Schlagwort: Angst

Keine Angst! …ist auch eine Lösung – Buchrezension –

Das ich mehr als mein halbes Leben schon mit Ängsten zu tun habe, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Damals habe ich versucht, nicht darüber zu reden. Doch seit dem ich offen damit umgehe, geht es mir besser und ich kann auch um einiges eher mit und auch an dieser Problematik arbeiten. Ich hatte einige Rückschläge aber auch viele Erfolgserlebnisse. Und ich lese weiterhin Bücher, die mir vielleicht in der Zukunft noch etwas weiter helfen können, an meinen Ängsten zu arbeiten. Heute möchte ich Euch das Buch “Keine Angst! …ist auch eine Lösung” von Alexa Henning von Lange und Marcus Jauer vorstellen.  (mehr …)

Buchrezension: Hummeln fliegen auch bei Regen

Ich habe heute mal wieder eine Buchrezension für Euch und zwar geht es um das Buch von Andrea Kraft – “Hummeln fliegen auch bei Regen”. Das Buch hat mich alleine vom Titel her angesprochen. Hummeln sind ja etwas Besonderes. Sie dürften eigentlich gar nicht fliegen können aufgrund ihres Gewichts und vom Körperbau her. Aber sie fliegen und das sogar dann auch noch, wenn es regnet. Später habe ich erst gesehen, um was es in diesem Buch geht. Es geht um Depressionen und Panikattacken. Nun – da hat das Buch wirklich den Weg zu mir gesucht, oder?  (mehr …)

Wie wir die Angst vor dem Sterben überwinden von Bernard Jakoby *Buchrezension*

Ich habe wahnsinnige Angst vor dem Tod und natürlich auch vor dem Sterben selbst. Ich weiß, dass ich es nicht verhindern kann aber genau diese Angst ist auch ein Teil davon, warum ich eine Angststörung habe. Meine bescheuerten Krankheitsängste beruhen sich nämlich auch Krankheiten, bei denen der Tod plötzlich eintreten kann. Also habe ich im Prinzip eher Angst vor dem Tod als vor den Krankheiten alleine. Ich habe mir schon einige Selbsthilfebücher gekauft und dachte mir, dass noch eins bestimmt nicht schaden kann. Der Titel hat mich angesprochen und ich dachte mir, dass mir das Buch vielleicht bei der Angst etwas helfen könnte. natürlich hat das Buch eine sehr spirituelle Ader aber das macht mir nichts aus, Ich glaube, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als gesagt wird. Aus dem Grund habe ich mich einfach mal auf dieses Buch eingelassen. heute möchte ich Euch von dem Buch erzählen… (mehr …)

Was tun, wenn man die Nase gestrichen voll hat? – Gedankengulasch –

Heute ist mal wieder Zeit, für (m)einen Gedankengulasch. Ich bin genervt, enttäuscht, wütend und traurig und das alles auf einmal und auch nur, wegen einer klitzekleinen Kleinigkeit. Manchmal kann einen eine klitzekleine Kleinigkeit aber so treffen (das ist dann der bekannte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat), dass man am liebsten alle Segel abbrechen würde. Klamotten packen und abhauen. Vielleicht dahin, wo ich immer hin wollte? Ich habe gerade einfach die Nase voll. Von wirklich allem! Ich werde nächstes Jahr 40 Jahre alt und komme mir manchmal vor, als wäre ich noch 15. Ich komme mir manchmal tatsächlich so vor, da ich das Gefühl habe, mein Leben nicht so leben zu dürfen, wie ich es gerne wollte und auch will. Es ist meine Psyche, die mir einen Strich durch die Rechnung macht. Ich habe mir dabei leider Gottes schon oft genug im Weg gestanden. Ich habe mir mein Leben tatsächlich versaut. Hätte ich nach meiner ersten Ausbildung keine zweite Ausbildung gemacht und hätte ich mich da evtl. etwas weitergebildet, hätte ich heute vielleicht eine eigene Wohnung oder vielleicht sogar ein eigenes Haus… (mehr …)

Angstfrei leben von Ruediger Dahlke – Buchrezension –

Ja, es gibt mal wieder ein Selbsthilfebuch, was ich rezensieren möchte. Und zwar geht es um ein Thema, was mir sehr am Herzen liegt und womit ich zu kämpfen habe. Es gib Tage, an denen ich mal eine Pause habe, was den Kampf betrifft und es gibt Tage, da ist der Kampf wieder stärker den je. Ich hätte gerne mal eine längere Ruhephase. Ohne dass ich an meine Klopftechnik denken muss und ohne dass ich mich ablenken muss oder sonst was. ich möchte einfach nur mein leben leben und es bitte auch ein bisschen genießen und das ohne Angst. Daher habe ich nun das Buch “Angstfrei leben” von Ruediger Dahlke zur Brust genommen. Buchinfo: Es gibt Dinge, vor denen zahlreiche Menschen Angst haben: Spinnen, fliegen oder öffentlich zu sprechen. Grundsätzlich lebt die Angst von der Enge – und darin liegt bereits der Schlüssel für ihre Auflösung. Wenn wir bewusst und offen auf die Angst zugehen, kann das allein schon zur Auflösung beitragen. In einem Zustand von weiter Offenheit, wie er bei der Meditation geschieht, hat Angst keine Chance. (mehr …)

Alles wird gut…

Heute ist es eine Woche her, dass ich erfahren habe, welches Spiel mit uns gespielt wurde. Ganz überwunden habe ich es noch nicht aber es geht mir besser. Es fehlen noch immer Antworten aber ich glaube langsam, dass ich die nicht bekommen werde. Dafür versuche ich mich und mein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Ich habe mir einiges vorgenommen, was ich auch durchziehen möchte. Erstens möchte ich wieder ruhiger werden. Diese innerliche Unruhe nervt mich sehr. Aber daran arbeite ich ja schon. Dann möchte ich wieder fast täglich spazieren gehen und auch wieder trainieren. Welcher Tag für einen Start wäre besser geeignet, als der Wochenanfang, der Montag? Keiner…richtig und darum geht’s heute auch schon los.  (mehr …)

Wie geht es Dir heute? Danke, man lebt…

Ich kann Euch eigentlich gar nicht sagen, wie es mir geht. Ich habe auf meinen letzten Beitrag sehr viel Feedback erhalten und habe versprochen, dass ich berichten werde, wie es mir geht und wie es weitergehen wird. Ich versuche langsam vom Zombie wieder zu einem Menschen zu werden. Ehrlich gesagt ist das gar nicht mal so einfach. Aber ich bin nicht alleine. Ich hab eine so tolle Familie und wirklich tolle Freunde, die alles dafür tun, um mich wieder aufzufangen. Das funktioniert mal mehr und mal weniger. Heute früh etwas weniger denn ich sitze schon wieder hier und bin am Heulen. Ich fühle mich so hilflos. Ich weiß aber an was das liegt. Meine Welt ist zusammengebrochen. Ich denke mal, dass das auch absolut normal ist und jetzt Zeit benötigt. Ich weiß aber genau, dass es sich irgendwann ändern wird.  (mehr …)

Blogger machen Mut “Mein Leben mit/als…” Nun bin ich dran… – Blogparade –

Nun bin an an der Reihe zu erzählen, mit was ich lebe. Kurz und knapp am Anfang… Ich kämpfe mit Angststörungen, Panikattacken und Depressionen. Wenn Ihr evtl. Probleme mit der Thematik habt oder diese Euch triggern könnte (Triggern: Als Trigger bezeichnet man einen Schlüsselreiz bzw. den Auslöser eines Körpervorgangs oder einer Erkrankung…das heißt, dass durch das Lesen evtl. Panikattacken oder Ängste hervorgerufen werden können). Meine erste Panikattacke hatte ich mit 17. Diese kam auf der Heimreise von Griechenland wieder zurück. Ich wusste, was mich erwarten würde und ich glaube, dass das einen Schalter in meinem Kopf umgelegt hat. Ich nahm es aber noch nicht als Panikattacke wahr, legte mich hin und schlief, da ich dachte, dass es einfach Körperreaktionen waren, da ich die Nacht nicht geschlafen habe. Der Flug hatte Verspätung und wir verbrachten die halbe Nacht in einem griechischem Flughafen. Diese Reaktion von meinem Körper war schnell wieder vergessen… (mehr …)

To Do Liste 2015 – Der Weg zu meinem ICH (Triggergefahr)

In nächster Zeit habe ich mal wieder viel vor. Da ich mir einige Ziele gesetzt habe und diese auch erreichen möchte, muss ich natürlich was dafür tun. Wir haben jetzt November und das Jahr ist fast vorbei. Was habe ich dieses Jahr schon geschafft? Das werde ich Euch Ende Dezember erzählen, da ja noch etwas mehr als ein Monat Zeit ist und ich gerne bis dahin noch einiges schaffen möchte. Von daher möchte ich versuchen, mir eine kleine To Do Liste zu schreiben, die ich natürlich immer wieder mal aktualisieren werde. Vor allem möchte ich Euch an meinen Erfolgen teilhaben lassen, da sich dieses Jahr auch schon einige mit mir gefreut haben und ich Euch dafür echt dankbar bin. Das motiviert nämlich auch.  Lest bitte nur weiter, wenn Ihr psychisch stabil seid. Ich möchte keinen mit meinem Post triggern!  (mehr …)

Come to the Darkside - We have Cookies... ;-) Durch anklicken und durch die Nutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies und den Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Come to the Darkside - We love Cookies... ;-) Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis möglich zu machen.

Schließen