Schlagwort: Leben

Mein Leben und andere Katastrophen

Ich habe in diesem Jahr wieder viel erlebt. Den ersten schlimmsten Tag hatte ich /hatten wir vor 13 Jahren. Den Schock vom letzten Jahr noch nicht realisiert, von vielen Menschen habe ich mich freiwillig getrennt, das Leben bzw, mein Leben selbst in die Hand genommen, einige Ziele habe ich endlich erreicht, den nächsten Verlust erleben müssen und ganz viel Chaos gehabt und habe es jetzt noch…zumindest im Kopf. Ja, das beschreibt ungefähr dieses Jahr. Nein, das beschreibt unseren letzten 2 Jahre. Und irgendwie schaffe ich es trotzdem, mich in den Griff zu bekommen. Nicht mehr den Kopf in den Sand zu stecken und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. Ich habe gelernt, dass sich davon nämlich nichts ändern kann. Vor allem wird sich davon auch nichts ändern! Ich habe immer viel von Achtsamkeit, positiven Gedanken und Meditation geschrieben. Das genau diese Dinge mir helfen würden bei mir selbst anzukommen, hätte ich nicht gedacht. Ich wusste, dass es mir gut tut aber ich hätte nicht gedacht, dass es mir doch so hilft, mir selbst zu helfen.  (mehr …)

Das geheime Leben der Seele – Buchrezension –

Heute möchte ich mal wieder über ein Buch sprechen, was mich sehr angesprochen hat. Es geht um das Buch von Sabine Wery von Limont “Das geheime Leben der Seele“. Da meine Seele leider den ein oder anderen Knacks hat, hat mich der Titel sehr angesprochen. Hat meine Seele ein geheimes Leben? Ist meine Seele ein unsichtbares Organ? Was ist meine Seele und wie ist meine Seele und… habe ich eine gute Seele bzw. bin ich eine gute Seele? Diese und noch viele weitere Fragen habe ich mir gestellt, als ich den Titel las. Natürlich habe ich mir über und um meine Seele schon viel früher meine Gedanken gemacht aber ich habe mir selten so viele Fragen zu meiner Seele gestellt und jetzt sind sie auf einmal da… (mehr …)

Wunderheilung? Du warst wohl nie wirklich krank…

Ich habe letzte Woche ein neues Video hochgeladen, in dem ich erzählt habe, dass es mir besser geht und dass ich wieder arbeiten werde. Dass dann weniger Videos kommen und ich momentan auch keine Video-Kooperationen mit anderen YouTubern mitmachen werde. Ich wollte einfach mal etwas Positives erzählen denn wenn man irgendwelche sozialen Netzwerke öffnet, sieht man nur Mord- und Totschlag, Krankheiten und Gejammere. Ich dachte eigentlich, dass positive Dinge schön sind und das sich andere Menschen vielleicht mit mir mit freuen bzw. für mich mit freuen können. Aber da habe ich mich wohl getäuscht.  (mehr …)

Selbstverwirklichung ist wichtig

In jedem von uns steckt viel mehr, als wir selbst glauben. Wir sollten alle mal schauen, was tief in uns steckt und das zum Vorschein bringen. Selbstverwirklichung ist sehr wichtig für das Leben und ich denke, dass jeder von uns das Zeug dazu hat. Ich selbst habe mit mir selbst ja einige Probleme. Doch ich arbeite daran. Auch ich möchte an meiner Selbstverwirklichung arbeiten, damit ich mein Leben in vollen Zügen genießen kann und vielleicht auch mal weniger darüber nachdenke, was vielleicht andere über mich denken könnten. Denn denken könnten passt besser, als wenn ich sage – was andere über mich denken. Denn es ist ja meistens so, dass man sich Gedanken darüber macht, was die anderen denken aber sie denken absolut nichts sondern sehen Dich, registrieren Dich und gehen weiter.  (mehr …)

Leben: Von Sterbenden lernen, was zählt von Kerry Egan – Buchrezension –

Manchmal fragt man sich, was denn der Sinn des Lebens ist. Jeder hat da unterschiedliche Vorstellungen. Doch was denken Menschen, die im Sterben liegen oder bald sterben werden? “Leben – Von Sterbenden lernen, was zählt” von Kerry Egan ist ein Buch, was mich sehr neugierig gemacht hat. Ich selbst habe ja auch schon oft daran gedacht, dass ich viel Lebenszeit regelrecht verschwendet habe. An meine Angst, an falsche Menschen, an blöde Filme etc. Doch an was man wirklich denkt, wenn man irgendwann die letzte Reise antritt, ist doch was ganz anderes.  (mehr …)

Der Freitagsfüller am Samstag…

Ja, heute haben wir Samstag. Eigentlich wollte ich den Freitagsfüller gestern schon schreiben aber ich hatte einen echten “Doof-Tag” und habe dann so gut wie gar nichts Produktives getan. Darum kommt der Freitagsfüller eben diese Woche am Samstag 😉 Ist ja auch nicht so schlimm. Wer mich kennt weiß, dass ich eh etwas außergewöhnlich bin. Somit ist es für mich ja schon wieder normal, dass ich etwas aus der Reihe tanze. Heute ist wie gesagt Samstag. Wir haben schon gefrühstückt und ich mache mir jetzt meinen zweiten Kaffee. Mann und Kind fahren gleich nach Limburg shoppen und ich bleibe hier. Irgendwann kann ich bestimmt auch mal mitfahren…  (mehr …)

Der letzte Feritagsfüller…

…zumindest für 2017. heute ist der letzte Freitag für dieses Jahr und ich muss Euch sagen, dass ich wirklich froh bin, dass dieses Jahr langsam sein Ende nimmt. Ich kann nicht sagen, dass 2018 besser wird. Aber Hoffnung darf ich haben. Dieses Jahr hier hat mich schier wahnsinnig gemacht und ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo wir alle die Kraft hergenommen haben, dieses so zu überstehen, wie wir es überstanden haben. Trotzdem macht es mir ein bisschen Angst denn – das Jahr ist noch nicht vorbei. Es hat noch einige Tage. Den heutigen Tag, den morgigen Tag und den Sonntag. Da wir heute wie eben erwähnt den letzten Freitag für dieses Jahr haben, möchte ich auch den letzten Freitagsfüller für dieses Jahr ausfüllen.  (mehr …)

Kleine Kinder, kleine Sorgen – Große Kinder, große Sorgen

Mutter werden ist nicht schwer, Mutter sein doch umso mehr. Vor allem Mutter einer Teenagertochter. Ich glaube, dass ich in den letzten Wochen zig neue graue Haare bekommen habe. Meine Tochter wird in einem halben Jahr zarte 18 Jahre alt. Ist ja eigentlich ein Grund zum Feiern…für uns beide. Sie ist volljährig und ich habe es geschafft, ein wirklich tolles Kind zu einer jungen Frau zu bekommen. Hört sich jetzt blöd an aber so ist es eben. Und ich hatte natürlich auch wirklich großartige Hilfe dabei. Meine Eltern und auch meine Großeltern waren immer für uns da, haben mit wertvolle Tipps gegeben und mir auch schon sehr oft aus der Patsche geholfen. Ich bin eben keine Vollblutmutti, die vom Tag der Geburt an alles kann und weiß. Ja, solche Muttis soll es angeblich auch geben. Aber ich habe gehört, dass sie eben nur denken, sie wüssten alles. Aber pssst… verratet mich bitte nicht.  (mehr …)

Stress erleben, Stress verstehen…

Stress – ich hasse Stress. Auch, wenn hassen wieder sehr böse klingt – es ist Fakt. Schlimm ist, wenn ich Stress verspüre, verstehe ich diesen Stress sehr schlecht. Ich kann oft leider nicht einmal erklären, warum ich gestresst bin oder warum ich den Stress gerade im Moment erleben bzw. mitmachen muss. Was passiert in meinem Kopf oder/und in meinem Körper, wenn ich gestresst bin? Ich merke einige Symptome, die mir absolut nicht gut tun. Meine Stirn fühlt sich heiß an, mein Herz klopft bis zum Hals… Mein Körper spannt sich an. Ich bekomme Beklemmungen in der Brust bis hin zu Schmerzen in den Armen. Mein Blutdruck steigt extrem an und ich fühle mich, als wäre ich nicht ich selbst. Hört sich vielleicht komisch an aber es ist so. Ich möchte einfach verstehen, was Stress mit mir anstellt und was ich dagegen tun kann.  (mehr …)

Zeitumstellung, Herbststürme und der Blick auf den Kalender

Heute Nacht wurden also wieder mal die Uhren umgestellt. Meine steht nun statt auf dem rechten auf dem linken Küchenschrank. Nein – Quatsch aber ich bin nach der neuen Zeit schon seit kurz vor sechs wach. Was macht man denn dann an so einem tollen Morgen, wenn es draußen stürmt und im Kopf Chaos herrscht? Schreiben 😉 Also sitze ich hier und denke über den Sinn und Unsinn der Zeitumstellung nach. Ich habe auch irgendwo gelesen, dass (mal wieder) über die Abschaffung nachgedacht wird. Ich bin absolut dafür. Auch, wenn es immer “nur” eine Stunde ist, mach mich diese Zeitumstellung kirre. Ich habe immer wieder einen kleinen Jetlag. Aber das ist heute nicht mein einziges Problem. Ich habe mal wieder zig Gedanken im Kopf und die müssen raus… (mehr …)

Come to the Darkside - We have Cookies... ;-) Durch anklicken und durch die Nutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies und den Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Come to the Darkside - We love Cookies... ;-) Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis möglich zu machen.

Schließen