Schlagwort: Intuitiv leben

Bist Du schwanger? Nein, ich bin nur fett…

Es gibt wirklich menschen, die haben ein Einfühlungsvermögen, wie eine Kaffeetasse. Da geht man einfach mal durch die Stadt, trifft Bekannte und schon wird man gefragt, ob man schwanger ist. Man bin natürlich wieder ich. Ist mir damals passiert. heute gehe ich ja nicht durch die Stadt. ich sitze lieber im Garten und genieße das schöne Wetter. Aber die Frage ist schon heftig. “Bist Du schwanger?” – “Nein, ich bin einfach nur fett!” So schlagfertig war ich damals leider nicht. Ich habe mich geschämt und war total unglücklich bzw. sogar extrem deprimiert. Jetzt versuche ich darüber zu lachen. Natürlich verletzen manche Sprüche aber man lernt mit der zeit, wie man mit solchen Menschen umzugehen hat. Es ist ja nicht so, dass diese Menschen perfekt sind. meistens ist es so, dass die Menschen dumme Sprüche von sich geben, die so von ihrem eigenen Makel ablenken wollen. Da ich nun etwas älter bin, kann ich auch den Makel recht gut erkennen.  (mehr …)

Ganz neu für mich – Reste übrig lassen…

Ich esse ja mittlerweile etwas anders bzw. versuche ich, eher mal auf meinen Körper zu achten. Ich möchte essen, wenn ich Hunger habe und aufhören, wenn ich satt bin. Ich möchte essen, worauf ich Lust habe und nicht das, was von den Medien vorgeschrieben wird. Ich esse gerne gesund aber auch mal Dinge, wie Eis, Schokolade, Chips und Kuchen. Und genau das habe ich vorher eingeschränkt bzw. habe ich mich unter Druck gesetzt und mir einiges verboten. Ich habe immer meinen “Teller leer” gegessen und mich somit auch schnell über(fr)essen. Das Gefühl danach war nicht schön. Ich habe mich schlecht gefühlt und das nicht nur, weil ich so voll war. Ich habe mich auch so schlecht gefühlt, weil ich nach dem Essen ein schlechtes Gewissen hatte. Ist es gut, nach dem Essen ein schlechtes Gewissen zu haben? Nein, denn das ist eigentlich schon wieder der Anfang von dem Teufelskreis. Ich fühle mich schlecht, bin Frust(fr)esser und esse dann vielleicht wieder was. Zum Beispiel Schokolade oder Kekse.  (mehr …)

Vanilleeis mit Erdbeeren – Oder: Warum ich esse, was ich will…

Ich habe viel zu lange verzichtet. Ich habe auf gutes Essen verzichtet und auf den Genuss. Ich habe nur gegessen, weil ich es musste. Zum Überleben, um genau zu sein. Ich habe mich gehasst (okay, tue ich jetzt noch aber es wird besser) und gequält. Ich habe gehungert oder 2 Stunden am Tag Sport getrieben. Sport mache ich jetzt auch noch gerne aber nur, wenn ich Lust darauf habe. Ich zwinge mich nicht mehr dazu. Ich mache das, was mir gut tut und was mir Spaß macht. Ich habe mich nun lange genug unter Druck gesetzt. Wenn ich überlege, wie schnell das Leben vorbei sein kann und trotzdem quält man sich tagtäglich. Sei es das Aussehen oder das Gewicht. Man kämpft um Anerkennung und um viele andere Dinge, die eigentlich sehr unsinnig sind. Ich schreibe schon wieder man…ich meine damit aber, dass ich darum kämpfe bzw. gekämpft habe.  (mehr …)

Come to the Darkside - We have Cookies... ;-) Durch anklicken und durch die Nutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies und den Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Come to the Darkside - We love Cookies... ;-) Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis möglich zu machen.

Schließen