DefShop – Ein echt schicker Shop

Neulich war ich shoppen und das mal wieder online. Für meine Tochter und auch für mich, suche ich immer hippe und schicke Klamotten und Accessoires. Wo ich dann stehen geblieben bin, war der DefShop.

Dort gibt es alles, was das stylische Herz begehrt. Ich interessiere mich immer für Schuhe und schaue natürlich auch meistens immer zuerst nach, ob es da was tolles für mich gibt. Ich mag es ja eher bequem – aber stylisch sollte es auch sein. Im DefShop gibt es richtig schicke Sneaker, wo auch einiges für mich dabei ist. Es gibt auch recht ausgefallene Schuhe. Finde ich persönlich echt klasse. Sowas trägt nicht jeder. Aber ich bin da in meinem Sneaker-Wunschtraum, der real geworden ist. Bei etwas wärmeren und trockenen Tagen, zieht man doch gerne Flip Flops für den Sommer an. Naja…der lässt ja dieses Jahr auf sich warten. Ich trage Flip Flops ab und an auch gerne zuhause 😉 Man kann sehen, dass alles sehr übersichtlich ist und man sofort wählen kann, in welcher Kategorie man gerne stöbern möchte:

Ich habe mir allerdings eine Uhr ausgesucht. Ich trage seit fast bestimmt 15 Jahren nur Casio G-Shocks. Mal normale, mal Baby und nun hab ich in bei den Accessoires die perfekte Uhr für mich gefunden:

Auf dem Bild kommt die gar nicht so toll zur Geltung, wie die real aussieht. Prachtstück!!!

Dazu gab es ein Mousepad, was sich meine Tochter sofort unter die Nägel gerissen hat:

Der Shop ist wirklich gut aufgebaut. Man kann sich aussuchen, ob man für den Mann, für das Kind oder für sich selbst stöbern bzw. shoppen möchte.
Es gibt sogar ein Outlet, wo alles angeboten wird, was reduziert wurde und eine ganz besondere Kategorie Tagesangebote. Dort wird immer was anderes angeboten zu richtig super Preisen. Man sieht, wie viel noch zur Verfügung steht von dem jeweiligem Produkt.

Bezahlen kann man per Kreditkarte, Nachnahme, Paypal, Vorauskasse und per Sofortüberweisung. Ich finde es immer wichtig, dass verschiedenen Zahlarten angeboten werden.
Geliefert wird sehr zügig innerhalb von 1-3 Werktagen. Man bekommt auch einen Link, wo man nachvollziehen kann, wo sich die Lieferung gerade befindet. Die Versandkosten sind auch absolut okay mit 4,65€ innerhalb von Deutschland. Geliefert wird mit DHL oder per UPS, wenn es eine Express-Lieferung ist.

Was ich einmal extra erwähnen möchte ist der Kundenservice. Hier wird Service wirklich groß geschrieben und der Kunde wird auch wirklich toll beraten. Der Kontakt war toll und ich würde mir wünschen, dass mehrere Shops so einen super Kundenservice anbieten würden. Ein dickes Lob und ein großes DANKE dafür!

Wer also schicken Style sucht, ist bei DefShop absolut richtig. Und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim stöbern und shoppen 🙂

Eure Frozen

Der Froschkönig

Von Silke Bölts – “Kleine Werkstatt”

Heute kam ein ganz besonderes Paket an…also für mich ist es wirklich ganz besonders.
In diesem Paket war ein Frosch bzw ein Froschkönig bzw. eine Froschkönigin. Diese wurde von Hand bemalt und das auch sehr frisch. Man kann die frische Farbe noch riechen. Herrlich…

Wie man sehen kann, passt die wunderschöne Skulptur zu mir und zu meinem Blog. Mein Dank geht an Silke Bölts – “Kleine Werkstatt”

Sucht Ihr auch ein individuelles, ganz spezielles Geschenk?   Dann schaut doch mal bei Silke Bölts – “Kleine Werkstatt” vorbei. Dort könnt Ihr auch Sonderbestellungen aufgeben. Das perfekte Geschenk für jeden Anlass. Da steckt viel Liebe drin, was man auch an meiner Froschkönigin sehen kann.

Aber das ist noch nicht alles. Individuelle Sparschweine gibt es auch. Die findet Ihr im Sparschwein-Himmel

Ich finde alleine die Idee so toll, dass ich weiß, wo ich mindestens ein Weihnachstgeschenk bestellen werde. Ja, daran denke und plane ich jetzt schon. Es dauert auch nicht mehr so lange 🙂

Vielen, lieben Dank Frau Bölts für die gelungene Überraschung!

Wir testen Hanfschokolade

Hanfhaus war so lieb und schickte mir 2 Tafeln Hanfschokolade. Einmal die Bio Vollmilchschokolade und einmal die Bio Zartbitterschokolade
Zutaten der Bio Vollmilchschokolade:

Roh-Rohrzucker*, Kakaobutter*, Vollmilchpulver*,
Hanfnüsse* geschält (12%), Kakaomasse*, Bourbon-Vanille*,
Mind. 35 % Kakao und 22% Vollmilchpulver in der Schokolade.
*aus ökologischem Anbau
Kann Spuren von Nüssen enthalten. 

Zutaten der Bio Zartbitterschokolade: 

Roh-Rohrzucker*, Kakaomasse*, Kakaobutter*, Hanfnüsse*
geschält (12%), Bourbon-Vanille*. Kakao: 54% mindestens
*Rohstoffe aus ökologischem Anbau
Kann Spuren von Nüssen und Milchprodukten enthalten.



Zuerst war die Vollmilchschokolade fällig.
Beim Auspacken merkt man keinen Unterschied zur normalen Schokolade. Die Optik ist eben die, wie bei einer Tafel Vollmilchschokolade.

Ich brach etwas ab um zu schauen, ob man die Hanfnüsse sehen kann. Ja, kann man.

Dann musste probiert werden. Ich war am Anfang ehrlich gesagt skeptisch. Hanf…hm…ich kannte nur…naja…Ihr wisst schon und davon habe ich mich immer ganz distanziert. Später fiel mir auf, dass es sogar Kleidung aus Hanf gibt. Und jetzt ist mir die Schokolade ins Auge gefallen.
Diese hat den Geschmackstest bestanden. Sie ist wirklich sehr zart, schmilzt herrlich auf der Zunge und die Hanfnüsse schmecken wirklich sehr gut. Sie sind nicht so hart, wie Haselnüsse, haben aber auch einen nussigen Geschmack. Die Vollmilschschokolade könnte man wirklich öfter genießen. Ich sage extra genießen, da diese einen stolze Preis von 2,49€ hat. Momentan gibt es sie im Angebot für 2,24€

Dann musste ich natürlich direkt die Zartbitterschokolade probieren, damit ich einen Vergleich habe.

Man sieht direkt, dass dies eine Zartbitterschokolade ist. Diese war auch fester und etwas schwieriger zu brechen.

Auch hier kann man die Hanfnüsse wirklich gut erkennen.
Zum Geschmack ist zu sagen, dass man diese wirklich nur als Zartbitter-Fan genießen kann. Ich esse ab und an ganz gerne mal etwas Zartbitterschokolade. Mein Mann war davon ganz und gar nicht überzeugt. Er probierte ein Stückchen und dann war das schon genug für ihn. Gut – muss man aber nicht haben sagte er dazu.
Mir hat sie geschmeckt. Zwar nicht so gut, wie die Vollmilchschokolade aber relativ gut. Sie schmilzt nicht so schnell auf der Zunge…wenn man das möchte, muss man schon richtig lutschen 😉 Die Hanfnüsse kommen wirklich gut zur Geltung und die Harmonie zwischen Hanfnüssen und Schokolade ist richtig gut getroffen. Hier ist der Preis genauso, wie bei der Vollmilchschokolade.

Fazit: Die Vollmilchschokolade kann man sich wirklich gerne ab und an mal zum genießen gönnen. Die schmeckt richtig lecker. Die Zartbitterschokolade ist wirklich nur was für Zartbitter-Fans. Der Preis ist etwas hoch aber für Bio und die Qualität angemessen.

Freitagsfüller #122

Und schon wieder Freitag. Meine Tochter fährt gleich wieder mit Oma und Opa weg und ich erledige meine Arbeit. Möchte noch einige Berichte schreiben und bügeln müsste ich auch. Dann freue ich mich auf  das Wochenende.
Aber erst kommt jetzt der

1. Es kann doch nicht wahr sein, dass wir schon Ende Juli haben.
2. Wer mich anlügt oder mich verletzt, verarscht oder ähnliches, der macht sich unbeliebt bei mir.
3. Sahne mag ich im Sommer gerne auf Eis und wenn es kalt ist auf heißer Schokolade
4. Mein Linux mag Simfy nicht.
5. Mein Lieblingskleidungsstück ist meine Longstrickjacke .
6.  Wenn man aus dem Fenster schaut kann man gut Leute beobachten.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Schatzi , morgen habe ich Muffins backen geplant und Sonntag möchte ich mit meinen Lieben genießen!

Habt Ihr auch lust auf den Freitagsfüller?
Dann schaut doch einfach mal bei Barbara vorbei 🙂 

Liebe Grüße
Eure Frozen

Bi-Oil im Test

Die Werbung hat doch jeder von Euch bestimmt schon einmal gesehen, oder? Unscheinbar aber sie bleibt im Kopf.
Da ich einige Narben sowie Dehnungsstreifen inkl. trockener Hautstellen (Ellenbogen etc) habe, fragte ich bei der Firma mal nach einer Probe.
Ich bekam eine 60ml Flasche Bi-Oil geschickt.

Was ist Bi-Oil ?
Bi-Oil ist ein spezielles Hautpflegeprodukt und vielseitig Anwendbar. Bei Narben, Dehnungsstreifen, ungleichmäßiger Hauttönung, bei reifer Haut und bei trockener Haut.

Die Bestandteile von Bi-Oil sind: 


Paraffinum Liquidum
Triisononanoin
Cetearyl Ethylhexanoate
Isopropyl Myristate
Vitamin A Palmitat
Hellianthus Annuus Seed Oil
Vitamin E Acetat
Anthemis Nobilis Oil
Lavandula Angustifolia Oil
Rosmarinus Officinalis Leaf Oil
Calendula Officinalis Extrakt
Glycine Soja Oil
BHT
Bisabolol
Parfüm
Amyl Cinnamal
Benzyl Salicylate
Citronellol
Coumarin
Eugenol
Farnesol
Geraniol
Hydroxycitronellat
Hydroxyhexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde
Limonene
Lomalool
Alpha-Isomethyl Ionone
CI 26100

Als Gebrauchshinweis bzw. Vorsichtsmaßnahme steht in der Packungsbeilage (aus der ich auch die Bestandteile raus geschrieben habe), dass Bi-Oil nur für die äußere Anwendung gedacht ist. Man sollte es nicht auf verletzter Haut anwenden und die Ergebnisse könnten unterschiedlich sein. Augenkontakt sollte auch vermieden werden.

So…ich teste es schon einige Zeit an meiner Hand. Dort habe ich eine doofe Narbe, die sich durch Bi-Oil aber nicht mehr so hart anfühlt. Ich habe auch das Gefühl, dass diese nicht mehr so ganz schlimm aussieht. Ich habe mal 2 Fotos gemacht…auf dem ersten sieht man die Narbe ohne Bi-Oil und das zweite habe ich gemacht, nachdem ich Bi-Oil aufgetragen habe. Der Duft ist sehr angenehm, was durch die pflanzlichen Inhaltsstoffe kein Wunder ist 🙂

Die Bilder:

Ich muss sagen, dass die Narbe schon etwas heller ist und wie gesagt…sie fühlt sich auch nicht mehr so hart an. Man kann auf den Fotos jetzt keinen Vergleich sehen, da ich die Narbe schon länger habe und schon einige Tage mit Bi-Oil schmiere. Aber man kann sehen, wie die Narbe trocken aussieht und wie sie aussieht, wenn Bi-Oil frisch drauf ist. Und…ich schnuppere ziemlich oft an meiner Hand, da Bi-Oil wirklich sehr gut duftet.
Was mich allerdings stört sind die Preise. 60 ml habe ich im Internet für 9€ ohne Versandkosten gesehen, 125 ml für 16,25€ und 200 ml für 21,25€
Doch…wenn es wirklich was bringt…die Narbe dadurch kleiner werden sollte und meine Dehnungsstreifen vielleicht etwas besser werden, lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall.

Lieben Dank an das Team von Bi-Oil für den Test 🙂

Unser erstes mal mit Bionade

Ich durfte BIONADE testen und bekam somit einen 4er Tray Holunder und eine Flasche Litschi geschickt. Die Werbung von BIONADE finde ich schon so…nun wie sag ich das…außergewöhnlich, dass die mich doch auf das Produkt aufmerksam und neugierig gemacht hat.

Was ist BIONADE eigentlich?

Zitat: BIONADE ist das weltweit einzigartige alkoholfreie Erfrischungsgetränk, das rein biologisch hergestellt wird. Durch Fermentation natürlicher Rohstoffe.BIONADE erfrischt auf besondere Art. Feinherb fruchtig, mit der typischen Note eines fermentierten Getränks. In den Sorten Holunder, Litschi, Kräuter, Ingwer-Orange und Quitte*. Pur oder auf Eis ein erfrischendes Erlebnis.*BIONADE Quitte ist nur in Deutschland erhältlich.

Okay…dann wollen wir mal.

Mein erster Versuch war BIONADE Holunder, da ich eine Flasche meiner Tochter gab. Endlich mal etwas, was sie trinken darf ohne Angst vor Ausschlag zu bekommen denn in BIONADE ist keine Citronensäure als Säuerungsmittel angegeben und auch nicht als Zusatz.
Sie kam zu mir und sagte: Mama…das musst Du probieren. Das schmeckt echt gut. Den ersten Fan haben wir somit schon 🙂
Also habe ich probiert. Ja, schmeckt wirklich gut. Frisch und löscht den Durst. Es ist nicht so süß…nein, BIONADE hat einen fruchtig-säuerlichen Nachgeschmack. Also ja, das schmeckt.
Gestern haben wir uns einen Spaß gemacht und alle noch einmal probiert, da wir ja noch die Flasche Litschi hatten.
Ich muss jetzt noch lachen, wenn ich daran denke.
Mein Mann fing an…hier die Bilder zum Test:

Ich musste sooooo lachen. Schaut Euch doch mal sein Gesicht an…zum Schießen…Wir haben auch zwei Videos gemacht, die ich hier am Ende mit einbinden werde.

Holunder musste er aber auch probieren…

Er schaute mich an als wolle er fragen, ob das mein Ernst ist. Ja, das war mein Ernst. Er hat auch brav probiert.

Sein Fazit: Litschi ist ganz und gar nicht sein Fall. Das ist ihm zu sauer und der Geschmack wäre auch nicht so seins. Aber Holunder ist besser. Das könnte man öfter trinken.

Töchterchens Fazit: Beide sehr sehr lecker und sie würde gerne öfter BIONADE trinken.

Mein persönliches Fazit: Mir schmecken beide Sorten. Sie riechen zwar etwas ungewöhnlich aber dafür ist der Geschmack umso besser. BIONADE ist nicht zu süß, etwas säuerlich und löscht wunderbar den Durst.

BIONADE kann man sogar direkt auf der Homepage über den Direktversand bestellen. Wir haben allerdings Glück. Unser Rewe-Center im Nachbardorf hat BIONADE im Sortiment.

Und nun habe ich noch 2 Videos. Einmal der Test von meinem Mann und einmal mein Töchterchen. Wundert Euch bitte nicht, dass das Video zwischendurch wackelt oder über die Qualität. Das war ne Spontane Aktion von mir und ich habe die mit der Handykamera aufgenommen.

Viel Spaß beim schauen 🙂 Danke an das Team von BIONADE für den tollen Test!

Blistex Sensitive Lip Care

Blistex war so freundlich und hat mir den neuen Sensitive Lip Care zum testen geschickt. Da ich immer recht spröde Lippen habe und wie fast jede Frau ständig auf der Suche nach einem passendem Lippenpflegestift suche, ist genau der richtige Test für mich.

Blistex ist eine Marke, bei der man sich die passende Lippenpflege aussuchen kann. Sie bieten Produkte im Tiegel, in der Tube, Lippenbalsam, Lippenpflegestife oder mit Massagespitze an. Für jeden Bedarf die richtige Pflege.
Meine Lippen durften den Sensitive Lip Care testen und wurden verwöhnt…ja, sie sind jetzt verwöhnt. Denn der Sensitive Lip Care ist sehr ergiebig. Er schmiert schön und fällt nicht auf. Er ist angenehm, klebt nicht und man hat nicht das Gefühl, dass die Lippen keine Luft mehr bekommen (ja, das gibt es auch aber nicht bei Blistex)

Das Sortiment von Blistex ist in gut sortierten Drogerien und Lebensmittelmärkten erhältlich und der  Sensitive Lip Care kostet dort etwa 1,60€

Ein Satz hat mir besonders gut gefallen, den ich hier gerne einmal zitiere:

Zitat: Blistex bietet alles, was Lippen brauchen und ist die Pflege für Lippen, die das Leben lieben. 

Richtig…genau so ist es.

Mein Fazit: Meine Lippen fühlen sich jetzt richtig weich und geschmeidig an und von den spröden Lippen, wie ich sie heute noch hatte bevor die Post kam, ist nichts mehr zu spüren. Sogar mein Mann – der nichts von Lippenpflegeprodukten hält, da es einige gibt, die wirklich kleben oder unangenehm sind hat getestet und er sagt selbst, dass BlistexSensitive Lip Care wirklich eine tolle pflegende Wirkung hat.

Die Inhaltsstoffe: Petrolatum, Theobroma Cacao Butter, Hydroxystearic Acid, Butyrospermum Parkii (Shea Butter) Fruit, Phenoxyethanol


Der neue Sensitive Lip Care

  • Versorgt empfindliche Lippen mit besonders sanfter Pflege und zuverlässigem Schutz auf milde Art und Weise
  • Unterstützt wirksam den gesunden Eigenschutz der Lippen, um das Risiko möglicher Hautirritationen zu reduzieren
  • Mit Kakao- und Sheabutter
  • Ohne Parfum-, Duft- und Farbstoffe

Mein Dank geht an das Team von Blistex die mir diesen Test ermöglicht haben!

Montagsstarter Nr.19

Neue Woche, neues Glück, neuer Montagsstarter 🙂

1. Mein Horoskop meint, dass ich heute sehr kreativ wäre, mir viele neue Ideen durch den Kopf schwirren und ich kommunikativ bin. Also warten wir mal ab, was der Tag so bringen wird.
2. Meistens glaube ich nicht wenn ich jemanden frage ob was ist und die Person nööööx sagt. (Sehr verdächtig) 
3. Das schlechte Wetter, raubt mir die Nerven.
4. Animal Crossing ist mein Lieblingsspiel.
5. Ich lese fast immer mehrere Bücher auf einmal kreuz und queer.
6. Meinen Tag plane ich meistens schon Tage vorher, was manchmal zum Scheitern verurteilt ist.
7. Ein Barometer, steht auf meinem Fensterbrett.
8. Ich freue mich wegen nichts und gar nicht wirklich auf die neue Woche. (ist ne doofe Satzstellung…stimmt aber…Urlaub vorbei, Sommer fast vorbei, Ferien fast vorbei…einfach nur hmpf) 
Falls Ihr auch Lust auf den Montagsstarter habt, schaut doch einfach mal bei Martin vorbei. 

Liebe Grüße
Eure Frozen 

Ich fass es nicht…schon wieder Sonntag

Ist doch schon heftig, wie die Zeit an einem vorbei läuft. Wir haben schon wieder Sonntag. In 2 Wochen muss meine Süße wieder in die Schule und die Sommerferien sind vorbei. Wenn man sich überlegt, dass von den 6 Wochen schon 4 vorbei sind…Wahnsinn. 
Meine Woche im Überblick:
Gesehen: Schön bis in den Tod…seltsamer Teenie-Horrorthriller
Gehört: Brooke Fraser – Flags, Sunrise Avenue – Out of Style
Gelesen: Momentan stehe ich darauf, was vorgelesen zu bekommen. Somit habe ich mir auch noch einige Hörbücher angehört. Momentan lauft bei mir The Secret
Getan: Mich über das Wetter geärgert auch wenn es nix bringt. Es nervt mich einfach nur noch. 
Gegessen: Wir haben selbst Eis gemacht. Ein Heidelbeer-Joghurt -Eis und ein Milch-Banane-Eis. Schmeckt beides richtig lecker. 
Getrunken: Cola Zero, Volvic, Apfelschorle, Kaffee
Gedacht: Viel zu viel…wie so oft! 
Gefreut: Das mein Mann Montag und Dienstag noch frei hat 🙂 
Gewünscht: Wünsche darf man ja eigentlich nicht verraten, oder? 😉 
Gekauft: Außer Lebensmittel…hm…nichts glaube ich. 
Geklickt: wkw, Facebook, Foren, Google…wie immer 😉 



Liebe Grüße
Eure Frozen 

Stifte von Faber Castell

Faber Castell war so freundlich und hat mir einige Stifte zum testen zur Verfügung gestellt, die heute ankamen und sofort ausprobiert wurden.
Da ich gerne und viel schreibe, habe ich auch immer einen Vorrat an Stiften, Textmarkern, Kulis etc. Heute kamen 4 neue dazu inkl. jede Menge Info-Broschüren und einem Stundenplaner.

2 Textmarker blau und gelb
1 Gelroller rot und
1 Colour Grip 2001 in blau (mehr …)

Come to the Darkside - We have Cookies... ;-) Durch anklicken und durch die Nutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Come to the Darkside - We love Cookies... ;-) Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis möglich zu geben.

Schließen