Kategorie: Produkttest

Schwartau Coffee Shop

Ich durfte die tollen Coffee Shop Sorten von Schwartau testen. Lieben Dank schon einmal ganz am Anfang dafür.

Wir trinken gerne Kaffee und wenn man sich den Kaffee noch verfeinern kann, sich diesem so eine individuelle Note geben kann, ist das schon was ganz Besonderes. Man hat somit den Coffee-Shop Flair zuhause. Allerdings ohne Bedienung, nörgelnde Gäste und ohne Wartezeit.

Was allerdings das Beste daran ist – man kann sich die Stärke des Geschmacks selbst aussuchen. Der eine mag nur einen Hauch von etwas und der andere mag es lieber etwas kräftiger. Ist wie bei den Kaffee-Sorten selbst.
Ich kenne schon einige Kaffee-Sirupe. Allerdings bisher nur Vanille oder Caramel. Nun kam noch Haselnuss und Indian Moments dazu. Zudem kannte ich die Coffee Shop – Sorten noch nicht. Aber ich bin begeistert. Alle 4 Sorten schmecken wirklich lecker und mit Indian Moments kann man sich noch einen Yogi-Chai machen. Einfach warme bzw heiße Milch aufschäumen und Sirup nach Belieben dazu…hmmmm… Richtlig lecker. Man schmeckt jede Sorte raus und alle runden eine schöne Tasse Kaffee richtig ab.
Eine Flasche Coffee Shop mit 200ml Inhalt gibt es schon für 1,69€ und ich muss sagen, dass der Preis mehr als angemessen ist. Ich hatte wie gesagt schon andere Sorten Sirup und in den Flaschen war meist viel weniger drin, man hat genau so dossiert und der Preis lag weit über dem von Coffee Shop

Ich werde nur noch zu den Coffee Shop – Sorten von  Schwartau  greifen, da diese mich wirklich überzeugt haben.

Eure Frozen

HochzeitsPlaza – So sage ich gerne JA

Ich bin am Sonntag 3 Jahre verheiratet. Hätte ich damals schon gewusst, dass es diesen tollen Shop gibt, wäre ich damals schon Wochen vorher dem Shopping-Wahnsinn verfallen.

Dort gibt es alles, was das Herz der Braut…ja, dem Bräutigam und der Hochzeitsgesellschaft begehrt. Hochzeitsdeko, Hochzeitsspiele, alles für die Blumenkinder,…hach ich komme richtig ins Schwärmen.

Mir persönlich ist ein tolles Holz-Mosaik ins Auge gefallen. Das können die Hochzeitsgäste anmalen und das Hochzeitspaar hat dann eine richtig tolle und individuelle Erinnerung an ihren großen Tag. Das Bild kostet 105€ und der Lieferumfang ist:
– das Mosaik mit 45 Einzelteilen, einen edlem Holz-Rahmen, 12 Farbtuben mit Acryl-Farben, 12 Pinsel, Klebepunkte, Farbschalen zum Mischen der Farben und eine Bedienungsanleitung. 


So könnte es dann ausschauen:


Man findet auf der Seite von HochzeitsPlaza noch viel mehr zum Thema Hochzeit.

Wer also entweder tolle Geschenke für das Hochzeitspaar sucht oder seine eigene Hochzeit am planen ist, sollte sich wirklich mal etwas Zeit nehmen und bei HochzeitsPlaza vorbei schauen.

Für Blogger gibt es auch eine tolle Aktion. Erst bloggen, dann shoppen. 

Wie das funktioniert? Bewerbt Euch bitte mit einer kurzen Mail inkl. Link Eures Blogs bei  blog@hochzeitsplaza.de. Schaut Euch dann, wenn Ihr eine “Zusage” bekommt, bei HochzeitsPlaza in Ruhe nach Eurem Lieblingsprodukt um. Schreibt im Anschluss einen Blogpost inkl. Foto, Preis und Link. Schickt diesen Link an blog@hochzeitsplaza.de und bekommt dafür einen Geschenkgutschein in Höhe von 15€.

Für die Leser Deines Blogs kannst Du auch einen Gutschein in Höhe von 5€ anfordern, der bei einer Bestellung mit einem Mindestbestellwert von 30€ einlösbar ist. blog@hochzeitsplaza.de

Und jetzt wünsche ich Euch viel Spaß bei HochzeitsPlaza denn ich habe einen 5€ Gutschein für Euch 😉
Blog11HoPla Achtet nur bitte darauf, dass der Mindestbestellwert für den Gutschein bei 30€ liegt. 🙂


Have Fun!!!


Eure Frozen 

Der Froschkönig

Von Silke Bölts – “Kleine Werkstatt”

Heute kam ein ganz besonderes Paket an…also für mich ist es wirklich ganz besonders.
In diesem Paket war ein Frosch bzw ein Froschkönig bzw. eine Froschkönigin. Diese wurde von Hand bemalt und das auch sehr frisch. Man kann die frische Farbe noch riechen. Herrlich…

Wie man sehen kann, passt die wunderschöne Skulptur zu mir und zu meinem Blog. Mein Dank geht an Silke Bölts – “Kleine Werkstatt”

Sucht Ihr auch ein individuelles, ganz spezielles Geschenk?   Dann schaut doch mal bei Silke Bölts – “Kleine Werkstatt” vorbei. Dort könnt Ihr auch Sonderbestellungen aufgeben. Das perfekte Geschenk für jeden Anlass. Da steckt viel Liebe drin, was man auch an meiner Froschkönigin sehen kann.

Aber das ist noch nicht alles. Individuelle Sparschweine gibt es auch. Die findet Ihr im Sparschwein-Himmel

Ich finde alleine die Idee so toll, dass ich weiß, wo ich mindestens ein Weihnachstgeschenk bestellen werde. Ja, daran denke und plane ich jetzt schon. Es dauert auch nicht mehr so lange 🙂

Vielen, lieben Dank Frau Bölts für die gelungene Überraschung!

Wir testen Hanfschokolade

Hanfhaus war so lieb und schickte mir 2 Tafeln Hanfschokolade. Einmal die Bio Vollmilchschokolade und einmal die Bio Zartbitterschokolade
Zutaten der Bio Vollmilchschokolade:

Roh-Rohrzucker*, Kakaobutter*, Vollmilchpulver*,
Hanfnüsse* geschält (12%), Kakaomasse*, Bourbon-Vanille*,
Mind. 35 % Kakao und 22% Vollmilchpulver in der Schokolade.
*aus ökologischem Anbau
Kann Spuren von Nüssen enthalten. 

Zutaten der Bio Zartbitterschokolade: 

Roh-Rohrzucker*, Kakaomasse*, Kakaobutter*, Hanfnüsse*
geschält (12%), Bourbon-Vanille*. Kakao: 54% mindestens
*Rohstoffe aus ökologischem Anbau
Kann Spuren von Nüssen und Milchprodukten enthalten.



Zuerst war die Vollmilchschokolade fällig.
Beim Auspacken merkt man keinen Unterschied zur normalen Schokolade. Die Optik ist eben die, wie bei einer Tafel Vollmilchschokolade.

Ich brach etwas ab um zu schauen, ob man die Hanfnüsse sehen kann. Ja, kann man.

Dann musste probiert werden. Ich war am Anfang ehrlich gesagt skeptisch. Hanf…hm…ich kannte nur…naja…Ihr wisst schon und davon habe ich mich immer ganz distanziert. Später fiel mir auf, dass es sogar Kleidung aus Hanf gibt. Und jetzt ist mir die Schokolade ins Auge gefallen.
Diese hat den Geschmackstest bestanden. Sie ist wirklich sehr zart, schmilzt herrlich auf der Zunge und die Hanfnüsse schmecken wirklich sehr gut. Sie sind nicht so hart, wie Haselnüsse, haben aber auch einen nussigen Geschmack. Die Vollmilschschokolade könnte man wirklich öfter genießen. Ich sage extra genießen, da diese einen stolze Preis von 2,49€ hat. Momentan gibt es sie im Angebot für 2,24€

Dann musste ich natürlich direkt die Zartbitterschokolade probieren, damit ich einen Vergleich habe.

Man sieht direkt, dass dies eine Zartbitterschokolade ist. Diese war auch fester und etwas schwieriger zu brechen.

Auch hier kann man die Hanfnüsse wirklich gut erkennen.
Zum Geschmack ist zu sagen, dass man diese wirklich nur als Zartbitter-Fan genießen kann. Ich esse ab und an ganz gerne mal etwas Zartbitterschokolade. Mein Mann war davon ganz und gar nicht überzeugt. Er probierte ein Stückchen und dann war das schon genug für ihn. Gut – muss man aber nicht haben sagte er dazu.
Mir hat sie geschmeckt. Zwar nicht so gut, wie die Vollmilchschokolade aber relativ gut. Sie schmilzt nicht so schnell auf der Zunge…wenn man das möchte, muss man schon richtig lutschen 😉 Die Hanfnüsse kommen wirklich gut zur Geltung und die Harmonie zwischen Hanfnüssen und Schokolade ist richtig gut getroffen. Hier ist der Preis genauso, wie bei der Vollmilchschokolade.

Fazit: Die Vollmilchschokolade kann man sich wirklich gerne ab und an mal zum genießen gönnen. Die schmeckt richtig lecker. Die Zartbitterschokolade ist wirklich nur was für Zartbitter-Fans. Der Preis ist etwas hoch aber für Bio und die Qualität angemessen.

Bi-Oil im Test

Die Werbung hat doch jeder von Euch bestimmt schon einmal gesehen, oder? Unscheinbar aber sie bleibt im Kopf.
Da ich einige Narben sowie Dehnungsstreifen inkl. trockener Hautstellen (Ellenbogen etc) habe, fragte ich bei der Firma mal nach einer Probe.
Ich bekam eine 60ml Flasche Bi-Oil geschickt.

Was ist Bi-Oil ?
Bi-Oil ist ein spezielles Hautpflegeprodukt und vielseitig Anwendbar. Bei Narben, Dehnungsstreifen, ungleichmäßiger Hauttönung, bei reifer Haut und bei trockener Haut.

Die Bestandteile von Bi-Oil sind: 


Paraffinum Liquidum
Triisononanoin
Cetearyl Ethylhexanoate
Isopropyl Myristate
Vitamin A Palmitat
Hellianthus Annuus Seed Oil
Vitamin E Acetat
Anthemis Nobilis Oil
Lavandula Angustifolia Oil
Rosmarinus Officinalis Leaf Oil
Calendula Officinalis Extrakt
Glycine Soja Oil
BHT
Bisabolol
Parfüm
Amyl Cinnamal
Benzyl Salicylate
Citronellol
Coumarin
Eugenol
Farnesol
Geraniol
Hydroxycitronellat
Hydroxyhexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde
Limonene
Lomalool
Alpha-Isomethyl Ionone
CI 26100

Als Gebrauchshinweis bzw. Vorsichtsmaßnahme steht in der Packungsbeilage (aus der ich auch die Bestandteile raus geschrieben habe), dass Bi-Oil nur für die äußere Anwendung gedacht ist. Man sollte es nicht auf verletzter Haut anwenden und die Ergebnisse könnten unterschiedlich sein. Augenkontakt sollte auch vermieden werden.

So…ich teste es schon einige Zeit an meiner Hand. Dort habe ich eine doofe Narbe, die sich durch Bi-Oil aber nicht mehr so hart anfühlt. Ich habe auch das Gefühl, dass diese nicht mehr so ganz schlimm aussieht. Ich habe mal 2 Fotos gemacht…auf dem ersten sieht man die Narbe ohne Bi-Oil und das zweite habe ich gemacht, nachdem ich Bi-Oil aufgetragen habe. Der Duft ist sehr angenehm, was durch die pflanzlichen Inhaltsstoffe kein Wunder ist 🙂

Die Bilder:

Ich muss sagen, dass die Narbe schon etwas heller ist und wie gesagt…sie fühlt sich auch nicht mehr so hart an. Man kann auf den Fotos jetzt keinen Vergleich sehen, da ich die Narbe schon länger habe und schon einige Tage mit Bi-Oil schmiere. Aber man kann sehen, wie die Narbe trocken aussieht und wie sie aussieht, wenn Bi-Oil frisch drauf ist. Und…ich schnuppere ziemlich oft an meiner Hand, da Bi-Oil wirklich sehr gut duftet.
Was mich allerdings stört sind die Preise. 60 ml habe ich im Internet für 9€ ohne Versandkosten gesehen, 125 ml für 16,25€ und 200 ml für 21,25€
Doch…wenn es wirklich was bringt…die Narbe dadurch kleiner werden sollte und meine Dehnungsstreifen vielleicht etwas besser werden, lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall.

Lieben Dank an das Team von Bi-Oil für den Test 🙂

Unser erstes mal mit Bionade

Ich durfte BIONADE testen und bekam somit einen 4er Tray Holunder und eine Flasche Litschi geschickt. Die Werbung von BIONADE finde ich schon so…nun wie sag ich das…außergewöhnlich, dass die mich doch auf das Produkt aufmerksam und neugierig gemacht hat.

Was ist BIONADE eigentlich?

Zitat: BIONADE ist das weltweit einzigartige alkoholfreie Erfrischungsgetränk, das rein biologisch hergestellt wird. Durch Fermentation natürlicher Rohstoffe.BIONADE erfrischt auf besondere Art. Feinherb fruchtig, mit der typischen Note eines fermentierten Getränks. In den Sorten Holunder, Litschi, Kräuter, Ingwer-Orange und Quitte*. Pur oder auf Eis ein erfrischendes Erlebnis.*BIONADE Quitte ist nur in Deutschland erhältlich.

Okay…dann wollen wir mal.

Mein erster Versuch war BIONADE Holunder, da ich eine Flasche meiner Tochter gab. Endlich mal etwas, was sie trinken darf ohne Angst vor Ausschlag zu bekommen denn in BIONADE ist keine Citronensäure als Säuerungsmittel angegeben und auch nicht als Zusatz.
Sie kam zu mir und sagte: Mama…das musst Du probieren. Das schmeckt echt gut. Den ersten Fan haben wir somit schon 🙂
Also habe ich probiert. Ja, schmeckt wirklich gut. Frisch und löscht den Durst. Es ist nicht so süß…nein, BIONADE hat einen fruchtig-säuerlichen Nachgeschmack. Also ja, das schmeckt.
Gestern haben wir uns einen Spaß gemacht und alle noch einmal probiert, da wir ja noch die Flasche Litschi hatten.
Ich muss jetzt noch lachen, wenn ich daran denke.
Mein Mann fing an…hier die Bilder zum Test:

Ich musste sooooo lachen. Schaut Euch doch mal sein Gesicht an…zum Schießen…Wir haben auch zwei Videos gemacht, die ich hier am Ende mit einbinden werde.

Holunder musste er aber auch probieren…

Er schaute mich an als wolle er fragen, ob das mein Ernst ist. Ja, das war mein Ernst. Er hat auch brav probiert.

Sein Fazit: Litschi ist ganz und gar nicht sein Fall. Das ist ihm zu sauer und der Geschmack wäre auch nicht so seins. Aber Holunder ist besser. Das könnte man öfter trinken.

Töchterchens Fazit: Beide sehr sehr lecker und sie würde gerne öfter BIONADE trinken.

Mein persönliches Fazit: Mir schmecken beide Sorten. Sie riechen zwar etwas ungewöhnlich aber dafür ist der Geschmack umso besser. BIONADE ist nicht zu süß, etwas säuerlich und löscht wunderbar den Durst.

BIONADE kann man sogar direkt auf der Homepage über den Direktversand bestellen. Wir haben allerdings Glück. Unser Rewe-Center im Nachbardorf hat BIONADE im Sortiment.

Und nun habe ich noch 2 Videos. Einmal der Test von meinem Mann und einmal mein Töchterchen. Wundert Euch bitte nicht, dass das Video zwischendurch wackelt oder über die Qualität. Das war ne Spontane Aktion von mir und ich habe die mit der Handykamera aufgenommen.

Viel Spaß beim schauen 🙂 Danke an das Team von BIONADE für den tollen Test!

Stifte von Faber Castell

Faber Castell war so freundlich und hat mir einige Stifte zum testen zur Verfügung gestellt, die heute ankamen und sofort ausprobiert wurden.
Da ich gerne und viel schreibe, habe ich auch immer einen Vorrat an Stiften, Textmarkern, Kulis etc. Heute kamen 4 neue dazu inkl. jede Menge Info-Broschüren und einem Stundenplaner.

2 Textmarker blau und gelb
1 Gelroller rot und
1 Colour Grip 2001 in blau (mehr …)

Xox – Einfach lecker

Ich habe ja schon berichtet, dass ich Produkte von Xox testen darf.

Wir knabbern gerne in der Familie. Egal ob groß oder klein, jung oder alt und darum sind wir richtig gute Tester, was Knabbergebäck betrifft.

Das Paket von Xox war echt prall gefüllt.

Hier könnt Ihr Euch mal ein Bild davon machen

(mehr …)

Geburtstagsgeschenke.eu

Heute habe ich eine Shopempfehlung.
Und hier geht es um Geschenke, Dekoartikel und vieles mehr.

Es geht um den Onlineshop Geburtstagsgeschenke.eu

 

Ich habe mir dort richtig tolle Geschenke ausgesucht und mich beschenkt 🙂
Einmal gibt es dort eine Kuh-Spardose und dann noch das Wärmestofftier Schaf.

(mehr …)

Braun Silk epil 5185 Epilierer

Ich habe Euch doch schon berichtet, dass ich den Braun Silk epil Epilierer für Herbal Circle testen darf : Email am Morgen und das habe ich jetzt auch getan.

Erst einmal einige Fotos von dem Schmuckstück:

 

 

Schick verpackt inkl. 3 Aufsätzen, Ladegerät und Pfelgetüchern von Olaz kam mein erster Epilierer bei mir an. Ich begutachtete ihn erst einmal und ja, mein Mann war der erste, der “leiden” musste, da ich ein sehr schmerzempfindlicher Mensch bin. Ich epilierte sein Bein und zwischendurch kam auch mal ein AUTSCH
Hm…soll ich es wirklich wagen? (mehr …)

Come to the Darkside - We have Cookies... ;-) Durch anklicken und durch die Nutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies und den Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Come to the Darkside - We love Cookies... ;-) Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis möglich zu machen.

Schließen