Manchmal brauche ich auch etwas Abwechslung. Abschalten vom Alltag ist für mich ganz wichtig. Darum höre ich mir am Abend ab und an gerne mal ein spannendes Hörbuch an. Okay – ich höre mir auch lustige Hörbücher an und auch Affirmationen aber spannende Hörbücher müssen manchmal auch sein und heute geht es um das Hörbuch “Die Kinder” von Wulf Dorn. Dieses Hörbuch ist ein Thriller. Thriller habe ich erst im Laufe der letzten 2 Jahre zu schätzen gelernt. Vorher habe ich Thriller weder gelesen, noch gehört. Mittlerweile liebe ich dieses Genre wie mein Mystery- oder Horror Genre. 

Das Hörbuch…

Ich mag lange Hörbücher. Dieses Hörbuch hier hat eine Länge von 7 Stunden und 48 Minuten. Gesprochen wird das Hörbuch von einem meiner Lieblingserzähler David Nathan. David Nathan hat eine wunderbare Erzählstimme. Er bringt die Geschichten spannend rüber und ich kann mir die Geschichte bildlich vorstellen, als wäre es ein Film.

Informationen zum Buch: 

Auf einer abgelegenen Bergstraße wird die völlig verstörte Laura Schrader aus den Trümmern eines Wagens geborgen. Im Kofferraum entdecken die Retter eine grausam entstellte Leiche. Als die Polizei den Psychologen Robert Winter hinzuzieht, wird dieser mit dem rätselhaftesten Fall seiner Karriere konfrontiert: Die Geschichte, die Laura Schrader ihm erzählt, scheint unglaublich. Doch irgendwo innerhalb dieses Wahnkonstrukts muss die Wahrheit verborgen sein. Je weiter Robert vordringt, desto mehr muss er erkennen, dass die Gefahr, vor der Laura Schrader warnt, weitaus erschreckender ist als jeder Wahn.

David Nathan zieht den Zuhörer von der ersten Minute in seinen Bann.

Mein Fazit zu dem Hörbuch

David Nathan erzählt wunderbar. Das ist ein großer Pluspunkt für dieses Hörbuch. Die Story selbst hat mich zuerst gefesselt aber am Ende ziemlich enttäuscht. Zwischendurch war es etwas unrealistisch. Ich hätte das Hörbuch (oder aber auch das Buch) eher in die Psycho- oder Mysteryreihe gesteckt, statt in die das Thriller Genre. Aber trotzdem war das Hörbuch interessant und gut zu hören.

Wer allerdings auf einen spannenden Thriller gehofft hat, den muss ich ein wenig enttäuschen. Ich möchte nicht, dass Ihr Euch Hoffnungen auf einen großartigen Thriller macht und am Ende enttäuscht seid, weil das Buch nicht so wirklich in das Genre passt. Ansonsten ist das Hörbuch empfehlenswert.

Eure Yvonne

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere