Kategorie: Wellness

Schwiedhard Schoko

Nein, ich möchte Euch keine neue Schokoladensorte vorstellen.Eher etwas, was Euch, Eurer Gesundheit und Eurer Seele gut tun könnte. Hört sich auch nach Schokolade an. Mist… Okay ich stelle Euch was vor, was wärmend ist und sich toll anfühlt. Ach Mensch – auch das kann Schokolade in so manch einer Form. Ich glaube, dass man mittlerweile merkt, dass ich ein kleiner Schokoholic bin und das auf halbem Entzug. Nein es geht nicht um Schokolade sondern um ein wunderschönes Rapskissen. Ihr fragt Euch jetzt bestimmt, was man mit einem Rpaskissen anstellen kann. Nun so ein Rapskissen kann ich mir warm machen und als wärmendes Kissen nutzen. Da Raps eine Olsaat ist, dauert es bei dem Rapskissen allerdings etwas länger als bei regulären Körnerkissen, bis es aufgeheizt ist. Dafür bleibt das Rapskissen aber auch länger warm. Ich kann es in der Mikrowelle erwärmen aber auch im Backofen.  (mehr …)

Professional Foot Massager – Fußmassagegerät von Scholl

Ich habe Euch ja schon berichtet, dass ich das tolle Fußmassagegerät “Professional Foot Massager von Scholl” für einen Test zugeschickt bekommen habe. Die Wärme konnte bzw. wollte ich bisher noch nicht testen, da mir warm genug war. Doch momentan ist es recht kalt und meine Füße sind es somit leider auch. Im Winter habe ich ab und an so kalte Füße, dass sie regelrecht weh tun. Ich kann dann kaum auftreten und die Schmerzen ziehen hoch, bis in die Gelenke. Wärme tut da ganz gut und lindert die Beschwerden schnell. Doch wie ist es auch für mich angenehm?
Eine “Wärmflasche” ist schon toll. Doch die gibt solch eine Hitze ab, dass es meinen Füßen gut tut aber der Rest von meinem Körper anfängt zu schwitzen. Das ist mitten in der Nacht zum Beispiel alles andere als angenehm. Ich habe “Hot Socks”, die ich wirklich mag. Die sind angenehm, was die Wärme betrifft. Doch gehen kann ich damit nicht, falls ich noch einmal zur Tür muss oder in die Küche – vielleicht auch mal ins Bad. Die Hot Socks sind mit Leinsamen gefüllt und lassen es daher nicht wirklich zu, zu gehen. Ist auch nicht so der Hit, da die Leinsamen unter meinem Gewicht danach evtl. keine Samen mehr sind. Wenn ich im Bett liege und dort auch bleibe, passt das absolut.

Ich habe aber auch kalte Füße, wenn ich nicht im Bett liege. Wie bekomme ich die schnell warm ohne dass es wieder hoch in die Gelenke zieht?

Da kommt der “Professional Foot Massager von Scholl” ins Spiel. Einstecken, Gerät einschalten (Druckmassage und Fußmassage tut eh immer gut), Wärme einstellen, zurück lehnen und genießen.

Nach dem Stress der letzten Tage (der leider wohl noch etwas bleibt), tut das wirklich richtig gut.

15 Minuten pure Entspannung

An nichts denken, schöne Musik hören, die Füße werden gewärmt und gleichzeitig massiert. So konnte ich richtig abschalten. Vor allem die zusätzliche Massage ist einfach nur herrlich.

Nicht nur nach einem Arbeitstag oder nach Sport sehr wohltuend nein – der “Professional Foot Massager von Scholl” reduziert somit auch Stress bzw. Stress-Symptome, da man total bei der “Anwendung” entspanen kann.

Ich liebe ihn und gebe ihn nicht mehr her 🙂

Eure Frozen

Buchrezension – One Moment Meditation

Ich darf über Blogg dein Buch wieder ein tolles Buch rezensieren. Diesmal geht es um das Buch “One Moment Meditation” von Martin Boroson aus dem Verlag J. Kamphausen Verlag & Distribution GmbH. Da ich gerne selbst meditiere und mich darin auch noch weiterbilden möchte, passt das mal wieder perfekt zu mir. Als ich gelesen habe, dass ich dabei sein darf, habe ich mich natürlich sehr gefreut. Zur zu Martin Boroson…Martin Boroson, Organisationsberater und Seminarleiter aus den USA gehört zur neuen Generation von Meditationslehrern. Seine neue und absolut durchführbare Version der Meditation stellt er in seinem Buch „One Moment Meditation“ vor, worin er Meditation als einen Zustand beschreibt, in den wir jederzeit eintreten können. Nur eine Minute empfiehlt er. Eine Minute, in der wir uns ganz dem “Jetzt” widmen, in der nichts außer dem, was gerade ist, Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Diesen Moment bezeichnet er als “Basisminute”. Genau aus dem Grund habe ich mir direkt eine App geladen, die mich exakt nach dieser Minute wecken soll. (allerdings erschrickt man die ersten Male richtig heftig…so ist es mir zumindest ergangen.

Am Anfang schreibt Boroson, dass man das Buch nicht in einem Rutsch lesen sollte. Wer es doch tun würde, der solle es sich dann immer wieder hervor holen und die einzelnen Übungen und Kapitel durchgehen. Ich habe nach und nach gelesen, da ich mich gerne erst auf eine Sache konzentriere.

Achtsamkeitsmeditation kenne ich schon. Allerdings dauert die, die ich praktiziere meist eine Stunde…volle sechzig Minuten. Und jetzt soll das in einer Minute, einem Augenblick, einem Moment geschehen? Und das an jedem Ort meiner Wahl sogar während ich einkaufen gehe?

Innere Ruhe ist der punkt bei der Meditation. Viele Menschen sind rastlos…innerlich unruhig und angespannt. ich zähle mich dazu und durch meine Angststörung ist das bei mir auch noch verstärkt. Anfangs konnte ich mit Entspannungstechniken nicht viel anfangen. Doch seit dem ich es lerne wie wenn man Vokabeln lernt, bin ich schon um einiges ruhiger und kann wieder viel mehr unternehmen ohne diese Unruhe. Ich fühle mich entspannter und ruhiger und ja – diese One Moment Meditation hilft mir dabei und ich brauche dann wirklich nur den einen Moment…egal wo ich bin. Ich konzentriere mich auf das Jetzt und versuche an nichts – absolut gar nichts zu denken. Die Gedanken sind frei…Wer denkt, dass das in einem Moment bzw einer Minute nicht schwer sein kann…der soll das erst einmal versuchen. Selbst eine Minuten kann sich ziehen wie Kaugummi.

Da wären wir auch schon beim entsprechendem Ansatz… Boroson kam auf die Idee der One Moment Meditation, als ihm seine reguläre Meditation endlos vorkam. Er brach ab und sah dann, dass es sich nur noch um zwei Minuten handelte, die er hätte “aushalten müssen” Warum muss eine Entspannung, eine Achtsamkeitsmeditaton denn so lange dauern, wenn es auch anders geht?

In seinem Buch “One Moment Mediation” erklärt er Schritt für Schritt, wie man sich die Entspannung zu jeder zeit an jedem Ort “holen” kann. Man kann sie sich vom eigenem Kopf einfordern und das überall. dafür muss ich nicht zwingend notwendig auf einem Meditationskissen sitzen und stundenlang meditieren….Ohhhhhhmmmmm…

Boronson erklärt, wie man am einfachsten anfängt. Wie und was und warum…das müsst Ihr schon selbst lesen. ich will Euch ja nicht alles erzählen. Eins weiß ich gewiss…das Buch liegt ständig neben mir. Meine App leistet auch gute Dienste und ich fühle mich um einiges leichter, lockerer und entspannter. Ich wette…wenn ich die “One Moment Mediation” richtig drauf habe, holt diese mich bestimmt auch aus einer Angst- oder Paniksituation raus.

Ich kann das Buch uneingeschränkt empfehlen. Es bekommt von mir 5 von 5 Sternchen *****

Wer auch Entspannung und Achtsamkeit sucht, sollte sich das Buch einfach bestellen. Ihr werdet es nicht bereuen.

Eure Frozen

ISBN: 978-3-89901-548-5
Seiten: 200
VerlagVerlag J. Kamphausen Verlag & Distribution GmbH

Mir ist kalt…

Der Winter ist zurück. Draußen sieht es aus, als hätten wir Dezember. Das letzte Mal, als wir im März so viel Schnee hatten, gib ich noch in die Lehre. Ich habe an meinem Geburtstag ein Blech Spiegeleierkuchen mitgebracht, da wir alle immer etwas zum Geburtstag ausgegeben haben. Wenn der Schnee bis Freitag mehr wird oder liegen bleibt, ist das wirklich der erste Geburtstag seit Jahren im Schnee. Und soll ich Euch mal was sagen? letzte Woche war es so gemütlich, dass ich im Hoodie spazieren gehen konnte. Und jetzt? Ich habe mich gestern Abend mit zwei Wärmflaschen ins Bett gelegt.
Was bin ich froh, dass ich so tolle Wärmflaschen habe. Daher möchte ich sie Euch mal zeigen. Bekommen könnt Ihr die Wärmflaschen bei Hugo Frosch. Tolle Qualität für kleines Geld. Im Shop bekommt Ihr richtig tolle Wärmflaschen, die sogar günstiger sind, als sie in der Drogerie waren, in der ich einige Jahre gearbeitet habe. Und stylisch sehen sie zudem auch noch aus. Es gibt so viele verschiedene Sorten und Arten, dass es schwer ist, sich für eine zu entscheiden. Zudem reicht mir eine nicht…ich habe einen kalten Oberkörper und…kalte Füße. Mir war so kalt, dass mir nicht einmal meine Hotsox geholfen haben und das heißt was.

Die große Öko-Classic Comfort mit einem schicken Doublefleecebezug ist wunderschön kuschelig weich. Allerdings werdet Ihr beim ersten berühren Augen machen…denn diese Wärmflasche wird erst beim Befüllen weich. Aber dann wärmt sie wunderbar und ich kann mich richtig an die Wärmflasche ran kuscheln ohne dass ich mich verbrenne oder es mir zu heiß wird. Die Wärmflasche ist ohne Weichmacher und sogar recycelbar. Sie riecht nicht nach irgendeinem Gummi, wie die gewöhnlichen Flaschen, da sie geruchsneutral ist. Zwei Liter Fassungsvermögen ist auch eine sehr angenehme Füllmenge. 
Die Herz Wärmflasche – mein persönlicher Seelentröster ist auch der Hit. Ebenso geruchsneutral und recycelbar. Sie kann ich mit einem Liter Wasser füllen und dann nehme ich sie mit, wenn ich mich mit Lavendeltee und einem Buch in eine Decke kuschle. So eine kleine und hübsche Wärmflasche kann wirklich ein super Seelentröster sein. Ich liebe Wärme und kann mit dem kalten Winter nichts anfangen. 
Aber…Kennt Ihr den absolut tollen Tipp, wenn es Euch im Sommer richtig heiß sein sollte? Füllt Eure Wärmflaschen mit kaltem Wasser und Eiskugeln. So kühlt sie im Sommer. So eine Wärmflasche ist nicht nur gut, wenn man krank ist oder es im Winter warm haben möchte. Sie dient als Seelentröster, Wärmflasche, “Kaltflasche” und als ein treuer Begleiter im Leben. 
Ich habe bei Hugo Frosch noch viele tolle Flaschen gefunden und werde mir noch einige dazu kaufen. Denn wenn es so kalt ist wie gestern, muss ich meine Flasche mit allem was ich habe verteidigen. Meinem Mann gefallen die Flaschen auch super gut und auch mein Töchterchen hat Spaß daran. Sehen ja auch sehr gut aus und wie gesagt – kuscheln kann man damit auch. 
Bezahlen kann ich meine Bestellung bei Hugo Frosch per Sofortüberweisung, Paypal und Vorkasse.Die Lieferkosten betragen innerhalb von Deutschland bis 0,6 kg 3,95€. Liegt das Gewicht drüber, liegen die Versandkosten bei 6,00€. 
Ich werde mir eine passend zur Kuscheldecke bestellen und meiner Tochter einen Seelentröster zum kuscheln. 
Ihr mögt es auch warm? Dann schaut doch auch mal bei Hugo Frosch vorbei. 
Eure Frozen 

Produkttest blu Ionic Power Shower – Duschen mit Wellness-Effekt

Ja – er war da. Der Sommer…zwar hatte er nur ein kurzes aber dafür auch heftiges Gastspiel. Wir hatten Freitag, Samstag und Sonntag über 30 Grad im Schatten und in der Wohnung konnte man die Luft schneiden. Kein ventilator, kein feuchtes Tuch, kein kaltes Fußbad hat geholfen. Wir haben um die Wette geschwitzt. Aber – es wurde sich nicht beschwert. Denn ich liebe den Sommer, die Sonne und das es warm ist. Man kann ja ins Schwimmbad fahren und wenn das nicht möglich ist, kann man ja auch duschen gehen.
Genau passend dazu durften wir einen neuen Duschkopf testen. Es geht um den Ionic Power Shower Duschkopf. Ihr fragt Euch jetzt bestimmt, was das Besondere an diesem Duschkopf ist. Ich versuche es Euch mal zu erklären. Der Ionic Power Shower Duschkopf ist ein etwas außergewöhnlicher Duschkopf. Er hat in seinem Innenleben einen Keramikfilter und zusätzliche Kartuschen. Die Kartuschen duften nach Zitrone und der Filter beseitigt bis zu 90% Chlor und auch Kalk.

Wasser sparen ist auch angesagt, da der Ionic Power Shower Duschkopf nur 8 Liter in der Minute verbraucht. Das hört sich viel an aber im Vergleich zu anderen Duschköpfen ist das ein minimaler Wasserverbrauch. Da wir ein drei Personen Haushalt sind, können wir somit 36.000 Liter pro Jahr an Wasser sparen. Und wir tun noch was Gutes für die Umwelt, da wir somit auch CO2 einsparen.

Mein Mann hat für mich Model gestanden. Ich habe ihn gefilmt, während er mit dem Ionic Power Shower Duschkopf duschen war:

Als ich meinen Mann fragte, wie es riecht sagte er zu mir nass 😉 Okay…das ist eher ein Gefühl statt ein Geruch aber er hatte am Anfang recht. Es roch erst ganz normal. Aber dann kam die Überraschung. Das ganze Bad roch dezent nach Zitrone. Ich liebe den Duft von Zitrusfrüchten und habe beschlossen, mich sofort nach dem mein Mann fertig war ebenso den Duschkopf auszuprobieren.

Vorher hatten wir einen Duschkopf, den man einstellen konnte. Ob man es eher weich mag, einen Massagestrahl dazu haben möchte oder ganz normal duschen möchte. Ich hatte es immer auf  ganz normal duschen. Es hat gereicht. Doch mit der zeit war auch das trotz ordentlicher Reinigung nicht mehr möglich, da Kalk die Düsen verstopfte. Das bleibt bei dem Ionic Power Shower Duschkopf jetzt aus, was ich wirklich toll finde.

Ich war erstaunt…obwohl der Duschkopf etwas kleiner ist als mein alter, war es ein wirklich tolles Duschgefühl. Die 384 Edelstahldüsen und über 1000 Poren im Duschkopf sind wirklich ein toller Wellness-Effekt. Der zarte Duft der Zitrone und das tolle Gefühl auf meiner Haut ermöglichten mir ein wirklich schönes duschen. Das Wasser fühlte sich weicher an…

Und – mir ist noch was aufgefallen. Ich habe vorher immer etwas Ausschlag bekommen, wenn ich zu heiß geduscht habe. Vor allem am Dekolletee. Das gab dann juckende rote Pusteln, die mir immer sehr unangenehm waren.  Ich habe getestet, ob das auch mit dem Ionic Power Shower Duschkopf passiert. Ich drehte das Wasser auf…ja, heiß duschen in der Hitze ist nicht toll aber ich will ja schauen, was passiert. Nichts passierte. heiß dann kalt und wieder heiß und kalt…ich bekam keinen Ausschlag. Duschen gehen ohne sich danach zu quälen, weil es juckt. Das ist für mich Wellness pur. Ich habe meinem Mann gesagt, dass so duschen gerade noch mehr Spaß macht.

Ich bin wirklich froh über den Test mir dem blu Ionic Power Shower Duschkopf. Vor allem bin ich absolut zufrieden mit dem Duschkopf.

Es gibt noch mehr Vorteile. Möchte ich verreisen, kann ich den Duschkopf zuschrauben – es liegt extra ein Verschluss bei und kann ihn mitnehmen. So habe ich mein zuhause Wellness immer mit dabei. Ich kann den Duschkopf auch ohne Kartusche verwenden. Aber wenn ich ehrlich bin, gefällt mir der Effekt und die Kartuschen bleiben drin.

Wer beim duschen einen guten Duft riechen möchte (außer den Duft vom Duschgel), sich fühlen möchte wie im Wellness-Urlaub, Wasser sparen möchte und einen langanhaltenden kalkfreien Duschkopf haben möchte, der sollte sich wirklich überlegen, zu blu Ionic Power Shower zu wechseln.

Eure Frozen

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Come to the Darkside - We have Cookies... ;-) Durch anklicken und durch die Nutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies und den Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Come to the Darkside - We love Cookies... ;-) Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis möglich zu machen.

Schließen