Ich habe die Werbung von der Delinero Box schon im Fernsehen gesehen. Da ich ja so ein Boxenfanatiker bin, wollte ich auch diese Box einmal ausprobieren. Heute kam meine erste Delinero Box an. Ein richtig großes Paket. Alles sehr gut verpackt und zusätzlich eine Styropor Versandbox mit Trockeneis, damit die Kühlprodukte auch schön gekühlt bleiben. Die Überraschung war sehr groß- Das Thema für diesen Monat ist “Willkommen in Schweden”. Nicht nur Ikea, ABBA und der Elchtest gehören zu Schweden. Nein – auch richtig leckere traditionelle Delikatessen. Mich erwartet nun eine Geschmacksreise durch Schweden. Egal ob süß oder herzhaft. Von allem ist etwas dabei. Für meine Fleischesser und auch für mich. Ich bin positiv überrascht. Nun möchte ich Euch die Box natürlich auch vorstellen. 

Rundes Knäckebrot – Pyramidbageriet für 4,80€

Preiselbeer-Aperitif – Anderssin Import für 8,90€

Foto 2

Ingwer-Kekse –  Nyakers für 3,50€

Kartoffel – Gemüse Chips – Rootfruit für 2,20€

Schokoladentrüffel – La Praline für 5,90€

Foto 1

 

Kaltgeräucherte Rentiersalami – Andersson Import für 12,00€

Hovmästarsas – Faleskog für 2,70€

 

Foto 3

 

Tegan – Halbharter Kuhmilchkäse – Oviken Ost für 5,75€

 

Foto 4

 

Geräucherter Lachs – Falkesog für 7,00€

Foto 5

 

Die Box hat somit einen Wert von 52,75€ und kostet 29,90€. Ich muss sagen, dass wirklich leckere Delikatessen dabei sind. Diese kann man sehr gut  miteinander kombinieren. Den Räucherlachs kann man sehr gut mit dem Hovmästarsas essen. Dies ist ein Dip bzw. eine Soße, die etwas süßlich schmeckt und auf Senf basiert. So kann man diese auch als Dip zu dem halb hartem Kuhmilchkäse essen. Dazu wird dann das runde Knäckebrot gereicht und man hat einen leckeren Snack für ein geselliges Beisammensein. Dazu würde ich dann den Preiselbeer Aperitif reichen. Pur oder gemixt als Caipirinha. Er schmeckt sehr fruchtig und Preiselbeeren zählen sowieso mit zu meinen Vorräten. Ich liebe Preiselbeeren. Zu bestimmten Gerichten und auch zu gebackenem Camembert sehr lecker. Kann ich nur empfehlen.

Die Ingwer-Kekse sind absolut mein Ding. Ich liebe Ingwer und im Zusammenspiel zwischen scharf und süß sind diese Kekse wirklich ein Genuss. Vor allem schmeckt die Zimtnote dazu richtig lecker. Passt gut zum Kaffee oder Tee. Natürlich kann man die Kekse auch so zwischendurch genießen so, wie ich es gerade mache.

Kartoffel-Gemüse Chips. ich kenne nur die Variationen Kartoffelchips oder Gemüsechips. Und hier macht es wirklich die Mischung. Gemüsechips pur sind eigentlich nicht so mein Fall (kommt immer darauf an, welche es sind) aber in dieser Mischung schmeckt es mir richtig gut. Kartoffeln, Rote Beete und Pastinaken – alles gesalzen und frittiert. Okay – meine Punkte freuen sich nicht aber wofür gibt es denn das Wochenextra? Richtig – für den Genuss.

Schokoladentrüffel – ich liebe Trüffel. Ich liebe Schokoladentrüffel und diese Sorte zergeht praktisch auf der Zunge. Hier muss ich mich wirklich zurückhalten sonst habe ich die ganze Packung gegessen. Ich öffne die Packung und schon strömt der Geruch feinster Schokolade in meine Nase. Das ist besser als…ähm ja…lassen wir das. Da sie aber für den Genuss sind, stelle ich sie jetzt mal außer Reichweite. Ich glaube, ich habe mich verliebt…

Kommen wir jetzt zu dem Produkt, was mein Mann ganz alleine testen darf. Die Rentiersalami. Aber da ich meinen Mann kenne, wird er sie ganz lieb für mich probieren. Die Salami wird 20 Tage schonend kalt geräuchert und zu Schweden gehört Wild auf den Tisch wie eben auch der Fisch. Der Rentierfleisch-Anteil liegt bei dieser Salami bei 94 Prozent, was schon sehr sehr hoch ist. Niedrig für eine Salami ist hier der Fettanteil. Der liegt gerade mal bei 24 Prozent. Wenn ich mir andere Salami-Sorten anschaue, ist das ein richtig großer Unterschied.

Ich bin mit der Delinero Box absolut zufrieden. Auch wie diese bei mir ankam – nichts kaputt, alles sehr gut verpackt. Es kam keine Transportschäden und sogar der Preiselbeer Aperitif stand perfekt im Karton. Ein ganz großes Lob an Delinero.

Die Delinero Box kann ich Euch empfehlen. Wollt Ihr auch Monat für Monat überrascht werden mit Delikatessen aus aller Welt? Dann ist die Delinero Box perfekt für Euch. 29,90€ zahlen und Delikatessen im Wert von 50€ (Preis im Delinero-Shop) bekommen. Und falls Euch die Produkte gefallen, könnt Ihr diese auch im Delinero-Shop nachbestellen.

Wie würde Euch die Box zusagen?

Eure Frozen

9 comments on “Meine erste Delinero Box – Willkommen in Schweden”

    • Ich bzw. wir haben uns schon durchgefuttert. Da musste nichts mehr gekocht werden und wir alle hatten unseren Spaß. Ich finde, dass die Box wirklich klasse ist. Die Produkte haben eine hohe Qualität und sie schmecken richtig lecker. Und ich bin wie gesagt sooo verliebt in die Schokoladentrüffel – die muss ich ganz weit weg stellen sonst sind die sehr fix leer 😉

    • Eileen – ich kann es Dir absolut empfehlen. Schau Dich dort mal in Ruhe um und vielleicht sagt Dir die Box sogar zu 🙂
      So wie es aussieht, schmeckt es auch. Eine kulinarische Geschmacksreise inkl. Gaumenorgamsmus (Sorry aber das ist echt so lecker) werden in der Box mitgeliefert 😉

  1. Huhu,

    Die Box kannte ich noch nicht, aber sie wäre genau das was ich von einer Box erwarte. Die werde ich mir auf alle Fälle genauer unter die Lupe nehmen 🙂
    Danke für die Vorstellung.

    Liebe Grüße,
    Mel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.