Kategorie: privater Touch

Dieses Jahr macht mich wahnsinnig…

Jedes Jahr hat so seine Schattenseiten. Doch ich habe das Gefühl, dass dieses Jahr ein ganz seltsames Jahr ist. Das Jahr der Tränen. Es sterben so viele prominente Menschen weg. Das Wetter hat einen an der Klatsche, Terror überall und Krebs hier, Krebs da. Jeden Morgen eine neue Schreckensnachricht. Selbst bei uns privat ging es ziemlich drunter und drüber und wisst Ihr, was das Schlimme an der ganzen Sache ist? Das Jahr hat noch ungefähr 5 1/2 Monate. Bei unseren Tieren ist auch einiges passiert und gestern verstarb unser 19 Jahre alter Nymphensittich Charly. Die anderen großen Vögel (Pauline und Freddy) haben es erst Mittags realisiert. Da ging hier aber die Luzie ab. Ein recht lautes Pfeifen denn – sie suchten ihren Kumpel. Er ist aber nicht mehr da. Ich weiß manchmal gar nicht, wo mir der Kopf steht. Arbeitgeberwechsel bei meinem Mann, dann nur noch schlimme Nachrichten und ich mit meinem kaputten Kopf mittendrin.  (mehr …)

Ich mach es mir selbst…

Die Tage dachte ich, mich tritt ein Pferd. Als ich einkaufen war, sah ich in der Kühlung bei dem Salat einige Päckchen stehen, die ich nicht kannte. Also ging ich mal hin um zu schauen, was es denn Neues gibt. Ich musste sofort meinen Mann rufen, da mir das sonst keiner gelaubt hätte. Vor Ungläubigkeit habe ich sogar vergessen, Fotos zu machen. In der Kühlung standen Päckchen mit Zucchini- und Möhrenspaghetti. Und das in einem Plastikbecher. Ist ja nicht so, dass es schon genug Plastikzeug gibt. Obst und Gemüse ist auch fast nur noch in Plastik verpackt. Mag ja hygienischer sein aber für die Umwelt ist es überhaupt nichts. Nachhaltigkeit ist für viele ein Fremdwort geworden. Aber dass nun Möhren und Zucchini verarbeitet werden, in Plastikdöschen verpackt werden und als Gemüsespaghetti verkauft werden, hat mir den Rest gegeben. Ich war ehrlich gesagt total schockiert.  (mehr …)

Montag – Die totale Eskalation

Das Wochenende ist vorbei. Kind und Mann sind wieder aus dem Haus und ich eskaliere hier. Warum? Weil ich es kann. Einfach nur so und aus Spaß. 😉 Ich mache die totale Party. Putzparty um genau zu sein. Ich habe mir so viel vorgenommen. ich muss noch einen Wäschekorb Wäsche bügeln, möchte das Bad heute putzen und das Abendessen vorbereiten. Die Hausfrau eskaliert – nehmt Euch in Acht. Ähm…habe ich mich gerade Hausfrau geschimpft? Naja, auch nicht schlimm. Bin ich ja so gesehen auch. Nur ist es eben so, dass der Haushalt für mich eigentlich eher so ein lästiges Übel ist. Doch da es keine kleinen Kobolde gibt, die diesen für ich erledigen, muss ich eben selbst ran. Aber die Eskalation muss ein denn sonst fange ich an zu Schmollen. Warum? Habt Ihr heute schon mal aus dem Fenster geschaut? Die Wettertante hat doch einen Dachschaden. Es regnet wie aus Eimern und man hat eigentlich keine Lust auf irgendwas. Normal wollte ich etwas in meinem Kräuter-Beet arbeiten…aber… es soll eben nicht so sein.  (mehr …)

Das Wetter kann man nicht ändern…

…aber die Einstellung an sich selbst. Leute ich habe heute einen Tag, an dem ich nur jammern könnte. Doch ich habe beschlossen, nicht zu jammern. Ich kann daran eh nichts ändern und jammern ändert ebenfalls nichts an der jetzigen Situation. Zumal es viele Menschen es momentan durch das Wetter sehr sehr schwer haben Ich sag nur Hochwasser, Unwetter, Tornados. Ich habe eigentlich so viel zu tun. Videos wollen geschnitten werden, Gewinnspiele wollen vorbereitet werden, lernen muss ich und zu sagen habe ich auch so viel. Aber was ist? ich komme nicht in die Pötte. Sport würde ich gerne mal wieder treiben. Aber wenn ich nach meiner Motivation rufe, höre ich nur mein eigenes Echo. Hallo Hallo Hallo Hallo… Ich komme mir vor wie ein Bär, der sich für den Winterschlaf vorbereiten möchte. So fühle ich mich übrigens auch gerade. Vollgefressen und mir ist kalt. Pah…  (mehr …)

Merci, Mama!

Muttertag steht vor der Tür. Es ist ein ganz besonderer Tag, um seiner Mama Danke zu sagen. Aus dem Grund hat Glossybox eine Blogparade gestartet. In dieser Blogparade geht es darum, dass ich schreibe, wofür ich meine Mama dankbar bin oder was ich unbedingt sagen möchte oder um einen Beautytipp, ohne den ich nicht mehr leben kann. Ich möchte meiner Mama DANKE sagen. Aber wisst Ihr was? Ich sage meine Mama nicht nur am Muttertag “Danke”. Ich versuche, ihr immer wieder zu sagen und auch zu zeigen, wie dankbar ich ihr bin und wie froh ich bin, dass es sie gibt. ich habe 365 Tage im Jahr meine Mama und ich bin ihr für jeden Tag, jede Stunde, jede Minute und jede Sekunde dankbar. Warum?  (mehr …)

Freitagsfüller #365 und mein Wochenrückblick

Manchmal kommt es eben ganz anders, als man denkt. Es gibt Dinge, die sich zum Guten gewendet haben. Bei anderen Sachen müssen wir noch bisschen warten, ob es gut oder weniger gut für uns wird. Momentan versuche ich aber etwas optimistischer zu denken. Nach dem Regen folgt irgendwann immer wieder Sonnenschein. Und wenn es eben einige Tage dauert. Heute ist Freitag – Zeit für den Freitagsfüller und meinen Wochenrückblick. Einiges habe ich ja schon in meinem Talk-Tag Video erzählt, welches ich Euch gleich auch einbinden werde. Nach dem Spaziergang am Talk-Tag bin ich mit Schmerzen am nächsten Tag aufgewacht. Ich konnte kaum noch auftreten, so weh hat mit der Fuß getan. Okay – es ist heute auch noch so zudem zieht das auch noch schön hoch in die Wade. Ich habe mich wohl richtig nett vertreten. Das passiert nun mal aber schön ist es nicht.  (mehr …)

Darf ich schreiend und in die Hände klatschend durchs Dorf rennen?

Leute ich habe keine Lust mehr. Als hätten wir nicht schon genug um die Ohren. Wisst Ihr – ich mache heute einiges fertig, versuche, bisschen runter zu kommen, kommt Post. Ein Termin steht an. Am 04.05 – Da müsst Ihr uns bitte ganz feste die Daumen drücken. Dann kam die Rechnung für das Auto. Okay – die ist nicht so schlimm, wie ich dachte. Aber es muss noch ein Hinterachsdifferentialgetriebe bestellt werden, was nochmal so viel kosten wird. Autsch… Auch hier ist es so, dass ich es nun hingenommen habe und es besser finde als den Preis, der uns am Anfang genannt wurde. Meine Tochter und ihr Freund hatten gestern wieder einen riesigen Streit. Das war wirklich heftig. Aber auch hier haben wir es geschafft, dass alles wieder gut ist. Der Tag heute war auch nicht so stressig wie sonst und ich konnte endlich die Pakete von meinem Facebook.Gewinnspiel verschicken. “Läuft…” dachte ich mir eben. Ja, es läuft. Aber was ganz anderes.  (mehr …)

Wunscherfüllung – Bestellungen an das Universum

Ich habe einige Wünsche. Einige lassen sich leider unmöglich erfüllen aber es gibt bestimmt Wünsche, die irgendwie in Erfüllung gehen könnten. Diese Wünsche hat doch bestimmt fast jeder, oder? Ich weiß, dass es Menschen gibt, die mit dem zufrieden sind, was sie haben. Sie haben aber auch das, was sie sich immer gewünscht haben. Dann ist man zufrieden und benötigt nicht mehr. Die sagen dann, dass sie nur noch Wünsche hätten, die nicht erfüllbar wären. Ich habe diese Wünsche aber auch wie gesagt welche, die ich mir gerne erfüllen würde. Das Problem ist meistens aber, dass die Wunschbestellung an das Universum nicht wirklich ankommen. Oder ich habe sie falsch formuliert oder was auch immer. So versuche ich ein bisschen nachzuhelfen. Ich arbeite, damit ich Geld verdiene. Mit bisschen mehr Geld kann man sich was leisten oder eben Dinge zusammensparen, die man sich dann irgendwann kaufen kann. So viel sparen kann ich dann aber auch nicht denn – Ich hätte gerne ein eigenes Haus mit Garten (oder eine eigene Wohnung), einen Hund (oder zwei), Auslauf für meine Meerschweinchen, mal eine komplett neue Garderobe für meine Tochter, meinen Mann und für mich.  (mehr …)

Kooperationen, Motivation, Firmen, Leser und meine Nerven

Ich muss mir auch mal wieder einiges von der Seele schreiben denn momentan bedrückt mich wirklich einiges. Ich versuche wirklich immer das Beste zu geben. Ich möchte, dass es meinen Lieben gut geht, das mein Haushalt soweit in der Reihe ist, ich selbst etwas dazu verdiene. Ich schreibe, mache Videos und habe versucht, mich weiterzubilden in Form einer Schulung. Die Schulung war okay und heute hätte ich eigentlich eine Art Prüfung. Alles schön und gut, wenn nicht ständig was dazwischen kommen würde. Ich schaffe das nervlich momentan nicht. Dann werde ich für Kooperationen angefragt. Natürlich freue ich mich auch drüber oder ich bekomme ein Okay für eine Kooperation. Aber – für welche Konditionen? Eine Firma kam mir gestern mit einem 9€ Gutschein. Eine andere möchte nur ein Affiliate-Programm, da mein Blog zu “klein” ist (wozu dann Affilate?). Liebe Leute – ich blogge seit 5 Jahren. Habe mir keinen einzigen Leser gekauft. Weder hier, noch bei Facebook, Instagram, Google+, Bloglovin, Tumblr etc. Ich bin ehrlich (vielleicht stört das ja – ich weiß es nicht), schreibe gerne, rede gerne und mache auch wirklich gerne Fotos. Doch – wenn ich für eine Firma (Agentur etc) schreibe, möchte ich auch, dass es anerkannt wird. Ja, ich habe durch den Blogumzug meinen PR verloren aber – der zählt eh nicht mehr. Ich wurde nicht abgestraft etc. Und was ganz wichtig ist – Ich bin ich und ich bleibe mir treu!  (mehr …)

Der erste Schultag nach den Ferien…

Heute war es dann soweit. Mein Tochterkind musste heute nach den Osterferien wieder in die Schule. Recht früh fingen schon unsere Diskussionen an. “Beeil Dich – der Bus wartet nicht auf Dich” – kam von mir. Ich richte jeden Morgen das Frühstück für meine Tochter (was in meiner schweren Phase der Angst meine Mom übernommen hatte) und warte dann, dass Madame sich bewegt. “Mama!!!!! Ich heule gleich!!!!!” kam aus dem Bad. Ich habe mich schon gewundert und dachte, es wäre was passiert. So Phasen hat Madame auch, wenn sie die Wings vom Lidstrich nicht perfekt gezogen bekommt. Ich habe sie also gefragt, warum sie denn gleich heult. “Meine Kopfhörer sind weg…” – kam von ihr. “Kind…wie oft sage ich Dir, dass Du am Abend Deine Sachen alle zusammen suchen sollst, die Du am nächsten Tag benötigst?” Ich vernehme ein leises Grummeln…. “Hab ich doch…” Ähm ja. (mehr …)

Come to the Darkside - We have Cookies... ;-) Durch anklicken und durch die Nutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies und den Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Come to the Darkside - We love Cookies... ;-) Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis möglich zu machen.

Schließen