Die Woche ist mal wieder vorbei. Zudem ist Karneval Geschichte und nein, wir waren dieses Jahr nicht feiern. Dafür haben wir die Zweisamkeit genossen. Tochterkind war tanzen und natürlich feiern. Ich gönne es ihr. Habe ich früher auch gemacht. Getanzt und gefeiert versteht sich.

Diese Woche war wieder sehr gemischt. Interessant, aufwühlend und geärgert habe ich mich auch ein bisschen. Es gibt nämlich Menschen, die noch immer der Meinung sind, dass sie noch irgendeine Rolle in meinem/unserem Leben spielen, obwohl sie es schon lange nicht mehr tun. Zudem gibt es Menschen, die ALLES auf sich beziehen und dafür natürlich einen Sündenbock benötigen.

Egal – es lohnt sich einfach nicht, auf solche Menschen und deren Meinungen zu reagieren. Wir wollen damit nichts mehr zu tun haben und wir hätten einfach gerne unsere Ruhe. Das wissen diese Personen und diese sollten sich vielleicht mal daran halten.

Und – was mir persönlich ganz wichtig ist, bevor das Palaver wieder anfängt: Wenn sich jemand für so wichtig hält und sich durch meine Artikel angesprochen fühlt, ist das sein und nicht mein Problem. Und das gilt für alles, was ich schreibe. Nur mal so zur Info denn das Thema hatte ich auch schon 😉 Ich frage mich nur, warum diese Personen überhaupt noch meine Artikel lesen… 

Heute ist Freitag und das Wochenende steht vor der Tür. Da ich allerdings einiges zu tun habe, schreibe ich schnell den Freitagsfüller. Nicht, dass ich ihn wieder vergesse. Das war leider in der letzten Zeit zu oft der Fall. Manchmal weiß man nämlich nicht, wo einem der Kopf steht. Aus dem Grund mag ich mich auch einfach nicht mehr mit irgendwelchen überflüssigen Dingen beschäftigen. So bleibt mir nämlich viel mehr Zeit für relevante Dinge.

Jetzt zum Beispiel für den Freitagsfüller

Ja, dann lege ich einfach mal los. Die liebe Barbara hat sich wieder einen tollen Freitagsfüller ausgedacht und den fülle ich nun auch aus 🙂

1. Die Kombination dunkel und kalt ist unschön.

2.  Narzissten sind wirklich überflüssig.

3.  Pizza mit Ananas ist absolut porno!

4.  Das Wetter ist wirklich sehr ungemütlich.

5.  Ich sag besser nicht, was ich über manche Menschen denke und trotzdem wünsche ich ihnen nur das Beste.

6.  Mich interessieren die Olympische Winterspiele absolut nicht.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Pizza, morgen habe ich geplant, spazieren zu gehen und Sonntag möchte ich mit meinem Mann genießen!

Das war der Freitagsfüller

Das war dann schon der Freitagsfüller. Ich mag ihn noch immer. Auch, wenn ich ihn ab und an vergesse. Das liegt aber daran, dass ich dann Freitags wieder zu viel Kopf habe. Habe ich heute auch aber dafür habe ich meine Tagesplanung etwas anders gestaltet 😉 Somit hatte ich wieder Zeit für den Freitagsfüller. In der Zeit konnte ich in Ruhe meinen Kaffee trinken und nun kann ich meine To Do Liste für heute abarbeiten.

Euch wünsche ich einen wunderschönen Start in den Freitag und natürlich in das Wochenende.

 

Eure Yvonne

1 Comment on Freitag, Wochenende und der Freitagsfüller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere