Kategorie: private Einblicke

Freitagsfüller #355 – Und mein Kopf stresst mich. Aber…

…ich lass mich so einfach nicht mehr stressen!!! Heute mache ich mal wieder beim Freitagsfüller mit. Wer das nicht kennt: Es werden immer Teile angegeben und die Lücken füllt Ihr selbst mit Euren Gedanken aus. Ich nutze den Freitagsfüller auch gerne dazu, ein bisschen was über meine Woche zu erzählen. Ist ganz witzig und macht Spaß. Zudem lernt Ihr mich so sogar noch ein bisschen besser kennen. Diese Woche war…ja, wie war sie denn? Es ging so. Ich hatte Dienstag einen mega miese Tag. Am Nachmittag hatte ich normal einen Arzt-Termin. Den konnte ich nicht wahrnehmen. Warum? Nun – der Morgen war ganz okay Dann habe ich zu Mittag gegessen, mich umgezogen und bin spazieren gegangen. Nach dem Spaziergang, der wie immer schön war, bin ich duschen gegangen. Nach dem ich duschen war, habe ich mich schön um mich selbst gekümmert. Wie immer eben… Eingecremt, die Haare geglättet und geschminkt. Und dann, wie aus dem Nichts kam sie…  (mehr …)

Die Tage vergehen…

Heute vor zwei Wochen ist meine Welt eingebrochen, wie ein Kartenhaus. Mir geht es zwar so gesehen etwas besser aber auf der anderen Seite auch nicht. Meine Psyche macht mich wahnsinnig und das, obwohl ich alles so gut im Griff hatte. Meine Rückfälle nerven mich gerade schrecklich und ich weiß manchmal nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich habe keine Nacht mehr durchgeschlafen. Habe wieder eine furchtbare innere Unruhe und zwischendurch ganz böse Panikattacken. Das hatte ich ewig nicht mehr und ich muss jetzt zusehen, wie ich damit klarkomme. Ich muss…das weiß ich. Was anderes bleibt mir nicht übrig, wenn ich leben will und das will ich.  (mehr …)

Alles wird gut…

Heute ist es eine Woche her, dass ich erfahren habe, welches Spiel mit uns gespielt wurde. Ganz überwunden habe ich es noch nicht aber es geht mir besser. Es fehlen noch immer Antworten aber ich glaube langsam, dass ich die nicht bekommen werde. Dafür versuche ich mich und mein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Ich habe mir einiges vorgenommen, was ich auch durchziehen möchte. Erstens möchte ich wieder ruhiger werden. Diese innerliche Unruhe nervt mich sehr. Aber daran arbeite ich ja schon. Dann möchte ich wieder fast täglich spazieren gehen und auch wieder trainieren. Welcher Tag für einen Start wäre besser geeignet, als der Wochenanfang, der Montag? Keiner…richtig und darum geht’s heute auch schon los.  (mehr …)

Wie geht es Dir heute? Danke, man lebt…

Ich kann Euch eigentlich gar nicht sagen, wie es mir geht. Ich habe auf meinen letzten Beitrag sehr viel Feedback erhalten und habe versprochen, dass ich berichten werde, wie es mir geht und wie es weitergehen wird. Ich versuche langsam vom Zombie wieder zu einem Menschen zu werden. Ehrlich gesagt ist das gar nicht mal so einfach. Aber ich bin nicht alleine. Ich hab eine so tolle Familie und wirklich tolle Freunde, die alles dafür tun, um mich wieder aufzufangen. Das funktioniert mal mehr und mal weniger. Heute früh etwas weniger denn ich sitze schon wieder hier und bin am Heulen. Ich fühle mich so hilflos. Ich weiß aber an was das liegt. Meine Welt ist zusammengebrochen. Ich denke mal, dass das auch absolut normal ist und jetzt Zeit benötigt. Ich weiß aber genau, dass es sich irgendwann ändern wird.  (mehr …)

Es rappelt im Karton – EriK im Februar

Heute ist der 28. Februar – das heißt, dass dieser auch schon fast vorbei ist. Noch wenige Stunden und es ist schon März. Huch – wir haben ja bald Geburtstag. Mein Mann am 09.03 und ich am 15.03. – dauert alles nicht mehr lange. Was einem alles so auffällt, wenn man mal so ein kleines Resümee – EriK für den Februar schreiben möchte. Zudem ist hier einiges passiert. Aber davon abgesehen, haben wir auch einiges geschafft. Nicht viel aber ein bisschen und das zählt ja auch. Denn wer hat schon die Nerven, alles auf einmal zu schaffen vor allem, wenn man eine Hiobs-Botschaft nach der nächsten bekommt…

1. Ziel – Kammer ausmisten – 
Ein Teil ist weg. Da wir durch den Unfall ne Menge Elektroschrott hatten und zur Müllkippe fahren mussten, wurde da auch schon einiges entsorgt. Nun folgen noch die Härtefälle wie Kuscheltiere und Klamotten meiner Tochter, die sie nicht mehr tragen kann. Ich kann mich davon schlecht trennen. Aber ich muss…irgendwie. 
2. Ziel – Mehr Sport treiben – 
Ja da bleibe ich schön dabei. Momentan ist viel Shred angesagt und stramm (sehr stramm) spazieren gehen so oft es geht. Diese Spaziergänge werden auch immer etwas weiter ausgedehnt. Macht Spaß und danach habe ich immer einen roten Kopf und sehe aus, wie eine Tomate. Das kommt aber davon, weil wir echt gutes Tempo drauf haben. 
3. Ziel – Wohnzimmer renovieren – 
Das rückt wieder mal weiter nach hinten. Erst neue Dinge kaufen, die kaputt gegangen sind und dann müssen wir etwas sparen, da der Vater meines Mannes nächste Woche ins Krankenhaus kommt (Prostata Ca) und ich meinem Mann gesagt habe, dass er so oft hinfahren soll, wie es nur geht. Auch wenn es weiter weg ist. 
4. Ziel – Therapie weitermachen – 
Am 25. März habe ich wieder einen Termin und es geht weiter. 
5. Ziel – Eine 450€ Stelle bekommen – 
Muss leider auch erst einmal warten, da meine Psyche ein wenig angekratzt ist nach dem, was hier alles passiert ist. 
6. Ziel – Zu meinem Geburtstag mit meinen Lieben Essen gehen – 
Ob ich das geschafft habe, werde ich Euch im Post EriK März berichten können. 
7. Ziel – Schwimmen gehen – 
Muss noch bisschen warten…
8. Ziel – Mehr in die Stadt fahren – 
Ist in Bearbeitung…

9. Ziel – Bus fahren üben – 
Ja das ist so eine Sache – damit warte ich noch bisschen, bis ich wieder stabiler bin. 
10. Ziel – Innere Ruhe finden mit Yoga – 

Ich bin momentan eher eine tickende Zeitbombe. Momentan ist Ausdauersport doch besser. 
11. Ziel – Mich nicht täuschen lassen – 
Habe mich diesen Monat wieder von einem falschen Menschen getrennt. Ich brauch das nicht mehr… Ich lerne dazu und das ist auch gut so…
12. Ziel – Abnehmen – 
Ich bin dabei. 1 Kilo ist fast weg und ich bin mächtig stolz darauf. Für viele ist ein Kilo nicht viel. Für mich ist das ein toller Anfang. Wenn das so weiter geht, schaffe ich mein 10 Kilo Ziel für dieses Jahr. Ich hoffe es sehr denn zur Belohnung bekomme ich eine Withings Body Scale 🙂 
So sieht mein EriK für Februar aus. Es tut sich einiges aber es ist auch viel passiert. Dieses Jahr hat es in sich und das, obwohl es gerade mal zwei Monate alt ist. Langsam macht es mir doch etwas Angst. Ich hoffe, dass nicht noch mehr passieren wird. Drückt uns einfach mal die Daumen, wenn Ihr mögt. 
Eure Frozen 

Montagsstarter Nr. 130

Und schon wieder Montag. Naja das Wochenende ist mal wieder viel zu schnell rum gegangen. Allerdings konnte ich dieses Wochenende mal wieder was lernen. Traue keinem – auch, wenn man die Menschen viele Jahre kennt. Ich habe heute noch einiges zu tun und überlege gerade, wie ich das alles hin bekommen soll. Ich bin ja “nur” am Tag aktiv. Viele erledigen das meist nachts aber dann schlafe ich. Wenn ich meinen Schlaf nicht bekomme, kann man mit mir nicht viel anfangen. Da wir Montag haben, fange ich jetzt mal mit dem Montagsstarter von Martin an.

1. Viel zu viele Gedanken rasen durch meinen Kopf.

2. Das Wetter passt zum Herbst.

3. Heute möchte ich einiges schaffen.

4. Kaffee und Musik gehören zu einem guten Tag dazu.

5. Vor zu vielen Dingen habe ich Angst.

6. Mit Schirm, Charme und Gummistiefeln.

7. Ein schöner Blumenstrauß wäre mal eine schöne Überraschung für mich.

8. Viel Arbeit steht diese Woche an, außerdem freue ich mich auf Therapie und dann wieder aufs Wochenende.

Momentan habe ich das Gefühl, dass ich nicht alles in einen Tag packen kann, was ich aber an einem Tag schaffen möchte. Ich sollte mal etwas umplanen und ein wenig ruhiger an die Sache ran gehen.

Ich bin schon auf Euren Montagsstarter gespannt.

Eure Frozen

Montagsstarter Nr.127

Da bin ich mal wieder. Das Wochenende war viel zu kurz, Sehnsucht viel zu groß und ja – alles etwas seltsam in letzter Zeit. Aber so langsam wird mein Kopf frei und ich kann mir wieder zeit für meinen Blog nehmen. Natürlich auch für Euch. Ich habe nämlich beschlossen, nächste Woche ein tolles Gewinnspiel zu starten. Was und wie und überhaupt, könnt Ihr dann demnächst hier lesen. Nun haben wir aber Montag und was jetzt folgt, ist der Montagsstarter von Martin. Bei dem könnt Ihr übrigens auch mitmachen…

1. Bald steht der Herbst vor der Tür…ich finde den Herbst schön.

2. Kichererbsenmehl muss ich noch kaufen.

3. Die Serie Being Human inkl. deren Soundtrack gefällt mir und euch?

4. Das Wetter ist wie immer ein sehr breit gefächertes Thema.

5. Mich ärgert es, dass manche nicht sagen, was sie wirklich wollen, denken oder fühlen.

6. In weniger als einem Monat muss ich wieder einmal wählen gehen.

7. Rätseln ist ganz witzig aber nur, wenn es nicht um die Gefühle und Gedanken anderer geht.

8. Meine Workouts erledigen steht in dieser Woche ganz oben und außerdem möchte ich ein KEM Brot backen und hoffe, dass eine bestimmte Sache endlich anders wird.

Ja…das sind meine momentanen Gedanken zum Montagsstarter. Ihr wollt auch mitmachen? Kein Problem – schaut einfach mal bei Martin vorbei.

Eure Frozen

Montagsstarter #100

Das ist ja mal ein Jubiläum – nun gibt es schon den 100. Montagsstarter – 100 Montage lang schon der beste Start der Woche. Das ist doch ein Ständchen wert…ich kann aber nicht singen…also singe ich im Kopf und gratuliere ganz herzlich. Ich hoffe, dass noch ganz viele Montagsstarter folgen werden denn die machen echt Spaß. Ein Danke dafür an Martin!!! Mein Wochenende war recht ruhig. Auch wenn ich ein Faschings-Fan bin, war ich zuhause. Aber ich denke, dass sich das nächstes Jahr ändern wird. Ich hoffe es zumindest. Jetzt ist wieder Montag und daher mache ich mich jetzt erst einmal an den Montagsstarter. 

1. 100 Mal Montagsstarter – Wahnsinn – Glückwunsch Martin.

2. Für meine Gesundheit sollte ich mehr tun – also muss ich den inneren Schweinehund besiegen.

3. Ich esse ein Stück Schokolade und das muss jetzt sein.

4. Dieser Winter macht mich depressiv – es ist der dunkelste seit Jahren.

5. Ich überlege, ob ich mir heute Abend mal einen Beauty-Abend gönnen sollte.

6. Ich plane sportlicher zu werden und da möchte ich mich auch dran halten.

7. Blumen und Pflanzen liebe ich ja aber leider habe ich keinen grünen Daumen.

8. Meine guten Vorsätze halte ich eigentlich ganz gut ein.

9. Ich habe heute wieder einen 50€ Amazon Gutschein gewonnen… kaum zu glauben oder?

10. Ich habe mir für diese Woche Wäsche waschen und bügeln vorgenommen und außerdem steht Sport auf dem Plan.

Das war mein Montagsstarter. Ihr wollt mitmachen? dann schaut doch auch mal bei Martin vorbei.

Eure Frozen

Freitagsfüller #201

Heute ist schon wieder Freitag. Das Wochenende steht vor der Türe und man merkt von Jahr zu Jahr, wie schnell die Zeit vergeht…viel zu schnell. Das ist schon der erste Freitagsfüller im Februar. Nächsten Monat habe ich schon Geburtstag. Dann werden ich 35. Oh man…noch näher an die 40 ran…aber man sagt, ich habe mich recht gut gehalten… Ich nehme das als ein richtig tolles Kompliment 🙂 Bals müsste das Wetter ja auch mal besser werden. Obwohl…jetzt am Wochenende soll es ja schon wieder was kühler werden. Juhuu…wir hatten ja noch nicht lange genug so ein mieses Wetter… Ich will Sonne!!!!
Jetzt komme ich aber erst einmal zum Freitagsfüller

1. Ich verstehe nicht  wie manche Leute so meschugge sein können.
2. Meine plötzlichen Ideen sind neu.
3.  Das Problem kalte Füße habe ich mit Hilfe von HotSox schnell gelöst.
4.  Das jetzt endlich Wochenende ist, finde ich o.k..
5.  Die Debatte um xy ist mir recht egal – mir sind alle Debatten soweit egal, weil eh alle machen was sie wollen. .
6. Viele Leute sind einfach zu verbohrt.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf chillen mit Hugo , morgen habe ich Sport geplant und Sonntag möchte ich die Ruhe genießen!

Das war mein erster Freitagsfüller am ersten Freitag im Februar 🙂

Eure Frozen 

Freitagsfüller #200

Heute ist schon wieder Freitag…die Woche ging schon wieder recht fix rum. heute Abend werde ich es mir auf der Couch mit Decke, Buch, Wärmflasche und Hugo (Cocktail) gemütlich machen. Muss auch ab und an mal sein und das Buch was ich gerade lese ist recht spannend. Momentan lese ich “Die Jahre der Toten” von Z.A. Recht. Da wir schon spät hatten, kam ich nicht so weit…also wird heute weiter gelesen. Ich will ja wissen, wie es weiter geht. Vielleicht gibt es bald mal eine Rezension von mir 🙂 Jetzt kommen wir aber erst einmal zum Freitags-Ritual
Der Freitagsfüller 

1. Eigentlich habe ich doch ein schönes Leben.

 2. Fünf Armbänder habe ich an meiner rechten Hand.

 3. Spät am Abend kommen mir die beklopptesten Ideen.

 4. Abwarten und sehen was passiert.

 5. Das Jahr 2012 war einfach nur…naja ich bin froh, dass es vorbei ist.

 6. Du weisst, dass du alt bist wenn Deine eigene Tochter sagt, dass Du zu alt für Musik bist, die Du schon ewig hörst. 

 7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Hugo, Kuscheldecke, Wärmflasche und mein Buch , morgen habe ich aufräumen geplant und Sonntag möchte ich ganz in Ruhe und entspannt verbringen!

Eure Frozen

Come to the Darkside - We have Cookies... ;-) Durch anklicken und durch die Nutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies und den Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Come to the Darkside - We love Cookies... ;-) Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis möglich zu machen.

Schließen