Schlagwort: Hörbuchrezension

Die Kinder – Hörbuchrezension –

Manchmal brauche ich auch etwas Abwechslung. Abschalten vom Alltag ist für mich ganz wichtig. Darum höre ich mir am Abend ab und an gerne mal ein spannendes Hörbuch an. Okay – ich höre mir auch lustige Hörbücher an und auch Affirmationen aber spannende Hörbücher müssen manchmal auch sein und heute geht es um das Hörbuch “Die Kinder” von Wulf Dorn. Dieses Hörbuch ist ein Thriller. Thriller habe ich erst im Laufe der letzten 2 Jahre zu schätzen gelernt. Vorher habe

Weiterlesen

Du kannst schlank sein, wenn Du willst… [Hörbuchrezension]

Ja, wieder etwas zum Thema “Abnehmen” und zwar geht es heute um ein Hörbuch von Jan Becker. Jan Becker ist ausgebildeter Hypnosetrainer und arbeitet als Coach für Persönlichkeiten und Institutionen aus Wirtschaft, Sport und Politik. Auf der Bühne beeindruckt „der sanfte Schädelchirurg“ (Süddeutsche Zeitung) seit über zehn Jahren sein Publikum. Nun hat er auch einige Hörbücher raus gebracht als Hilfe zur Selbsthilfe. Selbsthypnose nennt sich sein kleines Zauberwerk. In dieser Selbsthypnose trainiert man selbst sein Hirn etwas um. Es ist

Weiterlesen

Hörbuch: Eckart von Hirschhausen – Die große Live-Edition

Manchmal brauche ich etwas, was nicht anstrengend ist, ich aber zuhören kann, dabei lachen und vielleicht sogar etwas Abstand vom Alltag gewinnen kann. Da passte mir “Die große Live-Edition” von Eckart von Hirschhausen perfekt. Denn dieser nette und witzige Arzt weiß, wovon er spricht (oder schreibt). Aber diesen Menschen höre ich auch gerne reden. Diese Edition ist eine Box mit 4 Hörbüchern. Die Box enthält die vier Hörbücher: “Sprechstunde”, “Sprechstunde forte”, “Glücksbringer” und “Liebesbeweise”. Glücksbringer ist mein heimlicher Favorit obwohl ich alle Bücher und Hörbücher

Weiterlesen