Manchmal möchte ich Dinge aufschreiben, habe aber keine Zeit für ein ausführliches Tagebuch. Ich möchte reflektieren, wie es mir an manchen Tagen ging und genau dafür gibt es eine Art “Ausfülltagebuch”. Diesmal habe ich mich für “Sauwohl oder hundeelend” von Christiane Schlüter entschieden. Dieses Buch gibt es schon seit 2014 und ist auch (hoffentlich) weiterhin erhältlich. Denn ich kann hier tatsächlich einiges festhalten, was mich am Tag beschäftigt hat. Es ist auch nicht schlimm, wenn ich mal nichts eintrage, da die Tage undatiert sind. Genau das ist für mich sehr wichtig, da ich Zeiten habe, in denen ich wochenlang nichts eintrage. Nicht, weil ich keine Lust habe – eher, weil ich müde und fertig bin und nicht daran denke, mein Buch auszufüllen. Daher liebe ich undatierte Planer, Tagebücher etc.

Infos zum Buch

Jeder Tag hat etwas Neues zu bieten. Manchmal fühlt man sich sauwohl, manchmal auch hundeelend. Dieses Eintragbuch ermöglicht, genau diese Momente festzuhalten. Fragen zum Ankreuzen und Ausfüllen und witzige Illustrationen laden dazu ein, jeden Tag auf amüsante Weise aufzuschreiben. Aber auch nachdenkliche Momente sind erlaubt.

 

Meine eigene Meinung zu diesem Buch

Aktuell ist dieses “Tagebuch” mein Favorit, was Tagebücher betrifft. Dieses Buch bietet mir Denkanstöße, die ich sonst nicht habe oder sie fallen mir vielleicht irgendwann mal ein. So kann ich mir aber wirklich einen kleinen Rückblick vom Tag schaffen, diesen reflektieren und auch loslassen. Ich finde, dass ich so viel besser einschlafen kann. Danach denke ich an positive Dinge und lasse mich fallen. Besser kann ein Tagesabschluss doch nicht sein, oder?

Kann ich das Buch empfehlen?

Hier kann ich auf jeden Fall eine klare Empfehlung aussprechen. Das Tagebuch ist schön gestaltet und ich mache mir wirklich Gedanken darüber, was ich erlebt habe. Undatiert ist meiner Meinung nach immer gut, da ich so auch irgendwann einfach wieder mit meinen Einträgen anfangen kann. Ich muss es nicht entsorgen, wenn ein Jahr vorbei ist oder das Datum einfach nicht mehr passt. Ich kann eintragen, wenn mir der Kopf danach ist und das ist für mich und bestimmt für viele andere auch ein ganz großer Vorteil.

Wenn ich dieses Buch komplett ausgefüllt habe, werde ich es mir wieder nachkaufen. Ich mag es wirklich sehr und es liegt tatsächlich auf meinem Nachttisch neben dem Bett.

 

Deine Yvonne

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere