Und wieder eine Buchrezension. heute möchte ich etwas näher auf das Thema “Low Carb” eingehen. Low Carb ist eigentlich gar nicht so mein Fall. Allerdings gibt es Rezepte, die ich trotzdem sehr gerne nachkoche. Es müssen ja nicht immer Kohlenhydrate sein, oder? Low Carb ist ja sehr im Trend. ich habe mich in die Thematik auch schon eingelesen. Allerdings finde ich, dass das Essen ohne Kohlenhydrate mich nicht richtig sättigt. Natürlich kann es auch Einbildung sein. oder mir fehlt Eiweiß. Darum wollte ich mich doch etwas schlauer machen und mal schauen, was ich kochen kann und mit meinen kohlenhydratreichen Mahlzeiten kombinieren kann. Abnehmen kann manchmal ganz schön kompliziert sein. Ich habe mir nun wieder einmal Hilfe in Form eines Kochbuches geholt. “Essen ohne Kohlenhydrate” von Alexander Grimme. 

Low Carb Rezepte

Es gibt sie überall. Egal ob auf Facebook, in Foren oder in Apps. Low Carb Rezepte denn viele Menschen verzichten mittlerweile auf Kohlenhydrate. Vor allem die, die abnehmen möchten. Verzichten geht für mich gar nicht. Mal einen Tag oder abwechselnd oder so. Aber komplett Low Carb wäre für mich undenkbar. Meine Familie würde mich aussetzen wollen. Ja, ich habe es ausprobiert und meine Laune war absolut im Keller. Aber mal eine Mahlzeit nach einem Low Carb Gericht ersetzen ist absolut okay. Vor allem, wenn es schmeckt. 😉

Informationen zum Buch

Der Senkrechtstarter im Food-Bereich: Alexander Grimmes einfache, schnelle und köstlichen Rezepte überzeugten in kürzester Zeit zehntausende Leser und Hobbyköche. Denn sie zeigen, dass Low-Carb weder kompliziert noch aufwändig sein muss und gesundes Essen Spaß macht. Spielend leicht gelingt so eine ausgewogene Ernährung an jedem Tag.
Der Bestseller komplett überarbeitet und mit 15 zusätzlichen Rezepten, einer kurzen Einführung in das Thema “Low-Carb” und einem ausführlichen Register zur Rezept- und Zutatensuche.

Mein Fazit zu dem Buch

Mit Low Carb abnehmen kann funktionieren. Vor allem, wenn man solch leckere Rezepte zum nachkochen hat. Und – wenn man keinen Kopf hat, der auf Kohlenhydrate besteht wie meiner. daher ersetze ich ab und an eine normale Mahlzeit mit einem Low Carb Gericht aus diesem Kochbuch. Vor allem finde ich die Einführung klasse denn so kann auch jeder direkt starten. Egal ob Anfänger, Neueinsteiger oder Profi. Da ich schon ein Buch von Alexander Grimme habe, musste dieses auch ins Buchregal meiner Küche.

Ist das Buch zu empfehlen?

Wer mit Low Carb abnehmen möchte, sollte sich dieses Buch wirklich zulegen. Zudem kann ich auch die anderen Bücher von Alexander Grimme empfehlen. Die Zutaten sind leicht zu bekommen, die Rezepte einfach zum Nachkochen und sie schmecken wirklich gut. So fällt es mir doch ein bisschen leichter, ab und an mal eine Mahlzeit ohne Kohlenhydrate zu essen.

 

Wie steht Ihr zu Low Carb? Findet Ihr diese Ernährungsweise gut oder eher weniger? Ich kann ausschließlich nicht nach der Low Carb Methode essen, sonst werde ich grantig 😉

 

Eure Yvonne


1 Comment on Low Carb – Essen ohne Kohlenhydrate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere