Es ist schon wieder Montag. Wo rennt die Zeit denn hin? Der Januar dauert jetzt auch nicht mehr lange. Wahnsinn – in einigen Wochen werde ich schon 37 Jahre alt. Aber so wird es Euch mit absoluter Sicherheit auch gehen. Da war doch gerade erst Weihnachten und Silvester und schwubbs ist der Januar schon fast rum.

Mein Wochenende war sehr ruhig. Bei mir hat sich – mal wieder – einiges geändert. Ich war letzte Woche beim Arzt, da ich das neue Antidepressivum nicht so gut vertragen hatte. Mein Gewebe wurde weicher, was etliche blaue Flecken am ganzen Körper bedeutete. Wassereinlagerungen, die meiner Waage seltsame Zahlen bescherten, Gelenkschmerzen, dicke Finger und Schmerzen. Der tägliche Hangover wurde von mit mit Kaffee bekämpft, was dann am späten Nachmittag Herzrasen gab. Weg mit dem Zeug. Regulär sollte ich mein altes Antidepressiva wieder nehmen aber – ich wäre nicht ich, wenn ich nicht mal was ausprobiere und zwar: Frozen ohne Pillen – ich werde berichten, wie es mir mit der Zeit damit geht. Nun kommen wir aber mal zum Montagsstarter

1. Immer wenn ich manche Lieder aus der Vergangenheit höre, bekomme ich Gänsehaut.

2. Manchmal sollte man mutiger sein.

3. Basteln ist nicht mein Ding – ich habe keine Geduld.

4. Kopfschmerzen sind total nervig.

5. Da fällt mir gerade ein, was ich noch alles erledigen muss.

6. Enttäuschungen gehören einfach dazu.

7. Damit umgehen können möchte ich endlich schaffen.

8. Diese Woche steht Arbeit und Buchhaltung auf dem Plan und dann noch Sport.

Das war mein Montagsstarter für diese Woche. Ich wünsche Euch einen wunderschönen Start in die neue Woche.

 

Eure Frozen

2 comments on “Montagsstarter #198”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.