Für viele ist Langeweile etwas Furchtbares. Ich erinnere mich noch ganz genau, wie sehr ich mir früher die langsam dahin plätschernden Sonntagabende wegwünschte: Im Fernsehen lief nichts, die Geschäfte waren geschlossen und mit Freunden verabreden war auch nicht möglich, da ich am nächsten Morgen früh raus musste. Ich bin dankbar, dass diese Zeiten vorbei sind. Mittlerweile liebe ich das Gefühl, einfach nichts tun zu müssen. Keine Termine, keine Deadlines und keine „kleinen“ Erledigungen. Im Leben eines Erwachsenen kommt dies leider viel zu selten vor. (mehr …)