Kategorie: Buchrezension

Ins Herz getroffen von Rolf Sellin – Buchrezension –

Ich habe heute mal wieder eine Buchrezension bzw. Buchempfehlung für Euch. Es geht um das Selbsthilfebuch von Rolf Sellin “Ins Herz getroffen“. Dieses Buch ist ein Selbsthilfebuch bei seelischen Verletzungen. Jeder Mensch wird im Laufe seines Lebens von vielen anderen Menschen verletzt. Ob bewusst oder unbewusst und jeder Mensch reagiert anders auf seine Verletzungen. Der eine wird seelisch krank und bekommt Depressionen oder andere psychische Störungen, der andere flüchtet in eine andere Realität (vielleicht sogar mit der Hilfe bestimmter Substanzen) und wiederum andere gehen in die Offensive und werden aggressiv. Manche Bemerkungen gehen direkt ins Herz und man wurde “Ins Herz getroffen”. Der Titel des Buches passt perfekt zu dem Thema und darum musste ich es haben.  (mehr …)

Der Achtsamkeits-Begleiter von Dr. Sarah Jane Arnold – Buchrezension –

Heute stelle ich Euch mal ein Ausmalbuch für Erwachsene vor. Es geht bei diesem Ausmalbuch eher um das Thema Achtsamkeit. Achtsamkeit ist sehr wichtig in der heutigen Zeit und ich habe darüber auch schon öfter mal geschrieben. Achtsamkeit ist ein Thema, was ich wirklich jedem ans Herz legen kann. Und da empfehle ich definitiv dieses Übungsbuch. “Der Achtsamkeits-Begleiter” von Dr. Sarah Jane Arnold ist ein Buch, in dem Tipps, Tricks und Übungen stehen. Zudem viele tolle Ausmalbilder. Während des Ausmalens kann eine Übung durchgeführt werden und ich selbst habe natürlich auch schon damit angefangen. Da ich so begeistert von diesem Buch bin, möchte ich Euch etwas mehr davon bzw. darüber erzählen.  (mehr …)

Grundlagen des Atem-Yoga von Kalashatra Govinda – Buchrezension –

Yoga ist toll. Ich habe mich damals mit Susanne Fröhlich an Yoga ran getraut und seit dem beschäftige ich mich öfter mit Yoga. Ich habe mittlerweile auch eine Mitgliedschaft im Online-Yogastudio* und habe dadurch schon einiges Gutes für meinen Körper und für meine Seele tun können. Yoga und Meditation ist für mich wirklich zu einer Bereicherung meines Lebens geworden. Allerdings praktiziere ich beides noch zu unregelmäßig. Leider. Doch ich wollte es auch mal mit Atem-Yoga versuchen und dachte mir, dass das Buch “Grundlagen des Atem-Yoga” von Kalashatra Govinda mir dabei bestimmt sehr hilfreich sein könnte. Im Buch liegt auch eine Audio-CD dabei, mit der ich noch einfacher üben und verstehen kann.  (mehr …)

Die Schule der Nacht von Ann A. McDonald – Buchrezension –

Juhuuu – wieder eine Buchrezension. Ich habe wirklich eine neue Liebe. Diese nennt sich Bücher. Lesen und entspannen. Den Alltagsstress hinter sich lassen, in andere Welten eintauchen, abschalten. Für mich eine der besten Entspannungstechniken. Ich lese gerne und lese manchmal auch zwei oder drei Bücher gleichzeitig. Heute geht es allerdings um ein Mystery-Roman von Ann A. McDonald. “Die Schule der Nacht” – dieser Roman hat mich alleine schon vom Titel her sehr angesprochen. Das Cover sieht auch sehr vielversprechend aus und ja, ich musste es einfach haben. Das Buch ist dieses Jahr am 22. Mai erschienen und ich muss sagen, dass es für mich wirklich mal wieder ein sehr gelungenes Buch ist.  (mehr …)

Einmal lieben geht noch von Rachel Corenblit – Buchrezension –

Manchmal muss es etwas Herzschmerz sein. Nein, bei mir und meinem Mann ist alles in Ordnung (hoffe ich). Regulär bin ich auch nicht so die klassische Frau, die auf Liebesromane, Romantikkomödien etc. steht aber manchmal muss es einfach sein. Mal bisschen abschalten und in einer anderen Welt sein. Abtauchen in die Geschichte anderer. Somit kam ich zu dem Buch “Einmal lieben geht noch” von Rachel Corenblit. Mich hat der Titel direkt angesprochen. Keine Ahnung, was es war aber “Einmal lieben geht noch” hört sich einfach gut an. Vielleicht bin ich auch gerade etwas melancholisch. Liegt evtl. an der Jahreszeit oder so.  (mehr …)

Firstborn von Filip Alexanderson – Buchrezension –

Die Tage werden kürzer und die Lust auf einen gemütlichen Abend auf der Couch oder eingekuschelt im bett steigt. Dazu ein gutes Buch und ich bin zufrieden. Okay – einen Tee oder Kakao krönt das alles natürlich noch. Daher nehme ich mir wieder Zeit zum Lesen und mein SuB wird somit etwas kleiner. Ist aber nicht schlimm, da ich noch einige Bücher auf meiner Merkliste stehen habe. Heute möchte ich Euch von dem Buch “Firstborn” von Filip Alexanderson erzählen. Das Buch zählt zu dem Genre “Thriller” und da ich ja mittlerweile anfange Thriller und ähnlich Bücher zu lesen (immer mal so zwischendurch) dachte ich, das wäre vielleicht auch ein passendes Buch für mich.  (mehr …)

Into the Water – Traue keinem. Auch nicht dir selbst von Paula Hawkins – Buchrezension –

Aktuell habe ich viel Zeit. Und wenn ich sage, dass ich viel Zeit habe, meine ich es auch so denn ich nehme mir die Zeit für mich selbst. Ich flüchte ein bisschen in andere Welten. In verschiedene Geschichten und spannende reisen zu anderen Orten. Gut, dass ich mir zwischendurch auch die Zeit nehmen kann. Das kommt eben davon, wenn man die Zeit nicht ständig am Handy ist und Facebook checkt 😉 Ich habe nun das Buch “Into the Water – Traue niemandem. Auch nicht Dir selbst” von Paula Hawkins gelesen. Ich habe viele Selbsthilfe-Bücher gelesen. Also musste zur Abwechslung mal ein spannender Roman her. Und was soll ich sagen? ich wurde nicht enttäuscht.  (mehr …)

Mein Körper in Balance von Dr. Babak Bahadori und Iris Pestemer-Lach – Buchrezension –

Dass mein Körper alles andere ist, als in Balance, wisst Ihr ja bereits. Ich würde das aber gerne mal ändern. Daher versuche ich auch einiges. Ich ernähre mich gesund (natürlich sündige ich auch und das sogar gerne), ich mache Sport, wenn es mein Kopf zulässt, gehe spazieren und nehme mir auch Auszeiten. Doch das alles alleine bringt es irgendwie nicht. Aus dem Grund versuche ich mir eben auch Hilfe zu holen. Da ich ein kleiner Sturkopf bin und auch kämpfen kann, versuche ich es eben. Therapie hat bisher nichts aber auch gar nichts gebracht und eine Gruppentherapie hat das alles nur schlimmer gemacht. Nun habe ich das Buch “Mein Körper in Balance” von Dr. Babak Bahadori und Iris Pestemer-Lach ausgesucht.  (mehr …)

Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete mit Rahmen, Ornamenten und Bordüren von Norbert Pautner – Buchrezension –

Handlettering – Ich versuche es immer mal zwischendurch. ich habe mir Magazine und Bücher gekauft zu dem Thema und finde immer wieder neue Ideen dazu. Zudem gibt es immer wieder neue Techniken, die ich erlernen kann und jeder Autor hat seine eigenen Arten des Letterings so wie eben jeder auch seine eigene Handschrift hat. Da ich eine extreme “Sauklaue” (sorry für den Ausdruck) habe, wollte ich eben eine schönere Schrift erlernen. Vor allem für meine Planer und für mein Bullet Journal. Das Buch “Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete mit Rahmen, Ornamenten und Bordüren” von Norbert Pautner musste sich also auch zu meinen anderen Lettering-Büchern gesellen.  (mehr …)

Mach mich zu deinem Buch von Katja Muggli – Buchrezension –

Heute kommt mal wieder eine Buchrezension und zwar geht es um eine Art Mitmach-Buch. Es ist kein Buch im klassischem Sinne sondern eher ein Buch, was zum Basteln anregt. Malen, kleben, basteln und Spaß dabei haben lautet hier die Devise. Aus dem Grund ist es genau das passende Buch für mich. Ich liebe es, wenn ich mich kreativ etwas austoben kann aber dafür nicht Unmengen an Geld ausgeben muss. Ich mag es, wenn ich kleine Vorgaben oder Vorschläge habe, was ich mit bestimmten Dingen evtl. machen kann. “Mach mich zu Deinem Buch” von Katka Muggli hat mich auf jeden Fall überzeugt und ich weiß, dass ich davon noch das ein oder andere Exemplar kaufen und verschenken werde. Nun stelle ich Euch das Buch aber erst einmal vor.  (mehr …)

Come to the Darkside - We have Cookies... ;-) Durch anklicken und durch die Nutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies und den Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Come to the Darkside - We love Cookies... ;-) Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis möglich zu machen.

Schließen