Musik in meinen Ohren – AUKEY Kopfhörer im Test *Werbung*

Musik ist ein großer Bestandteil meines Lebens. Ich mache fast alles mit Musik. Wenn ich mal keine Musik höre, bin ich krank. Das ist mir bisher nur in meiner schweren depressiven Zeit passiert… okay, und in den depressiven Phasen, die ich ab und an noch habe. Dann brauche ich Ruhe. Musik läuft bei mir wirklich fast rund um die Uhr. Es sei denn, ich schlafe. Aber selbst zum Einschlafen, höre ich Musik. Da ich meine Mitmenschen allerdings nicht mit meinem Musikgeschmack belästigen möchte, brauche ich Kopfhörer. Man könnte ja eigentlich die Handykopfhörer benutzen, oder? Ja… jedoch ist es bei mir etwas komplizierter mit mehreren Geräten und unterschiedlichen Anschlüssen. Bluetooth heißt da das Zauberwort und AUKEY hat wirklich tolle Bluetooth Kopfhörer, die ich testen durfte.

 

AUKEY Bluetooth On-Ear Kopfhörer

Ich brauche Kopfhörer, bei denen meine Ansprüche absolut erfüllt werden. Der Klang muss klar sein, der Bass sollte tief sein und ich möchte nicht von anderen Geräuschen um mich herum gestört werden. Wenn ich zum Beispiel am Abend im Bett ein Hörbuch hören möchte, möchte ich nicht vom Schnarchen meines Mannes aus meiner Geschichte “erschreckt” werden. Ja, mein Mann kann mich damit sehr wohl erschrecken. Ich wurde wegen dem Geschnarche Nachts schon mit einer Panikattacke wach, weil ich mich im Unterbewusstsein so erschrak.

Die Aukey Bluetooth Kopfhörer entsprechen meinen Ansprüchen. Es gibt nur einen Punkt, den ich nicht so toll finde. Wenn ich meine Musik laut höre, hört mein Umfeld mit. Ich höre zwar mein Umfeld nicht mehr, jedoch müssen meine Mitmenschen mit meiner Musik zurecht kommen. Nicht so laut, wie wenn ich diese ohne Kopfhörer höre aber sie hören sie. Das ist mein einziger Kritikpunkt, was diese Kopfhörer betrifft.

 

 

Kommen wir zu den Vorteilen

Da ich eben schon einen und zwar den einzigen Kritikpunkt erwähnt habe, kommen wir nun zu den Vorteilen der AUKEY Bluetooth Kopfhörern.

Sie sitzen perfekt und meine Ohren schmerzen nicht. Auch nach längerer Zeit nicht. Das Problem mit schmerzenden Ohren durch On-Ear Kopfhörern kenne ich gut durch mein Headset für meine Arbeit. Nach längerer zeit schmerzen und jucken mir meine Ohren. Das habe ich bei diesen Kopfhörern nicht. Sie sitzen bequem und sind schön weich.

Der Klang entspricht meinen Vorstellungen. Da ich unterschiedliche Musik höre, ich mir der Klang extrem wichtig. Dieser ist hier genau so, wie ich es gerne hätte. Klare Klänge und satte Bässe. Die Lautstärke ist perfekt und nicht so leise, wie bei manch anderen Herstellern.

Die Kopfhörer kann ich ganz einfach mit dem dazu gehörigem Ladekabel laden. Die Ladedauer ist relativ kurz. Die Spieldauer dafür umso länger. Ich habe eine schlaflose Nacht schon durchhören können. Laut AUKEY liegt die Spieldauer bei 18 Stunden und Standby bei 14 Tagen.

Mit dem dazu gehörigem Klinkenstecker kann ich auch Kabel gebunden am PC oder mit anderen Geräten hören. Allerdings ist mir Bluetooth wichtiger, da ich so mit meinem Huawei p20 Pro und mit meinem iPad und/oder dem Samsung Tablet hören kann. Das Koppeln mit den unterschiedlichsten Geräten ist ganz einfach und innerhalb weniger Sekunden schon erledigt.

 

 

Kleine Eckdaten

Die Kopfhörer sind gerade mal 153g leicht. Sie werden in einem schönen Trasportetui geliefert, in dem ich diese auch immer wieder verstauen kann. Im Lieferumfang ist ein 3,5 Klinkenstecker, ein Ladekabel, die Kopfhörer und ein Garantieschreiben. Der Kopfhörer ist verstellbar, dass man ihn so an der eigenen Kopfform anpassen kann. Zudem ist der AUKEY Bluetooth Kopfhörer faltbar. So lässt er sich auch ohne das Etui einfach und platzsparend in die Tasche oder in den Koffer packen.

Ich bin absolut zufrieden mit meinen neuen Kopfhörer und würde ihn mir immer wieder kaufen. Somit empfehle ich ihn gerne weiter.

 

Deine Yvonne

 

Anzeige: Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung. Der Kopfhörer ist ein PR-Sample.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst.