Aktuell befasse ich mich wieder vermehrt mit dem Thema „Gesunde Ernährung“. Das kommt daher, da ich letztes Jahr Hashimoto mit einer Unterfunktion meiner Schilddrüse und Gicht diagnostiziert bekam. Letztes Jahr hatte ich aber ziemlich viel im Kopf. Privat und auch beruflich war viel los. So langsam habe ich wieder Zeit für mich und auch dafür, mich um mich selbst zu kümmern. Was übrigens in meinen Augen sehr wichtig ist. Also kam ich auf die Idee, mal zu schauen, was ich Ernährungstechnisch machen kann, um meine Schilddrüse glücklich zu machen und meine Gichtschübe in Grenzen zu halten und dabei habe ich einiges gefunden, was ich nun auch umsetzen möchte. Ich versuche es zumindest. 
(mehr …)