Kategorie: Schokolade

Lindt Chocoladen Club – Geniesserpaket Oktober

Wir naschen alle gerne. Schokolade gehört bei uns allen dazu, wie das Wasser, welches wir trinken. Da meine Tochter allerdings Neurodermitis hat, griffen wir schon oft zur Lindt Schokolade. Denn was auf dieser Schokolade drauf steht, ist auch in ihr drin. Ohne irgendwelche versteckten Zutaten oder so. Jetzt ist meine Tochter ein Teenager und isst was sie will. Mit der zeit lässt sie sich nicht mehr viel sagen, was Schokolade, Chips und Co betrifft. Dann lasse ich sie auch denn ob sie es heimlich isst oder hier… wo ist da der Unterschied? Sie weiß, dass es zu jeder zeit wieder jucken kann. Das ist mit der guten Lindt Schokolade nie passiert. Jetzt gibt es etwas, was ich Euch vorstellen möchte. Es geht um den Lindt Chocoladen Club.
Ich habe ein tolles Genießerpaket erhalten, welches ich Euch vorstellen möchte.

Ich war erst einmal über das große Paket sehr erstaunt. Nach dem ich es geöffnet habe, wurden meine Augen noch größer. Viele, leckere Produkte aus dem Lindt-Sortiment fand ich in dem Paket. 
Der Inhalt: 
3 Tafeln Premium Chocolade (mit Schwarzwälder Kirschwasser, Williamsbrand und Cognac)
1 x Marc de Champagne Trüffel
1 x Classic Pralinés
1 x Chocoladen Club Pralinés  
1 x Lindor Kugeln mit Nuss und einer zartschmelzenden Cremefüllung 
Ich mag zwar Chocolade mit Weinbränden oder Cognac aber ich weiß, wer sie noch viel lieber mag. Ich habe die Club Pralines und die Premium Chocoladen gerne weiter verschenkt. Klar hätte ich sie auch liebend gerne selbst genossen aber da ich erstens nicht so viel Chocolade essen möchte und ich weiß, dass ich ratz fatz die Tafeln leer hätte und zweitens statt zu- lieber abnehmen möchte und drittens weiß, dass sie gerne von jemanden genossen werden, habe ich sie sehr gerne verschenkt. 
Den Rest sind wir am genießen. Ich muss sagen, dass mir die leckeren Lindor-Kugeln die letzten Tage viel Trost gespendet haben, Immer eine Kugel im Mund zergehen lassen. Das ist ein Fest für die Geschmacksnerven. Nur nicht zuviel, da die Creme zwar sehr sehr lecker ist aber einem durch übermäßigem Verzehr übel werden kann (wie bei fast allem anderen auch, wenn man davon zuviel futtert). 
Die Pralines – ja was soll ich dazu sagen? Ich habe nie wirklich viel Geld ausgegeben für Pralinen. Die vom Discounter haben mir meistens gereicht. Ich überlege geradem wann ich überhaupt die letzten Pralinen gekauft habe. Ich kann mich nicht mehr erinnern. Aber an den Geschmack erinnere ich mich nur zu gut und die Lindt Pralinés kann man absolut nicht mit “Discounter Pralinen” vergleichen. Sie zergehen auf der Zunge und man schmeckt fast jede Zutat einzeln raus. 
Die Marc de Champagne Trüffel möchte ich mir aufheben. Für einen schönen Freitag Abend – eingekuschelt in meiner Wolldecke bei einem guten Film. Ja, so lässt es sich doch leben, oder? 
So ein Genießerpaket kann man sich im Abo bestellen. Für 24,95€ zuzüglich Versandkosten in Höhe von 3,95€ kann man sich so ein Paket Monat für Monat liefern lassen. Ich finde die Idee an sich wirklich toll. Vor allem bei solchen Chocoholics, wie wir es sind. Allerdings sollte es eine Möglichkeit geben, wählen zu können, ob man ein Paket mit oder ohne Alkohol haben möchte. Vielleicht so, dass man nach Belieben wechseln kann. Nach der zweiten Sendung wäre das Abo natürlich auch jeden Monat kündbar. Ich finde, dass so ein Abo auch eine tolle Idee zum verschenken ist. 
Zur Qualität der Chocolade kann ich nur sagen – Hmmm mhjam… Lindt ist einfach himmlich. Die Chocolade selbst zergeht einfach so im Mund und wie ich eben schon erwähnt habe, kann man die Zutaten schmecken. Wenn Amaretto drauf steht, ist auch Amaretto drin. Marzipan mit so einer tollen Marzipan-Note, dass man am Liebsten mehr davon haben mag. 
Ich musste mich sehr zurück halten, was dieses leckere Paket betrifft. Aber so zur Belohnung ab und an  – es lohnt sich auf jeden Fall. 
Wer sich als Chocoholic Monat für Monat überraschen lassen möchte, ist beim Lindt Chocoladen Club sehr gut aufgehoben. Es kostet zwar etwas mehr aber dafür stimmt die Qualität. Ich weiß die Marke Lindt sehr zu schätzen. Nicht nur die Marke sondern auch die Produkte. 
Fazit: Wenn man wählen könnte, ob man den Monat Produkte mit oder ohne Alkohol oder vielleicht ein Mischpaket haben möchte, wäre das ein großer Pluspunkt. Wer knapp 30€ für ein Überraschungspaket übrig hat und dazu gerne nascht, sollte sich das Abo bestellen. Man schmeckt die Qualität auf jeden Fall. 
Eure Frozen 

Geschenkideen – Ostern steht vor der Tür

Als ich gestern auf den Kalender geschaut habe, wurde mir ganz anders. Ich habe feststellen müssen, dass nächste Woche Sonntag schon Ostersonntag ist und ich habe noch kein passendes Ostergeschenk. Meiner Tochter muss ich allerdings klar machen, dass wir Ostern und nicht Weihnachten oder Geburtstag haben. ich erinnere mich noch an die schön und liebevoll gestalteten Osternester aus meiner Kindheit. Dazu gab es dann noch eine Kleinigkeit an passender Kleidung, da man als Kind ja schnell aus den Sachen raus wächst. Aber das Highlight war einfach das tolle Nest mit dem Osterhasen, den Schokoeiern und allem drum und dran. Ja, daran erinnere ich mich gerne. Ich handhabe es eigentlich so, dass ich ein Nest für die ganze Familie mache und auf den Wohnzimmertisch stelle.
Bisher habe ich aber fast immer die gleichen Leckereien gekauft. Dieses Jahr soll es mal was anderes geben. Dieses Jahr sind mir ganz besondere Geschenkideen zu Ostern eingefallen. Ich habe mich auf der Seite von Hussel mal umgeschaut und einige tolle Ideen gesammelt, die ich meinen Lieben auch ins Osternest legen werde.

Yoga Frosch Quelle: hussel.de

Meinem Mann werde ich den Yoga Frosch mit ins Nest legen. Wir haben mit Yoga angefangen. Doch mit dem Alltag schwindete auch die Lust auf Yoga. Das soll für ihn ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl sein, dass er nach Ostern wieder mit mir Yoga praktizieren soll. Keine schlechte Idee, oder?

Meiner Tochter lege ich Mini-Nougateier im Eierkasten dazu. Ich bin mal gespannt, was sie dazu sagen wird. Ich denke, dass sie bestimmt erst einmal skeptisch schauen wird und dann erst eine Zeit später die Eier probieren wird. Sehen ja auch irgendwie süß aus.

Mini Nougat Eier – Quelle: hussel.de
Und mir werde ich einen Schoko-Hasenmann ins Nest legen…der sieht ja auch richtig zum anknabbern aus und ich wette, dass er auch genauso süß ist, wie er aussieht 🙂
Schoko Hasenmann – Quelle: hussel.de
So haben wir alle noch eine kleine zusätzliche Kleinigkeit zu Ostern. Die leckeren Schokoeier und Basisereier und nicht zu vergessen die Schokofondantkonfektspiegeleier darf ich natürlich auch nicht vergessen. die gehören ja in jedes Osternest. Bezahlen kann ich bei Hussel per Paypal, Hussel Gutscheinkarte, Rechnung, Vorkasse und Kreditkarte. 
Hussel unterstützt mich und meinen “Osterhasen” dieses Jahr wirklich tatkräftig. ich bin gespannt, was meine zwei dazu sagen werden. denn…ich darf ja nicht alles verraten, was ins Nest kommt. Sonst ist die Überraschung weg. Schaut doch auch mal bei Hussel vorbei und überrascht Eure Lieben mit den leckeren Osterüberaschungen von Hussel
Eure Frozen 

Schokolade die glücklich macht

Ich nasche ja ganz gerne mal. Aber wenn ich nasche, sollte es erstens nicht so tragisch für die Figur sein und zweitens lege ich großen Wert auf Qualität. Da ich mittlerweile keine Tiere mehr esse ist mir auch wichtig, dass keine Gelatine oder ähnliches als Inhaltsstoff aufgeführt wird. Ich mag auch Abwechslung und Produkte, die ich nicht überall zu kaufen bekomme. Ich bin eben ein Mensch, der gerne Außergewöhnliches mag…aber das wisst Ihr ja bereits. Nun wurden Tester für eine besondere Schokolade gesucht und da dachte ich mir, dass ich mich da direkt mal bewerbe.
Bewerben konnte ich mich auf dem Blog von wir testen und berichten, was ich dann wie gesagt auch getan habe. Dann bekam ich eine wirklich nette Mail, dass ich dabei bin. Ich habe mich sehr gefreut, da ich mal wieder etwas außergewöhnliches testen durfte, was man sogar essen kann.

Es geht um die Schokolade von lovechock, die es nicht überall zu kaufen gibt. In der Suche nach Läden, die die tolle Schokolade verkaufen wurde bei mir innerhalb von 50 Kilometern gerade mal 4 Verkaufsstellen angezeigt und innerhalb von 25 Kilometern schon mal keine mehr. Ich selbst finde das überhaupt nicht schlimm, da ich mir die Schokolade sowieso online bestellen würde. Aber warum gibt es die Schokolade nicht überall? Nun das es eine besondere Schokolade ist, habe ich schon erwähnt. Lovechock wird in einer kleinen Manufaktur in der Nähe von Amsterdam handgefertigt. Die besten Kakaobohnen aus Ecuador werden unter einem bestimmten Verfahren bei niedrigen Temperaturen kaltgemahlen. So bleiben die größten Anteile der Flavonoide und Vitaminen im Kakao erhalten. Gesüßt wird die Schokolade mit Gula Java, getrockneten Kokosblütennektar, der den Blutzuckerspiegel beim Verzehr nicht so stark erhöht. Das heißt, dass ich auch bei einer Diät ab und an mal auf die Lovechock zurückgreifen kann und dann keinen großen Heißhunger nach Süßigkeiten bekomme, wie bei anderen Schokoladen oder ähnlichem. Auch für Diabetiker ist Lovechock geeignet aufgrund der speziellen Süßungsmethode und dabei können sogar Veganer beherzt zugreifen. Für die Umwelt tut Loveschock auch etwas…man kann nachher in den Bildern erkennen, dass sie alle in einer Papierhülle sind. diese Papierhülle kann man an den Seiten öffnen und schließen. Die Schokolade selbst ist in einer kompostierbaren Zellulosefolie eingepackt. Also alles recyclebar.

Lovechock gibt es in fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen, die prall gefüllt sind mit Zutaten, die für ein Wohlgefühl sorgen. Es wird von Liebesstoffen gesprochen – daher auch der Name Lovechock.

Es gibt die Sorten

Pur/Kakaosplitter: Kraftvolle Bitterschokolade mit knusprigen Kakaosplittern

Mandel/Feige: reichhaltige vollmundige Schokolade mit Nüssen und süßen Trockenfrüchten

Goji-Beere/Orange: verfeinerte, sinnliche Kreation von Kakao mit extravaganten Fruchtakzenten

Ananas/Inkabeere: süß-säuerliche und exotisch fruchtige Stückchen in dunkler Schokolade

Maulbeere/Vanille: duftende Vanille, starker Kakao, Superfrucht Maulbeere, knackige Quinoa und ein wenig Chilli

Weitere Sorten sind in Planung und ich bin gespannt, welche neuen Geschmacksrichtungen kreiert werden.

Zuerst dachte ich – Boar ist die bitter, da ich eigentlich keine dunkle Schokolade mag. Aber dann war ich doch begeistert. Ich werde mir Lovechock auf jeden Fall bestellen. Ich darf die auch ganz alleine essen. Mein Mann sagt, dass sie nicht schlecht wäre, er aber lieber bei Vollmilch bleibt. Ich bin allerdings mittlerweile absolut überzeugt. Am Abend ein Stückchen Lovechok und die Lust auf Schokolade ist gestillt. Ich habe danach auch keinen Heißhunger oder keine großartige Lust auf was anderes wie wenn ich sonst was nasche. Die knackigen Zutaten passen wirklich sehr gut zur Lovechock und ich bin wirklich neugierig, wann welche neuen Sorten rauskommen werden. Ich freue mich schon drauf. 
Der Preis mag erst einmal etwas abschreckend sein. da ich mich schon umgeschaut habe, wo ich die Lovechock bestellen kann, weiß ich auch was sie kostet. Ich habe Preise gesehen von 2,75€ bis 2,99€ pro Sorte. Aber es lohnt sich. Vor allem isst man nicht auf einmal den ganzen Riegel. Zudem muss man auch bedenken, wie die Schokolade hergestellt wird. Also ist der Preis absolut gerechtfertigt. 
Wer dunkle Schokolade mag, wird Lovechock lieben und wer eher skeptisch ist, sollte trotzdem einmal probieren. Ich mag sie wirklich! 
Eure Frozen 

Manchmal darf es auch was Süßes sein

Ich will ja normal auf meine Figur achten. Doch momentan gelingt es mir eher nicht. Zu dieser Jahreszeit trinke ich zu gerne mal eine heiße Schokolade. Schokolade ist da ein gutes Stichwort denn die esse ich momentan auch sehr gerne. Balsam für die Seele und das brauche ich momentan verstärkt. Ich spüre diesen Heißhunger auf Schokolade. Doch ich will keine normale Schokolade. Ich hätte gerne etwas, was man nicht an jeder Ecke zu kaufen bekommt. Zudem möchte ich genießen und nicht einfach in mich rein stopfen.
Aus dem Grund möchte ich Euch heute von Pralinen und Schokolade erzählen, die es mir ganz besonders angetan haben. Nicht nur erzählen – ich möchte Euch auch zeigen, wie lecker die Pralinen und die Schokolade aus der effetto Pralinenmanufaktur sind. Alleine der Anblickt lässt einen schon wissen, welches Geschmackserlebnis auf einen zukommen wird.

Ich habe eine kleine Auswahl an den leckeren Pralinen genießen dürfen. Dazu habe ich auch noch die edle Gianduja Nougat – Schokolade versucht und ich muss Euch sagen, dass ich einfach nur noch mhhhhhm sagen konnte. Mehr habe ich in dem Moment des Genusses nicht mehr sagen können. Solch eine qualitative Schokolade habe ich noch nie gegessen und wenn ich noch nie sage, meine ich das auch. 
Hier einige Informationen über effetto

Das effetto-Konzept ist ausgerichtet auf Menschen, die ein exklusives „Pralinengeschenk“ suchen – für sich selbst, für Ihre Liebsten oder für ausgewiesene Gourmets und Feinschmecker. Deshalb findet Ihr effetto-Pralinen gerade nicht im Einzelhandel, sondern nur im Onlineshop und an extra ausgesuchten Orten. Genau genommen sind effetto-Pralinen “Schokopralinen”. Das bedeutet, dass die Pralinen anstatt mit den meist üblichen Fruchtfüllungen, mit ausgesuchten Nougat-, Kakao- und Gianduia-Creme’s gefüllt sind. So konzentriert sich effetto – ohne Einschränkung – auf den Schokoladengeschmack! Bestandteil des Konzepts sind gleichzeitig unsere exklusiven Verpackungen in drei Größen. So soll das Besondere von effetto-Pralinen bereits an der Verpackung erkennbar sein. Eine Delikatesse ist effettolino – eine Tafel von außergewöhnlich fein schmelzendem Gianduia-Nougat mit 80 % Kakaoanteil mit erlesenen, mild schmeckenden Haselnüssen, eingefasst in Milchschokolade. Unsere Philosophie: Genuss im richtigen Maß – dafür aber mit exzellentem Geschmack.

Ich kann das absolut unterschreiben. Ich kann so genießen und das fast ohne Reue, da es kein wahlloses in sich rein stopfen ist. effetto ist für mich Genuss pur.
Was ich daran so toll finde ist, dass ich mir im Onlineshop meine eigenen Lieblinge in der von mir gewünschten Größe zusammenstellen kann. Zudem bekomme ich meine Auswahl ganz bequem per DHL direkt zu mir geliefert. Die Versandkosten betragen pauschal 5,90€ in Deutschland (andere Länder werden auch beliefert und dementsprechend variieren dann die Versandkosten auch)  und entfallen bei einer Bestellung im Wert von 100€.
Bezahlen kann ich per Vorauszahlung bzw Überweisung, Sofortüberweisung, Paypal und Kreditkarte.

Mir fällt gerade ein Spruch ein von Forrest Gump – Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel—man weiß nie, was man bekommt. Hätte er damals schon effetto gekannt, würde es den Spruch nicht geben denn bei effetto suche ich mir meine Lieblingspralinen aus und weiß so, was ich genießen werde.

Weihnachten naht und ich wette, dass so ein Pralinengeschenk richtig gut ankommen wird. Vor allem, wenn man die Vorlieben des Beschenkten kennt. Ich werde mich wohl an Weihnachten selbst beschenken mit einer tollen Auswahl an meinen Lieblingen von effetto.

Eure Frozen

Spezialitäten Haus für Aachener Printen und Lebkuchen

Blog Marketing Dies ist eine von Hallimash vermittelte Kampagne



Heute möchte ich Euch das Spezialitäten Haus vorstellen.

Einige Informationen vorab:

Gebäck, Kuchen, Kekse, Printen und Dominosteine – Produkte der Marken wie Lambertz, Kinkartz, Weiss und Haeberlein-Metzger inzwischen weltweit beliebt und werden über www.spezi-haus.de vertrieben. Seit 25 Jahren liefert das Spezialitäten-Haus feinste Leckereien in die ganze Welt. Höchste Qualität und eine vielfältige Produkt-Palette zeichnen unser Sortiment aus. Probieren Sie die exquisite Auswahl an süßen und herzhaften Leckereien, wie z. B. die Aachener Printen, Nürnberger Lebkuchen oder deftige Brotzeit-Schmankerl. Weihnachtsgeschenke für die Lieben, die Geschäftsfreunde und natürlich für sich selbst. Feinste Aachener Printen und Nürnberger Lebkuchen in wundervollen Truhen und Dosen, Dominosteine, Zimtsterne, Spekulatius, Gebäckspezialitäten, Marzipan, Stollen, Baumkuchen, Torten, Kuchen, belgische Pralinés, Honigspezialitäten, Salzgebäcke, Liköre, herzhafte Delikatessen sowie feinste Diabetikerköstlichkeiten.

Die Weihnatszeit naht und endlich darf man wieder in den Genuss von weihnachtlichem Gebäck, Lebkuchen, Printen und mehr kommen.

Doch das Spezialitäten Haus bietet natürlich noch viel mehr. Die Auswahl ist gigantisch aber trotzdem übersichtlich. Die Kategorien sind wie folgt aufgeteilt:

klick mich – ich werde größer

Wie man sehen kann, werden nicht nur Weihnachtliche Delikatessen angeboten. Man bekommt auch Kuchen, Torten, Honig, Weine, Herzhaftes und vieles mehr angeboten.

Man bekommt sofort Lust auf mehr, wenn man sich durch den Shop klickt.

Ich durfte natürlich auch einiges probieren. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich nicht dazu kam, Fotos zu machen. Mein Mann war so schnell mit auspacken und mhjam sagen, dass ich nicht schnell genug war, um den Fotoapparat zu holen.

Aber ich musste seinem “Mhajm” eindeutig zustimmen. Die Produkte sind sehr sehr frisch und geschmacklich kaum noch zu übertreffen, Ich bin ein großer Fan von Lebkuchen und ich kann wirklich sagen, dass ich lange nicht mehr so einen leckeren und frischen Lebkuchen genießen durfte.

Was ich super finde ist, dass man über das Spezialitäten Haus auch Geschenke verschicken lassen kann. Geschenk aussuchen, zahlen und an die gewünschte Adresse auf der ganzen Welt liefern lassen. Top Service – das muss ich wirklich einmal betonen.

Bezahlen kann man per Paypal, Kreditkarte, Scheck, Vorauskasse, Nachnahme und ab der 2. Bestellung auch auf Rechnung.
Geliefert wird überall hin. Die Lieferkosten für Deutschland betragen 2,70€. Lieferkosten für andere Länder kann man sich hier in Ruhe anschauen.
Die Lieferzeit beträgt 3-10 Tage. Das muss man in der Weihnachtszeit schon mit einkalkulieren.

Mein Fazit: Ich liebe das Spezialitätenhaus. Die Ware ist frisch und lecker. Die Preise für diese Qualität angemessen und man bekommt auch noch mehr als “nur” Weihnachtsgebäck. Geschenkideen, Probierpakete und vieles mehr findet man im Shop. Der Geschenkservice ist Top und so kann man auch die Freunde im Ausland unkompliziert beschenken.

Eure Frozen

Milka Crispello – Der Start

Ich habe Euch doch hier berichtet, dass ich Milks Crispello Reporter bin.

Ja und nun möchte ich euch die Leckerei mal zeigen.

Wir haben die Crispellos im ganzen Haus schon probiert. Dazu zählen meine Eltern, Töchterchen, mein Mann und ich. 
Die Meinungen fallen unterschiedlich aus aber allen schmecken die Crispellos richtig lecker. Sie sind süß aber das ich so bei Schokolade. Vor allem, wenn diese dann auch noch gefüllt ist. Da ich Kalorien zähle, sind 2 Crispellos schon genug für 1 Tag, da diese 114 Kalorien haben ( 1 = 57 Kalorien) aber sie stillen auch wirklich die Gelüste. Super lecker!
Meiner Tochter schmecken beide sehr gut sowie auch meinen Eltern. Mein Mann hat einen Favoriten und zwar Vanille. Ich muss sagen, dass mir auch beide Sorten sehr gut schmecken aber Vanille auch zu meinem Favorit zählen. 
Er hat welche mit zur Arbeit genommen, damit die Kollegen auch mal testen dürfen, was sie gerne gemacht haben und alle haben schon gefragt, wann es die endlich zu kaufen gibt, da die ja wirklich super lecker sind. Mein Mann kam richtig stolz heim und erzählte mir, wie die Kollegen reagiert haben.
Crispellos erinnern mich irgendwie ein wenig an die Waffeleier, die es zu Ostern gibt. Aber nur ein wenig. Denn mir persönlich schmecken Crispellos viel besser. Waffeleier kann man ab und an mal essen. Aber die Milka Crispellos werden wir uns öfter kaufen, sobald diese im Handel sind. 
Man könnte auch noch andere Geschmacksrichtungen dazu nehmen. Es gibt ja auch Caramel Pudding. Oder was mit Erdbeeren. Mhjam…ich komme auf Ideen…vielleicht kann man dann auch so eine gemischte Tüte Crispellos mit verschiedenen Sorten machen, dass man die zum Kaffee reichen kann. 
In den Kühlschrank stelle ich die Milka Crispellos nicht, da auf der Rückseite steht, dass man es nicht sollte. Ich möchte ja schließlich den Geschmack so erleben, wie es auch sein sollte. 
Fazit: Uns allen haben Milka Crispellos richtig lecker geschmeckt und wir werden diese auch mit absoluter Sicherheit kaufen, wenn sie im Handel erhältlich sind. Ich bedanke mich sehr, dass ich als Milka Crispello Reporter ausgewählt wurde. 
Eure Frozen 

Come to the Darkside - We have Cookies... ;-) Durch anklicken und durch die Nutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies und den Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Come to the Darkside - We love Cookies... ;-) Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis möglich zu machen.

Schließen