Ich habe Euch ja schon von meinem Vorwerk “Saugwischer” Kobolt VK 150 Handstaubsauger und dem zusätzlichen Hartbodenreiniger Kobolt SP530 erzählt. Allerdings habe ich total vergessen, einen Vergleich von “normalen” Putzen und Saugen zum Vorwerk “Saugwischer” zu erstellen. Vor allem ist es wirklich bewundernswert, wie schnell ich mittlerweile meinen Haushalt “schmeiße” mit der Hilfe von Vorwerk. Wenn der VK150 jetzt noch kochen könnte, hätte ich die perfekte Haushaltshilfe. Das Beste daran ist, dass sogar mein Mann mit Arbeit im Haushalt freiwillig abnimmt, da er mit dem Vorwerk Kobolt VK 150 Handstaubsauger und zusätzlichem Hartbodenreiniger Kobolt SP530 seinen Spaß hat. Dazu gibt es demnächst ein Video bzw. eine Foto Slideshow. Lasst Euch überraschen…

Nun komme ich zum Zeit sparen denn das ist in der heutigen Zeit ja ziemlich wichtig. Man hört ja nur noch: “Ich habe keine Zeit” oder “Ich habe noch dies und jenes zu erledigen”… Mädels…entspannt Euch bisschen. Okay zuerst solltet Ihr Euch den Vorwerk VK150 inkl dem SP530 besorgen. Denn dann habt Ihr mit Sicherheit wieder mehr Zeit für Euch. Versprochen!!! Denn so schnell den Haushalt erledigen macht Spaß, spart Zeit und das, was ich an Zeit gespart habe, kann ich für mich und meine Familie nutzen. Das hat was.

Würde ich meinen Haushalt noch mit meinen alten, üblichen Geräten erledigen wollen wie Staubsuager, Kehrblech, Besen, Schrubber, Wischmopp und Eimer, wäre ich den halben Tag mit dem Haushalt beschäftigt. Wasserwechsel, überall saugen, dann wischen, dann polieren, dann dies dann das, dann jenes. Darauf habe ich ehrlich gesagt keine Lust mehr, da ich total verwöhnt bin, seit dem ich den Vorwerk VK 150 Handstaubsauger und den Kobolt SP530 Hartbodenreiniger habe.

Diese zeitaufwändige Arbeit mit zig Geräten gehört jetzt zur meiner Vergangenheit. Nun geht es um einiges einfacher, meinen Haushalt zu erledigen. Mit dem “Saugwischer” geht es nicht nur viel schneller – es macht auch viel mehr Spaß. Und noch etwas…Als Test habe ich einen Tag vorher richtig geputzt. Mit Schrubber, Putzlappen etc. Am nächsten Tag habe ich “gesaugwischt” und soll ich Euch was sagen? Der Boden war schmutzig obwohl ich einen Tag vorher richtig gründlich (ich habe zumindest gedacht, es wäre gründlich) geputzt habe. Das war sehr erstaunlich und hat mich zum Nachdenken gebracht.

Ich spare allerdings nicht nur Zeit sondern auch Platz mit meinem neuen Haushaltshelfer. Der SP530 steht unter der Eckbank und der VK150 steht ganz gemütlich neben einem meiner Küchenschränke. Kein unnötiger Platz wird verschwendet. Ich brauche mir keinen Ort für Eimer und Co zu suchen. Zudem habe ich beides direkt in greifbarer Nähe. Nehmen, einstecken, saugen. Oder nehmen, SP530 aufstecken, Bodentuch mit Reiniger befeuchten, befestigen und los geht es mit dem “Saugwischen”. Nie hätte ich gedacht, dass ich mit einem neuen Gerät so viel Zeit und Platz sparen könnte. Ich liebe meinen Vorwerk VK150 inkl. Hartbodenreiniger Kobolt SP530
Liebe Frauen – der Haushalt ist wirklich etwas, was erledigt werden muss. In diesen stecken wir alle viel Zeit, Geld und Energie. Doch wir können es alle um einiges einfacher haben. Vorwerk hat da die besten Lösungen für uns parat. Ich bin so begeistert von meinem Haushaltshelfer und gebe ihn nicht mehr her. 
Im nächsten Bericht könnt Ihr lesen, wie mein Mann dazu steht. 
Männer und Putzen geht nicht? Geht doch – Ihr werdet es sehen!!! 
Eure Frozen 

1 comment on “Mit dem Vorwerk “Saugwischer” viel Zeit sparen – VK150 und SP530 im Test”

  1. Hallo,

    super Vergleich. Finde echt gut, dass du auf soviele Dinge eingehst und auch nochmal einen Beitrag hinterher bringst!

    LG Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.