mit Euch teilen. Ich selbst möchte aber auch demnächst einiges ausprobieren. Wie gesagt – das Rezept ist nicht von mir. Ich habe es aus einer Facebookgruppe. Aber ich bin froh, dass ich es gefunden habe. Ich denke, dass hier ab und an wieder mehr Rezepte veröffentlicht werden, da ich zudem auch meine Ernährung am umstellen bin. Nur immer gesund essen geht auch nicht. Es muss auch mal ein Kuchen sein 😉

 

Eure Yvonne

2 Comments on Bienenstich aus der Tefal Actifry 2in1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere